Home / Forum / Mein Baby / Wackelzahn

Wackelzahn

6. Januar 2018 um 21:58

Als frisch gebackene Wackelzahn Mama bin ich grad a bissal verunsichert, deshalb frage ich mal hier um Rat.

Meine Maus hat vor 3 Wochen sehr überraschend den ersten Zahn verloren. Zugegeben, damit hätte ich rechnen können, sie ist fast 5,5, aber ich habe nicht mitbekommen, dass sie einen Wackelzahn hatte. Seitdem wackelt auch der 2. untere Schneidezahn daneben. Gestern habe ich gesehen, dass dahinter der bleibende Zahn raus wächst, der Milchzahn ist aber noch nicht ausgefallen. Für mich sieht es aus, als ob der bleibende Zahn deshalb schief kommt, also nicht in einer Reihe mit den anderen Zähnen steht. 

Sollten wir damit zeitnah beim Zahnarzt vorbei schauen? Oder ist das ganz normal? 

Vielen Dank schonmal. 

Mehr lesen

6. Januar 2018 um 22:07

Hallooo also das ist oft mal so. Ihr könnt ja mal vorstellig werden beim ZA. Wenn der Zahn noch wirklich fest is kann man ihn evtl entfernen lassen. Wie weit  is denn der neue schon raus wenns nur paar mm sind würd ich warten je mehr rauswachst fängt normal der milchzahn dann auch an zu wackeln. Und keine Sorge wenn der Milchzähne dann weg ist wird sich der neue auch einreihen der automatische Zungendruck wird den Zahn dann " vorschieben"  viele Grüße von einer gelernten Zahnarzthelferin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2018 um 22:16

Meine Tochter hatte das auch. Wir sind damit zum Zahnarzt gegangen und ihr wurde der Zahn gezogen.
Ja, das mit den Zähnen geht so schnell...ich hab inzwischen ein paar Zahnfee Geschenklein hier auf Vorrat liegen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2018 um 22:22
In Antwort auf anischka

Als frisch gebackene Wackelzahn Mama bin ich grad a bissal verunsichert, deshalb frage ich mal hier um Rat.

Meine Maus hat vor 3 Wochen sehr überraschend den ersten Zahn verloren. Zugegeben, damit hätte ich rechnen können, sie ist fast 5,5, aber ich habe nicht mitbekommen, dass sie einen Wackelzahn hatte. Seitdem wackelt auch der 2. untere Schneidezahn daneben. Gestern habe ich gesehen, dass dahinter der bleibende Zahn raus wächst, der Milchzahn ist aber noch nicht ausgefallen. Für mich sieht es aus, als ob der bleibende Zahn deshalb schief kommt, also nicht in einer Reihe mit den anderen Zähnen steht. 

Sollten wir damit zeitnah beim Zahnarzt vorbei schauen? Oder ist das ganz normal? 

Vielen Dank schonmal. 

Hallo anischka, 
ich kann dich kurz beruhigen und berichten, wie es bei meinem Sohn war. 
Bei ihm wuchsen vor ca. 6 Monaten auch hinter den beiden mittleren unteren Schneidezähnen die bleibenden Zähne (nennt man wohl "Hexengebiss". Es dauerte dann noch eine ganze Weile, bis die beiden Milchzähne ausfielen und die bleibenden Zähne standen in der "zweiten Reihe". Jetzt, ein paar Monate später, stehen schon alle Zähne wieder in einer Reihe! Ich hatte den Zahnarzt beim nächsten regulären Termin gefragt und der fand das auch unspektakulär. Beobachten müsste man wohl erst, wenn ein Zahn "verdreht" herauswächst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2018 um 7:59

Vielen lieben Dank euch dreien. Dann lass ich meiner Hexe mal noch ihren Hexenzahn. Das passt ja perfekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Quinny Zapp flex + mit Babywanne - wer hat Erfahrungen?
Von: thais1405
neu
7. Januar 2018 um 0:01
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen