Home / Forum / Mein Baby / Von Stillen auf Flaschennahrung

Von Stillen auf Flaschennahrung

13. Mai 2011 um 9:42


Hallo zusammen,

mein Kleiner ist jetzt 3 Monate alt und ich habe ihn bis jetzt voll gestillt. Jetzt nimmt er aber nicht mehr so gut zu und ich möchte jetzt auf Aptamil Pre umstellen. Habe vor 2 Tagen die erste Mahlzeit ersetzt und seit dem hat er keinen richtigen Stuhlgang mehr gehabt und hat Blähungen. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Ist das normal?

Danke udn LG

Mehr lesen

13. Mai 2011 um 10:36

.
Ich glaub das liegt an der nahrung aptamil schäumt ja extrem im vergleich zu den anderen und damit wären die blahungen erklärt. Ich hab nen spritzer lefax rein gemacht dann wars gut. Und dass deine maus jetzt seltener stinki macht ist normal höchstens 1* am tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 11:04

Sonst keiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 11:30

Hallo
ich habe meinem zwerg die pre von babydream gegeben (rossmann) die hat er sooo super vertragen,aber blähungen hatte er eigentlich immer,auch wo ich ihn gestillt hatte....

aber lefax hilft super beim pupsi machen

lg bahar + adem 14wocehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 11:38

Aptamil
Haben wir auch. Verträgt sie auch Super. Mache hat gegen den Schaum azch nen spritzer Lefax rein. Mit dem Stuhl das ist normal. Wir haben auch nicht jeden Tag was drin. Dann mal 1 mal oder auch 2-3 mal am Tag. Ist ganz unterschiedlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 12:43

Ist zwar
keine direkte Antwort auf deine Frage, aber vlt. trotzdem ganz hilfreich:

http://www.familie.de/baby/artikel/gewichtszunahme-beim-baby/gestilltes-baby-waechst-in-schueben/

Darf ich fragen, wieviel er in letzter Zeit zunimmt (pro Woche, oder pro Monat)?

lg,mila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 13:33


Bitte das Aptamil NICHT schütteln!!!!!!!!!!!!

Das ist absolut nicht notwendig! Pulver in die Flasche, heisses Wasser dazu und kreisend vermengen, nciht hoch und runter schütteln (ist kein Shake )

Damit sind auch keine Blasen oder Schaum die die Blähungen verursachen!

Das Aptamil Blähungen verursacht ist totaler Quatsch!!! Zumindest nicht pauschal.

Ausserdem muss sich dein Kind von Muttermilch auf PRE umstellen das kann durchaus etwas dauern!

Sollte es dauerhaft bleiben, kannst Du immenoch wechseln!

bitte bedenke das die Billigmarken KEIN LCP enthalten und das ist sehr wichtig für Gehirn, Nerven und Sehvermögen!

Ansonsten:
1. Sab Simplex in die Milch (entschäumt ist aber nciht nötig wenn du nciht schüttelst)
2. Kümmelzäpfchen
3. Bacuhmassage mit reinem Kümmelöl
3. Milch mit Fencheltee anrühren

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2011 um 21:39
In Antwort auf alissa08

Ist zwar
keine direkte Antwort auf deine Frage, aber vlt. trotzdem ganz hilfreich:

http://www.familie.de/baby/artikel/gewichtszunahme-beim-baby/gestilltes-baby-waechst-in-schueben/

Darf ich fragen, wieviel er in letzter Zeit zunimmt (pro Woche, oder pro Monat)?

lg,mila

@alissa08
Er hat so in den letzten 4 Wochen ungefaähr 300 gramm zugenommen. Er wiegt jetzt 5,3 Kilo mit 13 Wochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Mai 2011 um 7:04
In Antwort auf jetta_11849296

@alissa08
Er hat so in den letzten 4 Wochen ungefaähr 300 gramm zugenommen. Er wiegt jetzt 5,3 Kilo mit 13 Wochen.

Das
ist wirklich etwas zu wenig... wenn er in den letzten 4 Wochen nicht gerade krank war, hmmm. Finde es dann schon berechtigt. Kann dir leider nichts zu Aptamitl sagen (habe keine Erfahrung damit), trotzdem: alles gute für deinen Schatz.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook