Home / Forum / Mein Baby / Voruntersuchung Kaiserschnitt - was passiert da?

Voruntersuchung Kaiserschnitt - was passiert da?

28. Oktober 2014 um 8:58

Hallo Mädels,

hab in 14 Tagen einen Geburtsvorbereitungs-Termin im KH wegen evtl. Kaiserschnitt (Makrosomie).
Kann mir jemand verraten, was da alles gemacht wird?

Danke schon mal

Mehr lesen

28. Oktober 2014 um 9:09

Hey;
heut ist Sectio-Tag bei gofem!
Bei mir wurde nochmal Ultraschall gemacht, und ich wurde über die Sectio aufgeklärt! Also was genau gemacht wird, wie die Risiken sind usw. Der Belehrungsbogen wurde dann vom Arzt unterschrieben, mir zur Durchsicht vorgelegt und dann habe ich die Einverständniserklärung unterschrieben. Danach hatte ich ein Gespräch mit dem Anästhesisten, der mir erklärte, wie die Spinale abläuft, was die Risiken sind, und, was die Risiken im Fall einer nötigen Vollnarkose wären. Dazu gab es wieder einen Belehrungsbogen vom Doc unterschrieben, auf dem die Körpergröße und das aktuelle Gewicht (also meins) verzeichnet waren (um die Dosierung zu berechnen) und ich unterschrieb wieder eine Einverständniserklärung.
Und das war's dann schon!
Hast du aufgrund einer Schwangerschaftsdiabetis den Verdacht auf eine Makrosomie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2014 um 9:14
In Antwort auf kamala_11901399

Hey;
heut ist Sectio-Tag bei gofem!
Bei mir wurde nochmal Ultraschall gemacht, und ich wurde über die Sectio aufgeklärt! Also was genau gemacht wird, wie die Risiken sind usw. Der Belehrungsbogen wurde dann vom Arzt unterschrieben, mir zur Durchsicht vorgelegt und dann habe ich die Einverständniserklärung unterschrieben. Danach hatte ich ein Gespräch mit dem Anästhesisten, der mir erklärte, wie die Spinale abläuft, was die Risiken sind, und, was die Risiken im Fall einer nötigen Vollnarkose wären. Dazu gab es wieder einen Belehrungsbogen vom Doc unterschrieben, auf dem die Körpergröße und das aktuelle Gewicht (also meins) verzeichnet waren (um die Dosierung zu berechnen) und ich unterschrieb wieder eine Einverständniserklärung.
Und das war's dann schon!
Hast du aufgrund einer Schwangerschaftsdiabetis den Verdacht auf eine Makrosomie?

Nein
hab keine Schwangerschaftsdiabetis. Liegt wohl eher daran, dass wir alle beide sehr groß sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2014 um 9:15
In Antwort auf billie_12334758

Nein
hab keine Schwangerschaftsdiabetis. Liegt wohl eher daran, dass wir alle beide sehr groß sind.

Ach, das
heißt dann auch Makrosomie? Das wusste ich gar nicht!
Wie sicher ist denn eine Sectio überhaupt? Und wäre das für dich ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2014 um 9:49
In Antwort auf kamala_11901399

Ach, das
heißt dann auch Makrosomie? Das wusste ich gar nicht!
Wie sicher ist denn eine Sectio überhaupt? Und wäre das für dich ok?

Steht so auf der Überweisung.
Naja, hab die Empfehlung für nen Kaiserschnitt von meiner Frauenärztin. Wär okay für mich. Ehrlich gesagt hab ich auch ein bischen Angst, mir noch so nen kleinen Riesen rauszuquetschen. Mein erster Sohn war 4750g und 56cm groß. War damals echt kein Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2014 um 10:00
In Antwort auf billie_12334758

Steht so auf der Überweisung.
Naja, hab die Empfehlung für nen Kaiserschnitt von meiner Frauenärztin. Wär okay für mich. Ehrlich gesagt hab ich auch ein bischen Angst, mir noch so nen kleinen Riesen rauszuquetschen. Mein erster Sohn war 4750g und 56cm groß. War damals echt kein Spaß.

Na dann
ist doch alles super! Lass dich bei deinem Termin gut beraten und frag auch nach, ob die Ärzte dir dein Kind sofort zeigen, ( machen nicht alle Krankenhäuser, aber wenn medizinisch nichts dagegen spricht, kannst du darauf "bestehen").
Mach dir vielleicht eine Liste mit Fragen; bei mir kamen die nach dem Gespräch auf, was aber kein Problem war, weil ich die Ärzte sowieso jeden Tag bei der Visite gesehen habe ( ich muss die armen Menschen zu Tode genervt haben )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper