Home / Forum / Mein Baby / Von der wickelkomode gefallen! mein mann macht mir nur vorwürfe!

Von der wickelkomode gefallen! mein mann macht mir nur vorwürfe!

14. Dezember 2010 um 10:28

Bin fix und fertig! Wollten heute morgen zum kia wegen schnupfen, eine sekunde weggedreht und schon lang er auf dem boden! Waren beim arzt, alles gut soweit, solange nix mehr auffàllt!

Mein mann während dessen(während dem fall, zum arzt war er mit) schnarchend im bett und macht mir nur vorwürfe wie es denn passieren konnte...
Bin schon fertig genug und kann nicht aufhören zu heulen und er...
Ist jemandem das auch schon passiert?
Wie haben eure kinder es verkraftet?

Mein schatz, 5,5 mon, ist ganz tapfer, lacht auch schon!

Mehr lesen

14. Dezember 2010 um 10:51


boah diese dummen beiträge immer....
es geht hier nicht um schuld oder sonstwas....
sowas blödes...diese kommentare kann man sich echt sparen...jeder macht mal ein fehler...

zu dir

jetzt atme ersteinmal tief durch...es ist alles ok....

dein mann hilft dir damit nicht, im gegenteil...du wirst dadurch nur noch unsicherer....
aber ich denke, er ist ebenfalls nur geschockt, und weiß nicht wie er damit umgehen soll....

wickelkommode zum glück nicht...aber, aus meinem bett ist sie gefallen und ICH hatte diese ganzen schutz sachen um sie herrum...geschafft hat sie es trotzdem....

meine ist 6 monate...ich lag sogar neben ihr und habe geschlafen.... mein freund hat sie neben mich gelegt....

es ist passiert und das ist schlimm, und das sowas nicht passieren sollte, ist wohl jedem klar....aber es ist glücklicherweise gut ausgegangen...und das ist das einzige was zählt....
und nein, ich bin kein assi, arbeitslos oder sozialfall....
ich bin eine junge frau,studentin,arbeiterin und mutter....mit einem vollgestilltem säugling...da passieren fehler....!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 12:42


ich wickel ihn auf dem Fußboden, damit mir das nichtpassiert...

Und das Ende vomLied...er ist mir mit 6 Monaten vom Sofa geplumpst

Man lernt draus und weiß keine einzige Minute unbeobachtet - kein ich mach das noch eben...ein heilsamer schock....

Ich weiß noch, dass ich mal einer Userin (Karsina) hier vorwürfe gemacht habe, weil ihr Kind beim duschen vom Handtuch gerollt ist... hatte den Thread nicht recht verstanden im nachhinnein - denn alles war unspäktakulär und eigentlich absolut unbedeutend. Aber ich und andere sind über sie hergefallen wie die Supermamis...2-3 Wochen später fiel er vomSofa...was viel schlimmer war, als das was Karsina beschrieben hatte-denn ihr Baby war tatsächlich einfach vom handtuch gerollt (2mm Fallhöhe und hat sich den Kopf beim drehen gestoßen)

manmuss sich wirklich fragen kann mir das echt gar nicht passieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:02


man wird ja alt und weise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:04


Also runter gefallen ist er mir noch net aber mir ist mal ne Packung Pampers auf ihn gefallen
Hab extra an meiner Wickelecke einen schönes großes Regal, wo alles an Pflegesachen drin ist und ich auf jeden Fall nicht vom Wickeltisch weg muss. Naja und dann wollt ich die Windeln auffüllen weil ich die letzte gebraucht hatte und Plumps lag das Paket unten
Er hat nichmal im Ansatz geschrien und nur weiter seine Grimassen gezogen Aber trotzdem hatte ich ein super schlechtes Gewissen....

Ich hoffe das er niemals vom Wickeltisch fallen wird...unserer ist sogar noch ein bissel höher, weil wir recht groß sind....und ich sage meine Freund ständig das er sich nicht davon entfernen soll.....irgendwie hat er das noch nicht so verinnerlicht.
Aber es gibt soviele potenzielle Gefahrenquellen, man weiss es, aber wenn man grad so bei der Sache ist vergisst man sie vllt....

Also sowas darf nicht passieren, aber kann.....das schlechte Gewissen ist normal und ich denke niemand braucht sich Vorwürfe machen, wenn er es nicht mit Absicht gemacht hat....das hat für mich auch nichts mit grober Fahrlässigkeit zu tun!
Deinen Mann kann ich aber auch irgendwo verstehen, mir würde es im ersten Moment nicht anders gehen und ich würde meinem Freund warscheinlich auch Vorwürfe machen....ist ja auch für ihn ein Schock....heut abend ist bestimmt alles wieder vorbei

Also geniess den Tag mit deinem Kleinen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:05

Wir haben
das damals auch nicht gerafft, aber auch nicht weiter gefragt sondern rumgepoltert....

erst später schrieb sie ganz deutlich was passiert war.. nämlich eigentlich nix, außer das sie die armeMaus den Kopf gestoßen hat auf den Fliesen und fürchterlich geweint hat. sie hatte sich arge Vorwürfe und Sorgen gemacht und wir sind wie die Irren auf sie los....peinlich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:11

Meiner ist mal
vom Bett gefallen mit 11 oder 12monaten.Mein mann hat mir aber keine vorwürfe gemacht und unser Sohn hatte auch nichts .Alles gute euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 13:42

Ohje
Also ich glaube das es fast jeder Mutter mal passiert das sie sich Vorwürfe macht wenn dem Kind etwas zustößt. Man kann leider nicht alles verhindern, die Kinder müssen auch lernen das manche Sachen nicht gehen. Ich rede nun nicht vom Baby sondern vom Kleinkind.

Unser Sohn hat in der Mitte im Ehebett geschlafen, mit Schlafsack ganz oben am Kopfende. Ich habe einen sehr leichten Schlaf, irgendwann mitten in der Nacht macht es BUMM und er liegt unten am Fußende auf dem Boden. Zu dem Zeitpunkt war er ca 8 Mon. Keine Ahnung wie er das geschafft hat! Er hat sich nix getan dabei.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 17:21

Dir zum Trost:
Mir ist genau das gleiche passiert!!!Meine Tochter war damals auch genau 5,5 Monate alt und konnte sich definitiv noch nicht drehen. und selbst wenn, unsere kommode ist auch an beiden seiten abgesichert, nur nach vorn nicht. ich bin für eine minute in die küche gegangen, sie lag halb nackt auf einer wickelauflage von babylove und hat ihre beinchen immer nach oben geschleudert und durch dieses schleudern ist sie nach vorn gerutscht. und da die windelauflage unten rutschig ist und das dicke kissen der wickelauflage auch rutschig, ist sie somit zentimeter für zentimeter nach vorn gerutscht und irgendwann mit den beinen zuerst nach unten.... ich hab dann nur das weinen gehört und sie lag unten auf dem bauch.... ist aber auch gott sei dank nichts passiert. und dir zum trost, mein Ki-A, bei dem ich sofort war, meinte, er hat pro woche eine mama bei sich, deren kind von der kommode gefallen ist. und in 99% der fälle passiert absolut garnichts, weil die babies wie kleine kätzchen sind und sich weich abrollen. da sie noch nie gefallen sind, haben sie keine angst und machen sich nicht steif wie ein brett, wodurch einiges brechen könnte.... ist natürlich keine rechtfertigung und man muss dennoch aufpassen. vorwürfe sind aber völlig unangebracht. der schock und die wut sind tief genug. ich würde meinem mann niemals niemals vorwürfe machen, wenn ihm das passiert wäre. es war ein unfall und kann jedem passieren. vor allem einer mama, die 24 stunden um die uhr da sein muss. und ein mann, der schnarchend im bett liegt, hat sowieso nix zu melden in sachen vorwürfen. er hätte ja auch auf den schlaf verzichten können!!!!also mach dir keine vorwürfe, dein baby hats eh schon vergessen und wird das gut überstehen. unsere ist izwischen 19 monate alt und kerngesund!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2010 um 17:38

Danke für eure meinungen!
Ich wollte aber keinen streit auslösen!
Nach sowas braucht etwas unterstützung, da mein mann sich sehr um unser kind gesorgt hat versteh ich, dass erstmal so reagiert hat und jetzt ist alles wieder gut, hoffe es kommt nix mehr bei unserem kleinen!

Warum allerdings andere hier so reagieren kann ich nicht verstehen, denn wenn ich selber meimen fehler nicht einsehen würde, würde ich das hier nicht schreiben!
Und natürlich ist mir bewusst dass er hätte sterben können und ich bin dankbar dass nicht mehr passiert ist, aber man macht es auch nicht mit absicht! Unfälle passieren leider und man kann die zeit nicht zurück drehen, ich würde es auf mich nehmen wenn es dadurch meinem kleinen ersparen würde!

Hoffe es passiert keinem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram