Home / Forum / Mein Baby / Vornamen beeinflussen Charakter

Vornamen beeinflussen Charakter

4. September 2006 um 19:07

Hey,

denkt ihr das ein Vorname die Persönlichkeit eines Kindes beeinflusst?

Mehr lesen

4. September 2006 um 22:52

Natürlich
NICHT!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 7:09
In Antwort auf agueda_12265103

Natürlich
NICHT!!!

Natürlich?
Denkst du wirklich das ein Name den Charakter beeinflussen kann? Inwiefern denkst du so hast du Beispiele?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 9:47

Denke schon!!!
Zumindest bei Exremen Namen! Wenn ein Kind sehr früh die Erfahrung macht sich ständig erklären zu müssen, warum es z.B. Gunigunde heißt. Oder immerzu von anderen ausgelacht wird, dann mein ich schon, dass das den Charakter prägt! Zum Vorteil oder zum Nachteil, wie auch immer!

Ob ein Kind jedoch Justin oder Kevin heißt macht denkt ich keinen Unterschied.

Lunes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 14:38

Yoa schon..
ein bisschen aber nur!
Wenn ein Kind einen gaaanz schrecklichen Namen hat und immer ausgelacht und gehänselt wird villeicht!!
Es kann sein das sich das Kind deswegen verschließt oder um so selbstbewusster wird!

Aber so einen großen UNterscheid macht das glaub ich nciht!

LG Jil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 15:03

Nee, aber
vielleicht ist es eine Frage des Charakters und des Lebensstils der Eltern, welchen Vornamen sie geben. Und dass der Charakter und der Lebensstil der Eltern Einfluss auf die Persönlichkeit eines Kindes hat, steht wohl außer Zweifel. Ist meine Meinung...

tiny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2006 um 22:43

Mal ein Zitat von John Steinbeck:
"Namen-damit hat es eine sehr mysteriöse Bewandtnis. Ich bin mir nie ganz klar darüber geworden,ob der Name sich nach dm Kinde formt oder sich das Kind verändert,um zu den Namen zu passen".
Irgendwie ist da vielleicht was dran. Mein Name beschreibt eine Figur, die Züge meines Lebens in ihrer Charaktere beinhaltet.
Meine Mutter heißt übersetzt "Sieg" und war die einzig Überlebende von 9 Kindern. Oft haben Menschen die "lieblich" "Wild" oder änliche Beschreibungen als Überstzung haben, eben diese Eigenschaft. Aus dieser Hoffnung heraus gebe ich meinen Kindern Namen dessen Bedeutung ich mir für ihr Leben wünsche. Meine Tochter heißt übersetzt "Die Gerechte"- ein Wunsch den ich ihr mit auf den Weg gebe...
Immerhin ist der Name eines der Dinge die uns helfen ein Individium zu sein. Möglicherweise ziehen wir uns dehalb auch die Bedeutung der Namen zu.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2006 um 8:18
In Antwort auf nieve_12856799

Natürlich?
Denkst du wirklich das ein Name den Charakter beeinflussen kann? Inwiefern denkst du so hast du Beispiele?

Also ich denke das schon...
..heißt nicht umsonst Nomen es Omen... ein bisschen Wahrheit ist immer an diesen Sprüchen...und im Laufe meiner beruflichen "Karriere" *lol* sind mir tausend Kinder über den Weg gelaufen und man kann schon Tendenzen sehen. VOrallem wenn man plötzlich selber auf Namenssuche geht und merkt....shit ne so hieß der oder der..... oder alle die so hießen, hatten die "Macke".
Das hört sich sehr übertrieben an, traf aber manchmal zu.
Obwohl ich auch denke, dass (wie weiter oben schon geschrieben) es von den Eltern ausgehen könnte. Selbe Geschmäcker, ähnliche Erziehungsideale...weiß es aber nicht.
Jedenfalls suche ich weiterhin nach dem "perfekten" Namen *lach*

P.S.:Mein Name bedeutet "die Hoffnung" und jeder hat noch die Hoffnung, dass ich mich irgendwann mal grundlegend änder ihr seht, im Grunde nehme ich mich selber nicht ernst.... *gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 16:39
In Antwort auf meera_12570684

Also ich denke das schon...
..heißt nicht umsonst Nomen es Omen... ein bisschen Wahrheit ist immer an diesen Sprüchen...und im Laufe meiner beruflichen "Karriere" *lol* sind mir tausend Kinder über den Weg gelaufen und man kann schon Tendenzen sehen. VOrallem wenn man plötzlich selber auf Namenssuche geht und merkt....shit ne so hieß der oder der..... oder alle die so hießen, hatten die "Macke".
Das hört sich sehr übertrieben an, traf aber manchmal zu.
Obwohl ich auch denke, dass (wie weiter oben schon geschrieben) es von den Eltern ausgehen könnte. Selbe Geschmäcker, ähnliche Erziehungsideale...weiß es aber nicht.
Jedenfalls suche ich weiterhin nach dem "perfekten" Namen *lach*

P.S.:Mein Name bedeutet "die Hoffnung" und jeder hat noch die Hoffnung, dass ich mich irgendwann mal grundlegend änder ihr seht, im Grunde nehme ich mich selber nicht ernst.... *gg*

Ist halt so...
Das ist doch längst wissenschaftlich bewiesen! Name ist handvoll Buchstaben, die ein Menscham öftesten hört und besonders aufmerksam betrachtet, da es um ihm selber geht. Im Gehirn gibt so was wie Buchstabensektoren (weiss leider nicht mehr genau wie das heisst) und eben die Sektoren mit Namenbuchstaben sind besonders geprägt - das macht auch Auswirkung an Charakter. Und die Reihenfolge ist auch wichtig! ich habe mir mal ein Experiment gelegt - 2 Silben von meiner Name einfach umgetauscht um eine andere Name zu bekommen. Angewendet. in 1 Woche kann man die kleinsten Veränderungen spüren, in 3 wochen ganz deutlich.
Mit der Bedeutung ist eigentlich Wurst, ausser man versteht die Bedutung automatisch (nicht ausgelihenen Namen), dann wehrt man sich sogar öfters in princip...
Welche Name heisst denn "Hoffnung"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2008 um 12:16

Hm...
Finde ich jetzt nicht wirklich.
es gibt halt schon Namen,zum Beispiel stelle ich mir unter einer Paula immer ein pummeliges Mädchen vor und unter einem Lukas ein Milchbubi mit blonden Haaren.
Aber das sind eben nur vorstellungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 16:27
In Antwort auf eris_12694033

Ist halt so...
Das ist doch längst wissenschaftlich bewiesen! Name ist handvoll Buchstaben, die ein Menscham öftesten hört und besonders aufmerksam betrachtet, da es um ihm selber geht. Im Gehirn gibt so was wie Buchstabensektoren (weiss leider nicht mehr genau wie das heisst) und eben die Sektoren mit Namenbuchstaben sind besonders geprägt - das macht auch Auswirkung an Charakter. Und die Reihenfolge ist auch wichtig! ich habe mir mal ein Experiment gelegt - 2 Silben von meiner Name einfach umgetauscht um eine andere Name zu bekommen. Angewendet. in 1 Woche kann man die kleinsten Veränderungen spüren, in 3 wochen ganz deutlich.
Mit der Bedeutung ist eigentlich Wurst, ausser man versteht die Bedutung automatisch (nicht ausgelihenen Namen), dann wehrt man sich sogar öfters in princip...
Welche Name heisst denn "Hoffnung"?

Ich habe...
erst vor 2 tagen einen Artikel gelesen in dem stand wie Namen sich auf den Menschen auswirken. Es stand z.B. dort das die meisten Leute sich unter den namen:
Kevin
Pascal
Dennis
Justin
Jaqueline
Chantal
Michelle
Mandy und noch einige

Menschen mit verminderter Intelligenz vorstellen was sich auch auf Vorstellungsgespräche auswirkt.
Das ist echt kein Witz, es stand dort das viele sozialschwächer Menschen ihren Kindern diese Namen geben, wie z.B. in den Plattenbausiedlungen.

Und ich muss echt sagen, alle kevins die ich kenne sind Idioten und deren eltern auch, genauso Justin, meist nennen nur so Teenie Mütter ihre kinder so oder eben, wie die Studie es schrieb, sozialschwächere Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2008 um 20:40

Also
geh mal auf mein album,schau dir meine tochter an und denke dir mal(von aussehn und namen) welchen charakter sie wohlt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram