Forum / Mein Baby

Von Kinderarzt abgewiesen.....

Letzte Nachricht: 28. Oktober 2011 um 8:35
C
cadi_12568246
27.10.11 um 18:06

ach Mann, püppchen ist so erkältet seit 2 Tagen, hab Nasenstropfen, Babix und Kochsalzlösung zum spülen, hilft aber nichts so wirklich..., sie ist so zu und verschleimt, natürlich auch sehr weinerlich, schlafen ist katastrophe, da sie ja keine Luft durch Nase bekommt.......

hab also heut Kinderarzt angerufen ob ich kommen darf: Antwort von Arzthelferin, nein erst morgen früh...... , hab ihr dann erklärt das ich ja schon Maßnahmen treffe, aber es nicht besser wird, da hat sie gemeint solang sie kein Fieber hat reicht morgen.....

sagt mal ist das normal??????????????

hab jetzt Nasensauger gekauft bringt gar nichts, bekomm die Nase einfach nicht frei........

ich versteh die Welt nicht mehr......

LG

Mehr lesen

C
chara_12722091
27.10.11 um 18:11

Naja, die feine Art ist es nicht
aber wegen nem Schnupfen, ohne Fieber gehe ich generell nicht zum KIA. 2 Tage sind für einen Infekt gar nichts. Das dauert schon mindestens eine Woche.

Meine Angst sich in der Praxis wieder was mit nach Hause zu nehmen, wäre es mir nicht Wert wegen ner Erkältung hinzugehen.

Vielleicht waren heute wirklich schwierigere Fälle da und sie wollte dir das ersparen.
Im Grunde hatte sie Recht aber den rechten Ton, wie man das einer besorgten Mutter sagt, hat sie nciht gefunden.

Gefällt mir

C
chara_12722091
27.10.11 um 18:12

Was du bisher machst ist schon gut
Hol dir mal Otriven für Babys, da schwellen die Schleimhäute ab. Kochsalz befeuchtet nur, macht aber die Nase nicht frei.

Gefällt mir

N
niamh_12719316
27.10.11 um 19:30

Also
meine Antwort wäre auch nur gewesen das er ja eh nix machen kann außer Dir Medikamente zu verschreiben.

Wenn wir keine Bescheinigung für den Arbeitgeber bräuchten würde ich auch nicht jedesmal zum Arzt... aber sobald Fieber im Spiel ist bleibt er ja zu Hause und da brauchen wir halt eine Krankschreibung.

Ich glaube mehr als Nasentropfen verschreiben kann der Arzt eigentlich eh nicht machen bei Schnupfen. Aber ich versteh natürlich auch Deinen Ärger - man fühlt sich ja doch sichrer wenn man beim Arzt war.

Gefällt mir

A
an0N_1294624899z
27.10.11 um 19:47


Super Vorschlag. Davon hatte ich auch mal hier im Forum gelesen und habe es dann vor 2 Wochen bei meinem Sohn ausprobiert. Hab ihn etwas erhöht schlafen lassen, die Zwiebel klein geschnitten und neben das Bett gestellt- die Nase war rucki zucki frei.
Am nächsten Tag schön lüften, stinkt nämlich wirklich erbärmlich. Vielleicht noch ne Schüssel mit Wasser im Zimmer aufstellen.
Nasenspray hilft bei uns auch nicht wirklich.

Hoffe, dass es deinem Kleinen bald besser geht

Gefällt mir

R
rhianu_12279818
27.10.11 um 19:59

Hallo
Also ehrlich gesagt ich verstehe nicht wieso du dich darüber aufregst?
Ganz ehrlich es ist nur eine Erkältung und kein Weltuntergang da muss man auch nur mal durch.
Ich meine weißt du eig was Ärzte den ganzen Tag machen?
Ärzte sitzen nicht in der Praxis und warten auf Patienten sondern da brummt der Bär und nicht wegen sonem Sch*** und dann auch noch meckern.

Gefällt mir

C
cadi_12568246
27.10.11 um 20:12

Danke
für eure Antworten! sie ist fast 17 Monate alt, also nicht mehr sooo klein. Sie hatte erst einmal Schnupfen und sonst noch nie was, fühl mich halt so hilflos, weil es ihr so schlecht geht!...Olynth Nasenspray hab ich, hilft aber auch nicht , sie ist total zu und verschleimt.....weiß ja das es kein Notfall in dem Sinne ist.......

traurige Grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
anna_12923776
27.10.11 um 22:17

Wie bei uns
Bei meiner KIA bekomm ich auch fast immer einen Termin wenn ich anrufe, sie ist zum Glück meiner Meinung, lieber einmal zuviel als einmal zu wenig

Gefällt mir

R
rhianu_12279818
27.10.11 um 22:25

Ich
Finde es einfach nicht richtig darüber rumzustänkern, weil es ja nichts schlimmes ist und mal ehrlich was soll der Arzt machen?Ich meine wunderheilen kann er nicht oder?
Aber du hast recht ich hätte nicht so rabiat schreiben sollen und das tut mir auch Leid.
Das Forum hier kann einen ganz schön nerven und dann lässt man es an der falschen Stelle raus sry

Gefällt mir

A
an0N_1250536099z
27.10.11 um 22:32

Huhu
Also als mein Schatz so dolle erkältet war und der Schleim nicht abgieng hat uns die Ärztin "abklopfen" verschrieben. Wir sind dann zu einer Krankengymnastin die auf dieses abklopfen bei Babys/Kleinkindern speziallisiert ist. Die Sitzung an sich war Horror, die KG macht mit ihren Händen vibrierende Bewegungen auf dem Brustkorb und Rücken. Mein kleiner hat natürlich total geweint. Das ende vom Lied war allerdings das sich der Schleim wirklich gelöst hat. Innerhalb von ca. 3 Sitzungen ging es meinem Schatz wieder besser.

Gefällt mir

J
jaime_11874276
27.10.11 um 22:55

Hm...
ich würde deswegen wahrscheinlich nicht zum Arzt gehen, aber ich finde eigentlich sollte nicht die Arzthelferin entscheiden, wie wichtig das ist. Klar sind die Praxen immer voll, aber nur du kannst beurteilen, ob du jetzt ärztlichen Rat brauchst, oder ob ihr das bis morgen aushaltet.

Zur Not würde ich in die Apotheke gehen, die können einem meistens auch recht kompetent weiterhelfen, natürlich nur, wenns darum geht Symptome zu behandeln und nicht um Diagnosen zu stellen.

Gute Besserung!

Gefällt mir

J
jaime_11874276
27.10.11 um 23:06

Das ist hier auch nicht überall so
da gibt es riesen Unterschiede... Bei unserem KiA kann ich auch immer kommen, wenns nötig ist und warten muss man halt mal, wenn ein dringenderer Fall da ist. Aber ich frag mich auch, woher das kommt. Warum überladen die ihre Terminkalender so? Nur damit ja keine freie Minute entsteht, in der keiner zahlt? Gibt es einfach zu wenig Ärzte?

Gefällt mir

R
rszsi_12951023
28.10.11 um 8:35

Lass mal
das Babix weg. Das verengt die Bronchien nur auf Dauer und wirkt im Zweifellsfall eher kontraproduktiv. Lieber eine aufgeschnittene Zwiebel neben das Bett hängen. Mach das Fenster nachts auf und stell ne Schuessel mit heissem Wasser und/oder feuchte Wäsche ins Zimmer. Lager den Kopf ein bischen höher. Der beste Schleimlöser ist immernoch VIEL trinken. Gib ihr Suppe zum essen und dann einfach abwarten. Mehr kann der Arzt auch nicht machen.

Gute Besserung deiner Maus

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers