Home / Forum / Mein Baby / Wackelzahnproblem

Wackelzahnproblem

24. Mai 2015 um 22:42

Meine Tochter und ich haben ein Problem mit ihrem 1. Wackelzahn, der seit einiger Zeit schon arg locker ist, aber einfach nicht rausfällt. Sie spielt da ständig mit der Zunge dran rum, versucht sich den sogar selber zu ziehen, nichts. Außer das es ihr irgendwann weh tut. Heute morgen ist mittlerweile sogar schon der linke Schneidezahn rausgefallen (der eigendlich immer fester war als der rechte Schneidezahn). Gestern fing der linke an zu bluten und war mega locker und heute Morgen kam sie mit einer Lücke, die noch leicht blutete, raus und der rechte Schneidezahn ist immernoch unverändert. Soweit ja so gut, ich würde vom Prinzip eigendlich einfach noch weiter abwarten, gäbe es da den bleibenden rechten Schneidezahn nicht, der schon ziemlich weit rausschaut. Ich hab einfach Angst, dass der neue Zahn jetzt schief wächst oder so, einfach weil der Milchzahn nicht raus möchte.
Hab mich jetzt schon viel belesen im Internet. Überall stehts mal so und mal so drin.
Ich würde mit ihr gerne sofort zum Kinderzahnarzt und ihr das mal zeigen, jedoch kommen wir eigendlich jetzt zum Hauptproblem. Meine Tochter hat panische Angst vorm Zahnarzt und ich weiss nicht warum
Nur mit viel Mühe und Not macht sie dort ihren Mund auf, sodass man wenigstens mal kurz in den Mund schauen kann.
Sie macht so ein Theater und hat so eine panische Angst, von daher weiss ich jetzt schon, dass wenn der Zahn gezogen werden muss, es ein Horrortag für uns beide wird und sie dann nie wieder so eine Praxis betreten wird. Ich weiss nicht ob das vererbbar ist, denn ihr Vater hat nämlich auch so eine wahnsinns Angst.

Wie dem auch sei, was kann man denn sonst noch machen, dass der Zahn von allein schnellstmöglich rausfällt?
Ich geb ihr schon ständig harte Sachen wie Brötchen, Brotkanten, Karotten, Äpfel,.... aber immer beisst sie von der Seite ab

Ich hab auch mal ein Bild mit angehangen, dass ihr seht, wie weit der Bleibende schon rausschaut

Mehr lesen

24. Mai 2015 um 22:50

Huii
damit würde ich aber auch schnell zum Zahnarzt, der Wackelzahn muss raus - der bleibende Zahn ist doch schon schief bzw. arg versetzt rausgekommen! Je schneller der Milchzahn nun raus kommt, desto schneller und besser kann sich der bleibende Zahn in die richtige Position bringen. LG

Gefällt mir

24. Mai 2015 um 23:34

Okay danke euch
werde am Dienstag Früh gleich mal den Kinderzahnarzt anrufen, dass der doofe Zahn endlich mal raus kommt.
Das wird ein Tag werden .......

Gefällt mir

24. Mai 2015 um 23:35

Mit
Taschentuch probiert sie es ja auch schon ständig. Da trau ich mich immer garnicht hinzuschauen

Gefällt mir

26. Mai 2015 um 2:53

Meine mutter hat mich damals mit einem brief zu unserer nachbarin geschickt
die hat mich, nach dem lesen des briefes, auf die couch gesetzt , einen faden an meinen wackelzahn gebunden , das andere ende an der tür befestigt und diese dann zugeworfen.
vielleicht gibts ja in eurem bekanntenkreis jemanden der ihr den zahn mit eine ruck zieht.
ihr beide scheint ja dann doch etwas bammel zu haben da feste dran zu ziehen. oder versucht es doch mal so wie meine nachbarin

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen