Forum / Mein Baby

Vor 6 Jahren, am 21. 7. um 2:26h

Letzte Nachricht: 21. Juli 2015 um 20:12
skadiru
skadiru
20.07.15 um 23:16

wurde meine erste Tochter J.adzia geboren

Mein verspäteter Geburtsbericht

Jetzt um diese Zeit saß die PDA seit ner guten Stunde und ich befand mich mit meinem Mann, der ätzendsten Hebamme in dem Krankenhaus, dem tollen Oberarzt, und einer sehr lieben Anästhesistin im kleinen Kreißsaal, der zur Not schnell zum OP- Raum genutzt werden könnte. Ich hatte eine Steißlagengeburt vor mir und der errechnete Entbindungstermin war der 8.7.09

Ich verlor gegen 18h das Fruchtwasser, um 19h ein erstes fieses Ziehen, ich wollte doch gerade Abendbrot essen..wann immer ich vom Brot abbiss, zog es ganz fies..meine Mama und Schwester waren grade bei mir, weil sie meinen Mann mal ablösten, der mich seit dem 19.7. zwecks Einleitung im Krankenhaus begleitete...Nachts fuhr er heim, kam aber morgens sofort wieder.

Meine Mama war bei meinen Wehen etwas nervös, sie meinte, ob ich nicht mal runter in den Kreißsaal gehen wollte..nö, ich sollte erst um 21h wieder hin, zwecks Kontrolle und wollte schließlich mein Abendbrot noch essen....

Gegen 20h bewegte ich mich dann aber doch mal Richtung Kreißsaal. Mein Brot schaffte ich nicht....wirklich bei jedem Versuch abzubeißen, zog es so heftig, dass es nicht ging
Die frisch gebackenen Mamis und Mitkugeln drückten mir auf der Wöchnerinnenstation die Daumen als ich mich auf den Weg zumr Kreißsaal runter machte mit meiner Mama und meiner im 7. Monat schwangeren Schwester (sie entband am 21.9.) und wünschten mir alles Gute für die Geburt.

Im Kreißsaal angekommen musste ich erstmal Pipi und schaute im "Bad" zwischen den Wehen, ob mein Kajal noch an der richtigen Stelle war, meine Schwester, die mit gehen sollte grinste und sagte: "wie Mama!"
Mama......sie wollte heim, es hätte ja noch ewig dauern können...hm...joa, der Muttermund war bei 1 cm. Davor war alles Geburtsunreif..
Mein Mann war derzeit wieder da, grade als sie die PDA klar machten. Ich glaube, Mama wollte sich auch nicht vordrängeln und im Flur warten auch nicht wirklich. Meine Schwester brachte sie also 30km nach Hause, nachdem gegen 21:30h die PDA saß. Das wollte sie sich unbedingt noch mit ansehen und kam später wieder als mein Mann sie anrief..was gegen 23:30h war und der Muttermund bei 5 cm. Als sie gegen 0:10h ankam, schon bei 8cm, es ging also gut vorran...
Die PDA wirkte bald nur noch einseitig und ließ nach...da raunzte mich die Hebamme an, warum ich nichts gesagt hatte beim PDA legen/setzen. Hm, ich raunzte zurück, dass ich noch nie ne PDA zuvor hatte und nicht weiß, wie sie zu wirken habe und sitzen müsse. Die Anästhesistin schlichtete und spritzte nach, dann war alles gut.
Der Oberarzt schaute nur zwischendurch immer mal rein aber als es an die Presswehen ging, blieb er dabei...

Da ich keinen Geburtsvorbereitungskurs besuchte, jedenfalls nicht als Schwangere, gab mir die Hebamme einen Schnellkurs, wie ich atmen und pressen sollte...auf dem Rücken liegend, die Beine im Bettgestell, Kopf auf die Brust, tief einatmen und pressen...mein Mann drückte mich mit hoch, ihn blubbte ich noch an, dass er mich mal fester mit hoch schieben sollte, ich hier alles alleine machen muss, der Arme traute sich nicht zuzupacken und das Ganze etwa (gefühlte) 4-5x ...ich hörte nur Oberarzt und Hebamme oder Anästhesistin reden:
"ich habe eine Hand....jup und die zweite auch...nicht los lassen...nochmal feste pressen, schieben.." ...und dann sah ich einen lilablaurosigen Babypopo in der Luft und den Rest meines Babys mit dran über Kopf hängend

Sie wurde mir auf den Bauch gelegt und meine Gedanken:" das bist also du!" und ich konnte es gar nicht realisieren, nicht begreifen, dass das mein Baby, MEIN EIGENES Baby war und ist
5 Jahre hatte es gedauert, bis ich (auf natürlichem Wege) schwanger wurde und da war sie nun...mein kleiner Blinddarm (als ich schwanger wurde und es noch nicht wusste, hatte ich stechende Schmerzen hinter dem Bauchnabel...festgestellt wurde ein großes Hämatom, das ohne Blutung zurückging, ich hatte den Blinddarm in Verdacht aber nie damit gerechnet schwanger zu sein ).

Happy Birthday, Morgen, also gleich, kleine große J.adzia

Grade Geboren......abgekämpft aber glücklich
vv

Mehr lesen

jungemami2013
jungemami2013
20.07.15 um 23:39

Herzlichen glückwunsch!
Und du sahst für eine frisch gebackene Mama wahnsinnig toll aus wenn ich da an mich denke...

Gefällt mir

skadiru
skadiru
21.07.15 um 0:35

Jetzt wünsche ich meiner kleinen Großen, die neben mir im Bett liegt
aber schläft, ich musste ihr versprechen Bescheid zu sagen, wenn ich ins Bett gehe, sie wollte mit rüber kommen, alles alles Liebe zum 6.Geburtstag

vv
Danke ihr zwei
Hihi, neue Fotoaktion? Thema:
"Wie sah ich nach der Geburt aus?" (nee, Spaß aber.....wäre schon interessant ). Lg

Gefällt mir

O
odette_12840855
21.07.15 um 0:55

Herzlichen Glückwunsch an Jadzia
Du siehst wahnsinnig toll aus auf dem Foto, der kajal sitzt
Wenn ich da an mich nach den Geburten denke

Gefällt mir

S
sixten_12577783
21.07.15 um 5:58
In Antwort auf odette_12840855

Herzlichen Glückwunsch an Jadzia
Du siehst wahnsinnig toll aus auf dem Foto, der kajal sitzt
Wenn ich da an mich nach den Geburten denke

Haha
Das war auch mein erster gedanke..null verschmiert.könntest werbung machen damit

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

I
iulia_12490773
21.07.15 um 7:22


Auch von mir alles liebe und gute

Du bist echt ne hübsche Frau

Gefällt mir

E
edwina_12241794
21.07.15 um 10:56


alles Gute

Gefällt mir

N
nanaia_12571809
21.07.15 um 11:41

Happy birthday jad!
Skadi, euch allen einen tollen tag!
Schöner bericht.

Lg

Gefällt mir

skadiru
skadiru
21.07.15 um 20:12

Danke ihr Lieben
Es war ein schöner anstrengender Tag

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers