Home / Forum / Mein Baby / Von der Hummelhüfte zur Wespentaille- im neuen Jahr starten wir wieder durch

Von der Hummelhüfte zur Wespentaille- im neuen Jahr starten wir wieder durch

31. Dezember 2015 um 8:57

Wir sind eine Gruppe von Mädels, die sich schon vor einigen Monaten hier zusammengefunden hat, um unseren überflüssigen Kilos den Kampf anzusagen

Erfolge gehören genauso zum Abnehmen wie Rückschläge, mit Kindern ist es nicht immer ganz leicht, sich an ein geplantes Diät- und Sportprogramm zu halten, aber wir geben nicht auf und wolllen es im neuen Jahr noch einmal motiviert anpacken

Hier die Mädels, die sich schon entschlossen haben, dabei zu sein:


chalin 2606
Alter: 30 Jahre
Größe: 1,80 m
Startgewicht: 74,2 kg
Wunschgewicht:69,9 kg durch
mehr Bewegung (10.000 Schritte), weniger Süßkram, low carb


hokikitika
Alter: 43 Jahre
Größe: 1,68 m
Startgewicht: 63 kg
Wunschgewicht: unter 60 kg, gerne irgendwann 55 kg
Sport, weniger Naschen


klischeefrau
Alter: 20 Jahre
Größe: 1,80 m
Startgewicht: 74,1 kg
Wunschgewicht: 63 kg
Sport (Kraftsport, Pilates, Pole Dance), intermittierendes Fasten (16/8 Fasten)


sprottenqueen
Alter: 34 Jahre
Größe: 1,73 m
Startgewicht: 103 kg
Wunschgewicht: 90 kg
Eiweißdiät, mehr Bewegung, weniger Süßkram


Scara
Alter: 29 Jahre
Größe: 1,70 m
Startgewicht: 74 kg
Wunschgewicht: 65 kg bis Oktober 2016
Sport, vor dem Fernseher nichts mehr naschen


Dezembermami
Alter: 35 Jahre
Größe: 1,70 m
Startgewicht: 73 kg
Wunschgewicht: 61 kg
weniger Süßes, Sport, gesündere Ernährung generell



Wer noch mitmachen möchte, darf sich uns jederzeit anschliessen!!!






Mehr lesen

31. Dezember 2015 um 9:39

Da wäre ich gerne dabei!
Ich bin 30 , 165cm und wiege 63kg. Zunächst möchte ich wieder unter die 60kg kommen, irgendwie geht nach der Schwangerschaft alles so furchtbar schwer runter. Auf lange Sicht hätte ich gerne 55-57kg, das war vorher mein Wohlfühlgewicht.

Ich gehe einmal wöchentlich zum Zumba, mehr schaffe ich leider nicht. Deshalb möchte ich bewusster essen, weniger Kohlenhydrate, weniger Süßkram usw um damit die Pfunde purzeln zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 9:45

Dann herzlich willkommen sinchenlinchen
Meine letzte Schwangerschaft ist nun schon fast zwei Jahre her und es geht trotzdem nur sehr langsam runter mit dem Gewicht.
In der Weihnachtszeit habe ich wieder fast drei Kilo zugenommen, habe aber auch wirklich sehr viel geschlemmt Also starte ich mit 73 kg ins Neue Jahr- wenn ich mal unter 70 kg bin, dann bin ich schon zufrieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 10:08

Danke für den thread
So, wie ist denn eure Motivation?
Die letzten Tage liefen bei mir schon recht gut. Und mein schrittziel habe ich jeden Tag geschafft. So kann es weiter gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 10:21


Ihr seid alle sooo leicht, das ist ja krass oh man, da würde ich so gern hinkommen. Ich bin voll der fettsack mit 95 kilo
Guten rutsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 10:22

Ach und
Ich bin nicht 2,58 um das zu relativieren sondern normale 174 cm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 11:56

@ pontypandy
Ich kann deinen Blickwinkel verstehen, hatte auch mal 99 kg auf den Hüften, konnte Frauen die normalgewichtig sind und abnehmen auch nicht so richtig verstehen.
Aber es hat sich bei mir verändert nach der geburt, vorher waren 80kg mein wohlfühlgewicht, da war die Haut aber halt auch noch besser und jetzt habe ich mit 74 kg halt schon einen bauch und mein wohlfühlgewicht liegt jetzt halt so bei 70kg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 11:57

Wiegetag
Na klar brauchen wir den . Wie wärs mit montag?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 11:59


PontyPandy das war auch mein Gedanke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 12:46
In Antwort auf dezembermami2013

Dann herzlich willkommen sinchenlinchen
Meine letzte Schwangerschaft ist nun schon fast zwei Jahre her und es geht trotzdem nur sehr langsam runter mit dem Gewicht.
In der Weihnachtszeit habe ich wieder fast drei Kilo zugenommen, habe aber auch wirklich sehr viel geschlemmt Also starte ich mit 73 kg ins Neue Jahr- wenn ich mal unter 70 kg bin, dann bin ich schon zufrieden.

Danke,
So ist es bei mir auch, also SS 2 Jahre her und so recht tut sich bei den letzten Kilos nichts mehr.
Ich habe davor jahrelang hormonell verhütet und die letzten Jahre mit der Yasmin, die ja bekanntlich und nachweislich entwässernde Stoffe ( spironolacton) enthält. Das hat bei mir prima angeschlagen, da ich seit jeher Problemchen mit Wassereinlagerungen hatte. Ich hatte Null Problem mein Gewicht zu halten oder mal 2 kg zu reduzieren.

Wegen Problemen in der Schwangerschaft darf ich nicht mehr hormonell verhüten, was sicher auch andere Vorteile hat, keine künstliche Einflussnahme auf den Körper etc, aber ich habe mit der Umstellung wirklich zu kämpfen. Immer wieder Pickel, kleine Akne-Schübe, einige Kilos mehr auf den Rippen, die auch nicht schwinden wollen usw.

Ich hoffe , dass es sich mit der Zeit und gesunder Ernährung etwas eindämmen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 13:29

Schon lange schwirre ich um eure Gruppe
Schon seit ihr die erste Gruppe eröffnet habt. Ich würde mich ganz gerne anschließen, wenn auch ich noch nicht weiß, wie ich es anstellen soll.

Ich bin 166cm und bin vermutlich derzeit bei 110-115kg das letzte mal auf der waage waren 108kg, aber das ist ein paar Wochen her und die Waage ist defekt.

Ich fühle mich in meinem Körper so unwohl wie noch nie und bin viel zu angespannt und verbissen was das abnehmen angeht... von zu vielen infos überfordert, sodass ich gar nicht mèhr weiß, was ich überhaupt essen soll. Das treibt mich ziemlich in den Frust.
Fürs erste würde es auf jedenfall helfen, wenn ich wieder viel mehr auf süßes verzichten könnte.
Zur Zeit wird mein kleiner, 7 Monate alt, noch sogut wie vollgestillt. Wäre dem nicht so würde ich wohl ganz aufs essen verzichten
Mitte/ende Februar werden wir umziehen und dann bekomme ich einmal meinen langersehnten crosstrainer und ich werde tagsüber aufs Fahrrad angewiesen sein, da wir dann unser zweites auto verkaufen werden.
Ich hoffe, dass ich das dann alles endlich mal durchhalten werde.

Ich danke schonmal und entschuldigt das rumjammern. Aber das tat mal gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 16:58

Hallo an alle !
Zu allererst wünsche ich uns allen mal ein erfolgreiches Jahr 2016 auch was das Abnehmen betrifft. Ich bin nicht der Neujahrs-Vorsatz-Typ, aber da ich gerade krankheitsbedingt eine längere Sportpause durch habe ist der 01.01. tatsächlich diesmal sowas wie ein Neuanfang. Und so sehe ich es auch, denn heute wird noch einmal geschlemmt.
Mein Mann, die Kleine und ich machen Raclette und als Knabberei vor dem Fernseher hab ich mir Tortillas gekauft. Dafür würde ich sterben...
Dann im neuen Jahr will ich einen radikalen Zuckerentzug starten
Dieses Jahr war die Vorweihnachtszeit schlimm. Habe super viel genascht und ständig gesagt "och komm, heute gönnste dir"... Tja und irgendwann ist uns selber aufgefallen, dass wir so oft essen waren, unterwegs was gegessen haben und/oder bestellt wie noch nie. Dann die Weihnachtstage sowieso üppig mit der Familie usw. Also Dezember (und vielleicht auch schon Ende Januar) war echt schlimm.
Da ich eigentlich bereits seit Frühjahr 2014 meine Ernährung umgestellt habe und auch seitdem regelmäßig sportel, bin ich irgendwie echt wieder in alte Fahrwasser gekommen und das will ich auf keinen Fall!!!
Deshalb will ich 4 Wochen auf jeglichen raffinierten Zucker, Süßigkeiten, Fertigprodukte usw verzichten. Quasi als Entzug gegen diese ständigen Gelüste und den ständigen Hunger. Danach seh ich es dann nicht so verbissen. Wir ernähren uns ansonsten wirklich ausgewogen und gesund, da sind dann auch mal Ausnahmen okay. Aber es sollen dann wirklich Ausnahmen bleiben..

Verspreche mir viel von der Gruppe, mir tut der Austausch immer sehr gut. Gewicht finde ich im Übrigen zweitrangig. Habe mir die 65kg als ungefähres Wunschgewicht ausgemacht, aber an für sich möchte ich mich einfach wieder wohlfühlen. Ich freue mich auf den Austausch mit euch, wer sich wie und wo bewegt hat und wie es mit dem Essen klappt.

Wiegetage finde ich nicht so toll, die setzen mich doll unter Druck, aber ich beuge mich natürlich der Mehrheit

Dann wünsche ich heute allen einen tollen Jahreswechsel und morgen (oder besser sogar schon heute ) gehts dann richtig los

Scara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 16:59
In Antwort auf scaramouche86

Hallo an alle !
Zu allererst wünsche ich uns allen mal ein erfolgreiches Jahr 2016 auch was das Abnehmen betrifft. Ich bin nicht der Neujahrs-Vorsatz-Typ, aber da ich gerade krankheitsbedingt eine längere Sportpause durch habe ist der 01.01. tatsächlich diesmal sowas wie ein Neuanfang. Und so sehe ich es auch, denn heute wird noch einmal geschlemmt.
Mein Mann, die Kleine und ich machen Raclette und als Knabberei vor dem Fernseher hab ich mir Tortillas gekauft. Dafür würde ich sterben...
Dann im neuen Jahr will ich einen radikalen Zuckerentzug starten
Dieses Jahr war die Vorweihnachtszeit schlimm. Habe super viel genascht und ständig gesagt "och komm, heute gönnste dir"... Tja und irgendwann ist uns selber aufgefallen, dass wir so oft essen waren, unterwegs was gegessen haben und/oder bestellt wie noch nie. Dann die Weihnachtstage sowieso üppig mit der Familie usw. Also Dezember (und vielleicht auch schon Ende Januar) war echt schlimm.
Da ich eigentlich bereits seit Frühjahr 2014 meine Ernährung umgestellt habe und auch seitdem regelmäßig sportel, bin ich irgendwie echt wieder in alte Fahrwasser gekommen und das will ich auf keinen Fall!!!
Deshalb will ich 4 Wochen auf jeglichen raffinierten Zucker, Süßigkeiten, Fertigprodukte usw verzichten. Quasi als Entzug gegen diese ständigen Gelüste und den ständigen Hunger. Danach seh ich es dann nicht so verbissen. Wir ernähren uns ansonsten wirklich ausgewogen und gesund, da sind dann auch mal Ausnahmen okay. Aber es sollen dann wirklich Ausnahmen bleiben..

Verspreche mir viel von der Gruppe, mir tut der Austausch immer sehr gut. Gewicht finde ich im Übrigen zweitrangig. Habe mir die 65kg als ungefähres Wunschgewicht ausgemacht, aber an für sich möchte ich mich einfach wieder wohlfühlen. Ich freue mich auf den Austausch mit euch, wer sich wie und wo bewegt hat und wie es mit dem Essen klappt.

Wiegetage finde ich nicht so toll, die setzen mich doll unter Druck, aber ich beuge mich natürlich der Mehrheit

Dann wünsche ich heute allen einen tollen Jahreswechsel und morgen (oder besser sogar schon heute ) gehts dann richtig los

Scara

Kleiner Fehler oben...
...sollte Ende November heißen und nicht Ende Januar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 10:24

So Mädels!!!!
Gutes Neues euch allen! Auf geht's! Für mich geht's heute los, o je!
Werde übers WE erstmal versuchen meine Trinkmenge zu steigern, man liest ja überall, dass das sehr wichtig ist für den Körper.
Montag dann Wiegetag, das Gewicht nehme ich als mein Startgewicht und dann geht's los.
Ich wünsche uns allen viel Erfolg und gutes Durchhaltevermögen!

I

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 12:34

Huhu Mädels
Frohes neues Jahr in die runde!

@ scara
Hier wird niemand zum wiegen gezwungen ; -). Aber irgendwie sollte man ja kontrollieren ob sich was tut. Alternativ könntest du zb auch in Abständen (evtl alle 4 wochen) ein maßband zücken und Oberschenkel, hüfte und Taille messen, dass ist auch eine super kontrolle.

@ all
Das empfehle euch sowieso alle. Nehmt jetzt mal eure Maße und wenn ihr ein paar Wochen durch gehalten habt mal wieder nach messen, dass spornt an! Werde ich heute auch noch machen.

Gestern Abend war dann nochmal richtig schlemmen angesagt und heute morgen habe ich auch nochmal Marmeladenbrötchen gefrühstückt aber ab morgen gibt's morgens wieder müsli (overnight oat, kurz ono) vielleicht wäre das auch was für euch:
http://overnight-oats.de/

Wir schaffen das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 16:56

Frohes Neues...
...auch von mir!
Wir haben heute schon gesund gefrühstückt und zum Mittag gabs nen gebackenen Feta mit Kartoffeln und Gemüse. Am Abend Salat mit Hähnchen.
Mein Mann will auch mitmachen und wir haben heute Mittag einen Wochenplan geschrieben und werden morgen dafür kaufen gehen.

Onos esse ich auch sehr gerne! Hatte ne zwitlang jeden Morgen einen und irgendwann keine Lust mehr drauf, aber muss ich mir unbedingt mal wieder machen. Vielleicht schon heute

Zuckerentzug läuft bisher ruhig aber is ja noch nicht viel vom Tag um, abends ists für mich am schwersten nix zu naschen.

Maße nehmen werde ich auch, aber ich wiege auch mit.
Hatte ja mein Startgewichr hier auf 74 geschätzt, aber heute Morgen dann der Schock! 76,5!!!
Vor noch nicht allzu langer Zeit hatte ich 71 und mein etappenZiel U70 war zum Greifen nahe! Wenn ich ehrlich bin, bin ich schon den ganzen Tag leicht deprimiert deshalb.
Dafür habe ich 45 min gesportelt mit Fitnessapp und als warm up war ich 1,5 km stramm laufen.

Es kann nur besser werden

Wünsche allen ein ganz erfolgreiches Jahr 2016!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 19:45

Huhu mädels,
ich würde mich auch gerne anschließen.
Nachdem im Juli mein 2. Kind geboren wurde und ich in der Schwangerschaft eigentlich nur 15 Kilo zugenommen hatte, nach der Entbindung irgendwie lediglich 6 Kilo verschwanden und bei mir das stillen zu keiner Gewichtsreduktion führte, möchte ich nun gerne zwischen 7 und 10 kilo abnehmen.
Ich bin 1,60 groß und wiege glaub ich gerade ca. 66 Kilo. Das war vor 2 Wochen und jetzt trau ich mich nicht drauf, weil Weihnachten sicherlich was drauf geschlagen hat.
Mein Wunschgewicht liegt nun zwischen 55 und 58 kilo.
Erreichen will ich es mit Reduzierung von Kohlehydraten, keine Nascherei vorm Fernseher (Zähne sind schon geputzt) und viel Bewegung an der frischen Luft.
Im Sommer würde ich gerne wieder in meinen Bikini passen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 21:55

Hallo und auch von mir allen
ein frohes neues Jahr!

Bei mir beginnt das Abnehmen erst am 03., also am Sonntag, weil morgen meine kleine Maus ihren zweiten Geburtstag feiert und ich da nicht auf Kuchen und Co. verzichten möchte. War heute den ganzen Tag am Vorbereiten und Backen, gerade habe ich noch die letzten Luftballons aufgehängt, jetzt kann morgen kommen

Am Sonntag geht es dann aber los- ich habe mir vorgenommen, auch erst einmal so gut es geht auf Zucker zu verzichten, aber ich weiß nicht, ob ich das schaffe, so ganz ohne Schoki, das fällt mir schon extrem schwer.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, werde mich wahrscheinlich erst Sonntag wieder melden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 22:15

Frohes neues
@chalin: dann kannst du mich ja tatsächlich verstehen ich hoffe ich schaffe das selbe wie du!

@puzze: sehr beruhigend das es nicht nur mir so geht

Ich hoffe das ich mein gewicht mit weniger essen/allgemein weniger kohlehydrate/ wenig bis keine süßigkeiten und sport bzw mehr bewegung in den griff bekomm.

Wenn ich in den spiegel gucke find ich mich eigentlich meist ganz ok. Seh ich aber fotos von mir könnt ich heulen ich muss eine komische selbstwahrnehmung haben. Kennt das wer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 22:26

@ponty
Ja!!! Mir geht es genauso. Wenn ich in den spiegel gucke, denke ich meistens, ach passt schon... Sooo dick bin ich jetzt auch nicht. Wenn ich allerdings im Rückbildungskurs alle anderen Muttis sehe und einen direkten Vergleich habe, komme ich mir echt dick vor und bin auch die dickste da.

Auch auf Fotos!! Wenn ich nun Fotos von vor den Kindern anschaue, frage ich mich was ich damals an mir auszusetzen hatte. Das war super!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 0:54

Guten Abend
Ich würde mich ja gerne anschliessen, aber ich weiss, dass ich es wohl nicht schaffen werde.
Meine Zuckersucht am Abend oder Heißhunger Attacken sind einfach noch zu groß, obwohl ich verdammt unzufrieden bin mit mir selbst. Ich bin 1,62 und wiege garantiert über 80kg. Ich sehne mich danach, wieder in meine alten Sachen zu passen, schaffe aber einfach diesen Absprung nicht. Und ich denke, das es bei mir ganz bestimmt auch der Frust ist, weshalb ich gerade Abends besonders dazu neige, mir irgendwas reinzustopfen. Und denn gehe ich wieder vollgefressen ins Bett. Eigendlich wollte ich mir vornehmen, nächstes Silvester endlich mal wieder ein Minikleid anzuziehen mit Leggins/Strumpfhosen und Stiefeln, so wie ich mich eben früher gerne gekleidet habe. Aber erstmal muss es bei mir noch ordentlich Klick im Kopf machen und ich glaub, soweit bin ich wohl noch nicht
Ich wünsche euch allen ein starkes Durchhaltevermögen!!
Ich will erstmal versuchen jetzt, das Abends in den Griff zu kriegen. Ich werde im Supermarkt jetzt bewusst einen großen Bogen um bestimmte Regale machen und wenn ich das geschafft habe oder das überwunden habe, dann will ich einen Schritt weiter gehen. Aber das Abends wird schon eine sehr große Hürde sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 1:35

Emian
Schreib docj trotzdem mit. Vielleicht hilft dir das. Und zum snacken eignen sich Nüsse total gut. Mandeln kann man in der Pfanne ohne Fett anrösteb und das ist sooo lecker. Und davon kann man auch Abends ne Handvoll snacken. Du schaffst das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 7:53

Guten Morgen!
Wir haben eine furchtbare Nacht hinter uns, Minimaus war soooo unruhig und hat uns auf Trab gehalten. Dafür hab ich mal bis halb 8 geschlafen und mein Mann und die Kleine liegen immer noch in den Federn.
Normalerweise steh ich immer um 6 Uhr auf, als Erstes und genieße diese Zeit nur für mich total.
Trinke in Ruhe Kaffee und hab mir ein Müsli gemacht. Habe den ONO gestern Abwnd vergessen vorzubereiten

Jetzt gibt's Haferflockwn, Milch, 1 Apfwl, eine Dinkelwaffwl darüber zerkrümelt, bisschen Zimt und etwa 5 Mandeln.
Habe gestern Abend, nach dem Abendessen nichts mehr genascht!
Auch neige dazu vor dem Fernseher reinzustopfen und auch mein Mann, der immer sehr schlank und sportlich war hat sich angewöhnt abends was zu knabbern...man sieht es uns beiden an
Ich habe aber schon mal die Erfahrung gemacht (an die Userin unter mir, leider den Namen vergessen), dass es nur ein paar Tage hart ist. Wenn man die durchgehalten hat, braucht man es plötzlich nicht mehr. Ist nur eine dumme Gewohnheit! Versuchs doch mal, wünsche dir sehr viel Erfolg.

@alle Stillt hier noch jmd oder hat gestillt?
Ich stille meine Tochter noch (sie ist 24 Monate, natürlich nicht mehr oft) und dennoch hab ich das Gefühl mein Körper bunkert alles!!! Noch nie, ist es mir so schwer gefallen abzunehmen wie in der Stillzeit! Habe auch echt immer viel Hunger
Naja mit 24 Monaten ist ja da hoffentlich bald mal ein Ende abzusehen
Aber von dem Gerücht, dass man vom Stillen abnimmt, merke ich nicht viel: im Gegenteil. Mal nicht so eisern und sofort schnellt die Waage hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 11:38

@scara
Ja, ich stille auch noch. Die Maus ist heute genau zwei Jahre alt und auch mir ist es nie so schwer gefallen abzunehmen wie in der Stillzeit. Im ersten Jahr war es ganz schlimm, da hatte ich immer Hunger und habe sogar zu- anstatt abgenommen. Seitdem wir nicht mehr so viel stillen, wurde das mit den Heißhungerattacken zwar besser, aber es kommt mir auch so vor, als wuerde mein Koerper die angefutterten Kilos bunkern. Mal gespannt, ob sich das nach der Stillzeit aendert. Wird aber wohl noch ein paar Monate dauern, bis wir abstillen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 11:47

Huhu
Hallo Mädels, ich würde mich euch gerne anschließen. ich bin 1,62m und wiege (nach meiner SCHWANGERSCHAFT) 100 kilo. ich würde gerne 30 kilo abnehmen und ich weiß das mir mein ergeiz im weg steht. ich das nämlich am liebsten direkt und wenn das nicht klappt geb ich schnell auf. daher hoffe ich, ich darf bei euch mit machen um meinen Schweinehund los zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:00

....
Der innere Schweinehund und der klick.
Das stimmt, ich schaffe es auch nie, wenn der Schalter sich nicht umlegt, aber ich glaube bei mir ist es jetzt wieder soweit. Abends ist das naschen auch wieder total eingerissen. Aber die letzten Tage bin ich mit wenig bis gar nichts klar gekommen.

Heute abend gibt's bei uns Spaghetti Bolognese, für mich ersetze ich die Spaghetti durch zucchini-Spaghetti.
Schmeckt gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:08

...
klick hat es bei mir schon gemacht aber wie hier schon gesagt wurde, durch das stillen hab ich mehr hunger. versuche schon viel gesundes zu essen. allerdings kann ich mich durch den kleinen Mann (morgen 16 wochen) kann ich mich im Moment kaum zum sport aufraffen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:09

Schleiche
Kurz rein,hoffe es ist ok

Dezembermami deiner Maus alles alles Gute zum 2.Geburtstag,hoffe ihr werdet einen tollen Tag haben mit wunderbaren Momenten

Liebe Grüsse
Hommeli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:40

@hommeli
Vielen, vielen Dank Ich freue mich von Dir zu lesen und hoffe, es geht Euch gut?!

Ganz liebe Grueße zurueck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 12:41

Und allen neuen ein
herzliches Willkommen!
Finde ich ganz toll, dass so viele mitmachen wollen.....wir schaffen das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 13:27

Dezembermami
Danke ja wir sind im Alltag mit 2Kiddys angekommen und sind ein gut eingespieltes Team geworden.Der Start war etwas holpperig durch einen Steissbeinbruch durch die Geburt (jaaa wir habens geschafft der Traum von der natürlichen Geburt ) und leider kamen dann noch blöde Wochenbettdepressionen dazu. Hab aber Stück für Stück an mir gearbeitet und bin jetzt wieder die Alte

Naja abgesehen vom Gewicht. Hab Ende der Schwangerschaft im März ganze 110kg gewogen und bis jetzt sind 25kg runter und weitere 25 sollen folgen ab Montag. Ich bin echt versucht mich euch anzuschliessen obwohl ich bestimmt niemals so diszipliniert sein werde wie ihr

Macht ihr neben der Ernährung auch Sport und wenn ja welchen?

Ich hab mir einen grossen Stepper zugelegt und bin voller Zuversicht,ihn nicht nur als Wäscheständer zu benutzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 13:36

Huhu
Ich wollte nur mal einwerfen das beim abnehmen die Hauptrolle die Ernährung spielt mit ca. 70% und Sport nur 30%. Also Ladys...achtet drauf ...ich stille auch noch und eeeeigentlich gehts mit dem Appetit. Nur in letzter Zeit nicht...naja wird schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 14:23

Huhu
Kennt ihr mich noch? Ich war letztes Jahr mit dabei Bin mir sehr unschlüssig, ob ich mich anschließen soll. Eigentlich bin ich schon gut alleine dabei. Ich bin seit fast zwei Jahren dabei. Habe bis vor Weihnachten 17 kg abgenommen. Also seeeehr langsame Abnahme. Ich ernähre mich mit Hilfe von Fatsecret und treibe drei Mal die Woche Sport mit Jilian Michaels. Immer fast eine eine Stunde. Der Muskelaufbau ist fantastisch geworden. Dieses Jahr an Silvester habe ich zum ersten Mal wieder einen Rock angezogen (Größe 38 *freu* ). Jetzt werde ich gleich wieder Sport machen (einfach weil ich Bock drauf habe). Auf meine Ernährung achte ich ab Montag wieder. Warum erst ab Montag? Weil wir heute nochmal feiern gehen und ich mitmachen will Mmmh.... ich glaube, ihr könntet mir helfen, wieder voll durchzustarten. Darf ich mitmachen? Lieben Gruß Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 17:12

Jaaaa...
...ich erinnere mich an dich! Habe auch zwischendurch ab und an Jillian gemacht! Aber laaaang nicht so eisern wie du, wie man ja an meiner spärlichen Ab- und wieder Zunahme erkennen kann
Mit dem regelmäßigen Sport bin ich eigentlich auch dabei geblieben, ABER deutlich seltener als zu Anfang und mein großer Fehler ist einfach die Ernährung.

Wie schon jmd schrieb, 70% Ernährung, 30% Sport!

Gibt's ein vorher/nachher Foto von dir Tanni? 17kg sind wirklich eine ganze Menge und wenn du hier schon so tolle Komplimente bekommst!

Viel Spaß heute beim Feiern.

Von mir gibt's nicht sonderlich viel zu berichten, außer dass ich heute 6km laufen war. War vorher extrem gestresst und angespannt und das Rauskommen tat sowas von gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 19:27

Huhu mädels,
mensch hier ist ja was los. So macht es Spaß!!

Ich bin mit dem Handy on... Tanni, vorher nachher Foto fänd ich auch super!!

Wie ist das mit dem Sport? Hat jemand Erfahrung mit 3x die Woche 20 minuten? Ist das überhaupt sinnvoll? Mit erscheint das viel zu wenig!!

Ich war heute auf der Waage und war somit sehr mutig. Aber zum Beginn einer Diät sollte man schon wissen wieviel man wiegt und ich habe jetzt an Weihnachten nur 1 Kilo zugenommen und ich hab wirklich geschlemmt.

Mein Sohn ist fünf Monate alt und wird noch voll gestillt. Vielleicht ist das der Grund weshalb ich nicht so zugenommen habe. Ende Januar möchte ich mit Beikost starten, mal sehen ob das stillen mit Ernährungsumstellung einen größeren Erfolg bringt.

Heute gab es statt Kuchen einen leckeren Smoothie und am Abend eine leckere Gemüseplatte mit einer leichten Senfsauce. Keine Süßigkeiten!! Und ich putze mir die Zähne schon beim Kinder ins bett bringen. Nur so als Tipp... Da nascht man dann weniger!!

Also mir fällt es gerade sehr leicht. Hoffen wir mal das bleibt so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 19:38

Aprikosenpflaume
20min. 3x die Woche ist ausreichend. Google mal Hiit, Hoch Intensives Intervall Training, das ist die effektivste Methode Fett zu verbrennen. Am besten machst du es morgens noch vor dem Frühstück, dann sind deine Kohlenhydrat Speicher aufgebraucht und der Körper geht direkt an die Fettreserven. Hiit Workouts findest auch auf Youtube.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 20:07

@ Puzzekazze
Ok... danke für den Tipp.
Was ich Dich schon lange fragen wollte, bist Du Lisa Simpson Fan?

Hat hier vielleicht auch jemand überlegt sich bei Gymondo anzumelden oder so? Da wird man aktuell ja in der Fernsehwerbung überrannt mit den ganzen Angeboten zum Abnehmen... Von Detlef D Soost bis zu Daniel Aminati und Ursula Karven ist ja alles dabei...

Ach ja und ich bin 35 und zweifache Mama.

1,60 m und 66 Kilo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 20:09

Huhu
@ hokikitika
Neee, mein man arbeitet in der industrie. Wie kommst du denn da rauf?

@ tanni
Mach mit Bitte bitte total cool, wenn sich soviele vom letzten Jahr wieder zusammen finden. Du bist echt ein großes Vorbild, du machst das so toll!

@ aprikosenpflaume
Deine Motivation klingt auch hervorragend, so soll es sein

@ all
Ich mache keinen direkten sport. Aber mein bewegungsziel sind 10000 schritte jeden tag und das zu mindest an 6 Tage die woche. So der plan. Heute hab ich 14600, super Ergebnis. In Zeiten wo ich mich nicht extra bewege komm ich lediglich auf ca. 5000 schritte pro tag.
Ansonsten waren wir als Familie heute im Schwimmbad, das war aber kein sport, nur planschen. Hab ananas und Joghurt mitgenommen, eigentlich wollte mein mann sich eine Pommes holen, aber er hat sich dann doch von dem mit genommen überzeugen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 20:22

Huhu
Der 1. Abend und 1. Versuch NICHT irgendwas zu plündern oder zu naschen
Ich muss sagen, es fällt mir verdammt schwer. Da es jetzt genau meine Zeit wäre

Meine Kinder sind 7 und 3,5 daher stille ich also nicht mehr

@Sport
Ich versuch das erstmal mit dem Verzicht, bevor ich wieder mit Sport beginne. Hab auch noch eine DVD von Jillian Michaels da. Ich denke, ich werde auch bald mit Shred wieder beginnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 21:33

...
Aprikosenpflaume...Nee ich bin kein Lisa Simpson Fan ...Gymondo...nö...es gibt genug auf Youtube und ich mag auch Kraftsport. Wir haben zuhause Kurzhanteln und eine Curl-Stange. Damit mach ich verschiedene Grundübungen. Ich hab mal das Programm von D! gemacht und hab noch die ganzen Videos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 21:39
In Antwort auf puzzekazze16

Huhu
Ich wollte nur mal einwerfen das beim abnehmen die Hauptrolle die Ernährung spielt mit ca. 70% und Sport nur 30%. Also Ladys...achtet drauf ...ich stille auch noch und eeeeigentlich gehts mit dem Appetit. Nur in letzter Zeit nicht...naja wird schon.

Oh hommeli,
es freut mich fuer Dich, dass Du spontan entbinden konntest und mit Deinen zwei Schaetzen alles so gut laeuft

Ich wuerde mich freuen, wenn Du hier mitmachst und keine Sorge, Du wirst nicht die Einzige sein, die den ein oder anderen nicht disziplinierten Tag hat Du hast schon 25 kg abgenommen, das ist doch top!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 21:45

So, das Geburtstagskind schlaeft,
war ein sehr schoener Tag, natuerlich habe ich auch Kuchen gegessen und heute Abend auch ein Stueck Pizza, aber von allem nicht sehr viel.

War heute morgen noch einkaufen und habe mich mit Obst und Gemuese eingedeckt, damit es dann morgen losgehen kann.

Was esst Ihr denn so, wenn Ihr Heißhunger auf Sueßes habt? Alternativen zu Schokolade und Gummibaerchen? Tagsueber ist es kein so großes Problem fuer mich, nichts zu naschen, aber abends auf dem Sofa, da kann ich mich kaum zurueckhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 22:41

@
Dezembermami
Das muss ich bei mir noch raus finden, was ich stattdessen essen kann, wenn der Heißhunger wieder los geht.
Bis jetzt war ich standhaft. Ok, hab mich aber auch abgelenkt und mit meinen Kindern noch ein Film geschaut
Aber jetzt liegen sie im Bett und jetzt gehts ja los. Aber ich denke, um ja nicht auf dumme Gedanken zu kommen, werd ich heute eher ins Bett gehen
Hab einen Abend versucht, den Hunger mit Obst abzulenken, da ich ja immer besonders auf irgendwas Fruchtiges Appetit bekomme, wie fruchtiges Wassereis (bei einem bleibts nicht), Kaubonbons oder Gummitiere. Schokolade ist bei mir nur 2x im Jahr drin oder so, weiss auch nicht warum. Bein kein Schoko-Freund. Aber eben das andere süße Gelumpe. Selbst Äpfel und Mandarinen halfen garnicht. Wurde dann doch wieder schwach.....
Achso und Chips oder NicNacs sind auch ganz schlimm. Da ist die Tüte mal eben komplett leer....

Ich versuchs erstmal auf die radikale Art und verzichte ganz. Am Tage klappts ja auch bei mir, warum dann nicht auch Abends ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2016 um 22:57
In Antwort auf emianxx0812

@
Dezembermami
Das muss ich bei mir noch raus finden, was ich stattdessen essen kann, wenn der Heißhunger wieder los geht.
Bis jetzt war ich standhaft. Ok, hab mich aber auch abgelenkt und mit meinen Kindern noch ein Film geschaut
Aber jetzt liegen sie im Bett und jetzt gehts ja los. Aber ich denke, um ja nicht auf dumme Gedanken zu kommen, werd ich heute eher ins Bett gehen
Hab einen Abend versucht, den Hunger mit Obst abzulenken, da ich ja immer besonders auf irgendwas Fruchtiges Appetit bekomme, wie fruchtiges Wassereis (bei einem bleibts nicht), Kaubonbons oder Gummitiere. Schokolade ist bei mir nur 2x im Jahr drin oder so, weiss auch nicht warum. Bein kein Schoko-Freund. Aber eben das andere süße Gelumpe. Selbst Äpfel und Mandarinen halfen garnicht. Wurde dann doch wieder schwach.....
Achso und Chips oder NicNacs sind auch ganz schlimm. Da ist die Tüte mal eben komplett leer....

Ich versuchs erstmal auf die radikale Art und verzichte ganz. Am Tage klappts ja auch bei mir, warum dann nicht auch Abends ....

100 Gramm Magerquark der ist zur Sättigung,
etwas Himbeeren als Fatburner rein und etwas Zimt, der reguliert den Heißhunger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 11:46

Danke schön!
Ihr seid ja lieb *rotwerd* Ich bin definitiv kein Vorbild. Es hat einfach nur total Klick gemacht bei mir. Angefangen habe ich damals, als ich mich zufällig im Spiegel sah und mich dermaßen erschrocken habe über mein Aussehen. Ich war sooooooooooooooooooo fett Habe in ca. 1,5 Jahren 15 kg mehr auf die Rippen bekommen und ich weiß bis heute nicht, warum. Und eigentlich wollte ich nur meinen Hausarzt beweisen, dass ich nichts abnehme trotz Sport. Tja und da fing es an. Zwei Monate nach dem Anfang mit Jilian Michaels habe ich auch auf meine Ernährung geachtet. Langsam aber stetig ging es runter. Und am Wochenende habe ich immer normal gegessen. Ich wollte auch noch leben und nicht nur diäten. Sportlich habe ich 30 days Shred gemacht und bin schon oft vor Muskelkater gestorben Habe heute auch wieder Muskelkater.... im Po Aua... Zum Thema Heißhunger auf Süßes: Ich mache mir abends zumeist einen Magerjoghurt mit frischen Früchten (zumeist Himbeeren mit Heidelbeeren) und ein bisschen Zucker (abgewogen). Somit ist der größte Hunger gestillt. Es stimmt bestimmt, dass 70 %/30 % richtig sind. Der Sport strafft einfach den Körper und man kann auch mal sündigen. Zudem verbrennt der Körper besser, auch im Ruhezustand. Morgen stelle ich mich nach langer Zeit mal wieder auf die Waage. Da ich zwei Wochen geschlemmt habe, bin ich gespannt. Vorher/Nachher Fotos habe ich nicht gemacht. Aber ich glaube, ich hab noch eins aus dem Urlaub vorher. Wenn ich es finde, stelle ich es mal hier rein. Schönen Sonntag euch allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 14:51
In Antwort auf buntestreusel

100 Gramm Magerquark der ist zur Sättigung,
etwas Himbeeren als Fatburner rein und etwas Zimt, der reguliert den Heißhunger.


Cool, danke. Probier ich mal aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 14:55

Bist
du mit dem Chiasamen zufrieden? Kenne das von meiner Mutter, sie gab mir damit auch schonmal den Tipp. Aber dennoch bin ich immernoch irgendwo am zweifeln, ob die Samen wirklich so gut sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 14:58

Knuuuuuutsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 15:14

Huhu
Habt ihr noch ein Plätzchen frei für mich suche mädels mit den ich zusammen abspecken kann würde mich freuen liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2016 um 20:49

Platz
Klar hier ist für jeden Platz. Umso mehr umso besser!

Morgen das ersten wiegen, ich habe ein gutes Gefühl, habe die woche auch jeden Tag meine min. 10000 schritte geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Welches Fahrrad.....
Von: dezembermami2013
neu
14. März 2015 um 19:28

Natural Deo

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen