Home / Forum / Mein Baby / "Vorgeschobene" Bauchschmerzen - und nu?

"Vorgeschobene" Bauchschmerzen - und nu?

15. Juli 2012 um 20:26

Hi,

hoffe, ihr könnt mir helfen.

Also mein Sohnemann (3,5 Jahre alt) hat seit gestern abend "vorgeschobene Bauchschmerzen". Nachdem ich nun gestern das gesamte Programm mit warmem Kirschkernkissen, Pflaumensaft mit Milchzucker und Akupressur durchgezogen habe - und letztlich rauskam, dass die ganze Nummer nur stattfand, weil er bei uns im Bett schlafen wollte, bin ich ziemlich ratlos.

Heute ging derselbe Spass nämlich von vorne los.

Nachdem ich aber die letzte Nacht auf ner ziemlich harten (Bambus-)Bettkante verbracht habe und mein Mann nach dem morgendlichen Toilettenbesuch noch nicht mal mehr n Bett hatte, weil Sputnik QUER drin lag, sodass Papa auf der Couch weiterschlafen musste, bin ich erstmal konsequent gegen weiteren Kinderbesuch in der Besucher-Ritze.

Ich habe ihm jetzt seine Schlafmatte ins Schlafzimmer gelegt für heute, aber das ist ja nun auf Dauer auch nicht der Sinn der Sache. Er hat ein Kinderzimmer, da steht ein Kinderbett drin - und das ist auch zum Schlafen und nicht nur zum "drauf rumtoben" tagsüber.

Hat jemand ne Idee, wie ich ihm die Nummer mit den "vorgeschobenen" Bauchschmerzen wieder ausrede?

Die Mieze

Mehr lesen

15. Juli 2012 um 21:26

Hochschieb
Keiner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 21:34


Meine Große hatte das auch mal ne Zeit lang, aber als Mama bemerkt man ja gleich, ob die Bauchschmerzen echt sind, oder nicht
Ich habe sie dann ausgiebig bemitleidet und ihr erklärt, daß sie mit Bauchschmerzen Kamillentee trinken muß , nicht mehr spielen kann, zum Doc muß, nicht in den Kindergarten darf,.....Sie war dann nach einigem Überlegen immer sehr schnell wieder gesund
Das ganze hatte sich dann nach ein paar Wochen wieder erledigt.
Es ist nur eine Phase
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 21:54
In Antwort auf pofimami


Meine Große hatte das auch mal ne Zeit lang, aber als Mama bemerkt man ja gleich, ob die Bauchschmerzen echt sind, oder nicht
Ich habe sie dann ausgiebig bemitleidet und ihr erklärt, daß sie mit Bauchschmerzen Kamillentee trinken muß , nicht mehr spielen kann, zum Doc muß, nicht in den Kindergarten darf,.....Sie war dann nach einigem Überlegen immer sehr schnell wieder gesund
Das ganze hatte sich dann nach ein paar Wochen wieder erledigt.
Es ist nur eine Phase
LG

Zum Doc
will er ja gehen ( der besticht nämlich immer mit Gummibärchen )

Wie alt war deine Tochter da?

Wie gesagt, die Bauchschmerzen sind weg, wenn er im Schlafzimmer schlafen darf... seeehr mysteriös... aber noch ne Nacht auf der Bettkante halt ich net durch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:00

Hm....
und wenn er's einfach braucht? Also nicht weil er Bauchschmerzen hat, sondern, weil er einfach gerade Eure Nähe braucht? Mir würde das zu denken geben, wenn mein Kind Schmerzen vortäuscht, um bei mir zu sein...

Gibt es nicht eine Möglichkeit, irgendwie gemeinsam und trotzdem bequem zu schlafen? Oder willst du das prinzipiell nicht, auch nicht als Ausnahme?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:03

Naja
natürlich aber für ein gemeinsames schlafen in einem Bett ist das Bett zu klein. Die letzte nacht war wirklich irre...

als mein Mann früh aufs Klo musste und wiederkam, lag Sputnik quer in seinem Bett - und Papa musste auf die Couch ausziehen.

Hab ihm jetzt seine Schlafmatte ins Schlafzimmer gepackt, dann ist er wenigstens bei uns im Schlafzimmer mit schlafen kann... aber wenn wir noch ein zweites wollen, wirds dann mit Stubenwagen natürlich eng...

Ich bin jetzt diese Woche noch daheim. Überlege, ob Knirpsi nicht ne Woche Urlaub mit Mama macht, dann könnten wir früh wenigstens ausschlafen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:28
In Antwort auf daskaetzchen

Zum Doc
will er ja gehen ( der besticht nämlich immer mit Gummibärchen )

Wie alt war deine Tochter da?

Wie gesagt, die Bauchschmerzen sind weg, wenn er im Schlafzimmer schlafen darf... seeehr mysteriös... aber noch ne Nacht auf der Bettkante halt ich net durch...


da war sie auch so 3,5-4 Jahre alt ( jetzt ist sie 5)
Klar, kann es sein, daß ihn gerade irgendetwas durcheinander gebracht hat und er jetzt extra viel Nähe braucht, kann ich leider aus der Ferne nicht beurteilen.
Bei uns war es definitiv ein Machtspielchen, da sie immer Bauchschmerzen gekriegt hat, wenn etwas nicht nach ihrem Willen ging, oder ich mich mit ihrer Schwester beschäftigt habe
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:40
In Antwort auf daskaetzchen

Naja
natürlich aber für ein gemeinsames schlafen in einem Bett ist das Bett zu klein. Die letzte nacht war wirklich irre...

als mein Mann früh aufs Klo musste und wiederkam, lag Sputnik quer in seinem Bett - und Papa musste auf die Couch ausziehen.

Hab ihm jetzt seine Schlafmatte ins Schlafzimmer gepackt, dann ist er wenigstens bei uns im Schlafzimmer mit schlafen kann... aber wenn wir noch ein zweites wollen, wirds dann mit Stubenwagen natürlich eng...

Ich bin jetzt diese Woche noch daheim. Überlege, ob Knirpsi nicht ne Woche Urlaub mit Mama macht, dann könnten wir früh wenigstens ausschlafen...

Also
wir schlafen zu dritt mit unserem Sohn (2,5) auf 1,40m. Wenn wir bei meinen Eltern im 2m Gästebett schlafen fühle ich mich einsam Mein Sohn schläft auch manchmal quer, dann schiebt ihn eben irgendwann einer von uns wieder richtig hin.

Findet er denn die Matratze auch ok, oder will er mit ins Bett? Bekommt ihr denn bald euer zweites Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:42
In Antwort auf jaime_11874276

Also
wir schlafen zu dritt mit unserem Sohn (2,5) auf 1,40m. Wenn wir bei meinen Eltern im 2m Gästebett schlafen fühle ich mich einsam Mein Sohn schläft auch manchmal quer, dann schiebt ihn eben irgendwann einer von uns wieder richtig hin.

Findet er denn die Matratze auch ok, oder will er mit ins Bett? Bekommt ihr denn bald euer zweites Kind?

Zumindest
muss erstmal gebastelt werden... Schwierig mit Besucher in der Mitte

Aber so lange es dauert, dauert es halb.

Wir planen eh fürs Jahresende eine räumliche Umplanung bei uns. Kinderzimmer ins jetzige Wohnzimmer, Wohnzimmer ins jetzige Kinderzimmer.

Dann kriegt er ein ganz großes Bett und ich hoffe einfach, dass er dann auch wieder bei sich bleibt... ich vermute nämlich, dass er sein Juniorbett einfach nicht mag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:48
In Antwort auf jaime_11874276

Hm....
und wenn er's einfach braucht? Also nicht weil er Bauchschmerzen hat, sondern, weil er einfach gerade Eure Nähe braucht? Mir würde das zu denken geben, wenn mein Kind Schmerzen vortäuscht, um bei mir zu sein...

Gibt es nicht eine Möglichkeit, irgendwie gemeinsam und trotzdem bequem zu schlafen? Oder willst du das prinzipiell nicht, auch nicht als Ausnahme?


sehe ich auch so,aber irgendwie klingt es als wenn er nicht besonders im elternbett willkommen waere

bei uns kommen sogar der grosse(8)oder der kleine(7) hin und wieder ins bett kuscheln,sehe da kein problem udn wir haben auch im neuen bett(von 180 auf 140)weniger platz


ansonsten hatten wir schonmal den fall das der grosse ganz krank war(uebelkeit,schlappheit ect.)und kaum war er in der schule entschuldigt,gings ihm eine stunde spaeter super,er hatte einfach kein bock auf schule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 22:53
In Antwort auf daskaetzchen

Zumindest
muss erstmal gebastelt werden... Schwierig mit Besucher in der Mitte

Aber so lange es dauert, dauert es halb.

Wir planen eh fürs Jahresende eine räumliche Umplanung bei uns. Kinderzimmer ins jetzige Wohnzimmer, Wohnzimmer ins jetzige Kinderzimmer.

Dann kriegt er ein ganz großes Bett und ich hoffe einfach, dass er dann auch wieder bei sich bleibt... ich vermute nämlich, dass er sein Juniorbett einfach nicht mag...

Ach so
ich dachte ihr bekommt bald das zweite. Na dann ist ja noch Zeit... Neues Zimmer und neues Bett überzeugt ihn bestimmt! Wir basteln auch am zweiten (wir haben ein sehr bequemes Sofa ), falls dann immer noch alle bei uns schlafen wollen, müssen wir wohl mal ein größeres Bett kaufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 23:17
In Antwort auf xxorchideenfee1986xx


sehe ich auch so,aber irgendwie klingt es als wenn er nicht besonders im elternbett willkommen waere

bei uns kommen sogar der grosse(8)oder der kleine(7) hin und wieder ins bett kuscheln,sehe da kein problem udn wir haben auch im neuen bett(von 180 auf 140)weniger platz


ansonsten hatten wir schonmal den fall das der grosse ganz krank war(uebelkeit,schlappheit ect.)und kaum war er in der schule entschuldigt,gings ihm eine stunde spaeter super,er hatte einfach kein bock auf schule

Das hat doch nichts mit "nicht willkommen" zu tun...
er kann doch jederzeit zu uns kommen.

Mein Mann arbeitet allerdings Schicht, von daher ist es wichtig, dass er auch entsprechend ruhig schlafen kann, wenn er früh um 4 raus muss...

Außerdem ist dieses "Phänomen" ja erst seit gestern.

Komischerweise ist es nämlich weg, wenn der Kleine mit im Schlafzimmer schlafen kann. Und das tut er ja jetzt wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 23:21
In Antwort auf daskaetzchen

Das hat doch nichts mit "nicht willkommen" zu tun...
er kann doch jederzeit zu uns kommen.

Mein Mann arbeitet allerdings Schicht, von daher ist es wichtig, dass er auch entsprechend ruhig schlafen kann, wenn er früh um 4 raus muss...

Außerdem ist dieses "Phänomen" ja erst seit gestern.

Komischerweise ist es nämlich weg, wenn der Kleine mit im Schlafzimmer schlafen kann. Und das tut er ja jetzt wieder...


wir arbeiten auch beide im schchtdienst und meiner muss auch um 3 raus,von daher verstehe ich dich da schon
allerdings siehst du ja das er anscheind bei euch in der naehe sein meochte,und wenn er das brauch,dann solltest du ihm das goennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 23:29
In Antwort auf xxorchideenfee1986xx


wir arbeiten auch beide im schchtdienst und meiner muss auch um 3 raus,von daher verstehe ich dich da schon
allerdings siehst du ja das er anscheind bei euch in der naehe sein meochte,und wenn er das brauch,dann solltest du ihm das goennen

Ja...
ich bin die woche noch daheim, vielleicht werd ich ihn einfach morgen zu hause lassen... da haben wir bissel weniger stress... er muss morgen nachmittag nämlich mal wieder zur chirotherapeutin (nix schlimmes, er braucht bloss n neues Osteopathie Rezept und die Tante schreibt das nur, wenn ich ihn vorstelle ) normal wäre er morgen mittagskind, aber ich hab große lust, morgen früh anzurufen, dass er gar net kommt morgen... 8 uhr hin und 11.15 wieder abholen.... lohnt sich eigentlich net wirklich oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 23:34
In Antwort auf xxorchideenfee1986xx


wir arbeiten auch beide im schchtdienst und meiner muss auch um 3 raus,von daher verstehe ich dich da schon
allerdings siehst du ja das er anscheind bei euch in der naehe sein meochte,und wenn er das brauch,dann solltest du ihm das goennen

Mein Mann arbeitet auch Schicht
ist ja auch einfach eine Gewohnheitsfrage, denke ich. Wir schlafen immer alle gut und ich bin auch immer froh, dass noch jemand zum Kuscheln im Bett liegt, wenn mein Mann Nachtschicht hat... obwohl so ein reines Elternbett shcon auch nett ist

Ich denke, man sollte das Kind vor allem ernst nehmen. Auch wenn es keine Bauchschmerzen sind, glaube ich, dass er irgendwas hat. Ob das Kind nun mit im Elternbett schläft oder nicht, muss halt jeder selbst wissen, aber einfach so abtun würde ich das nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2012 um 23:36
In Antwort auf daskaetzchen

Ja...
ich bin die woche noch daheim, vielleicht werd ich ihn einfach morgen zu hause lassen... da haben wir bissel weniger stress... er muss morgen nachmittag nämlich mal wieder zur chirotherapeutin (nix schlimmes, er braucht bloss n neues Osteopathie Rezept und die Tante schreibt das nur, wenn ich ihn vorstelle ) normal wäre er morgen mittagskind, aber ich hab große lust, morgen früh anzurufen, dass er gar net kommt morgen... 8 uhr hin und 11.15 wieder abholen.... lohnt sich eigentlich net wirklich oder?

Das klingt doch gut
würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall machen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club