Home / Forum / Mein Baby / Wann beginnt die Trotzphase?

Wann beginnt die Trotzphase?

5. Juni 2008 um 18:00 Letzte Antwort: 4. Mai 2011 um 11:27

Mein Sohn ist jetzt fast 13 Monate und wenn er nicht bekommt was er will,dann flippt er fast aus.

GESTERN:

Habe uns ein Brot mit Wurst und Gurken gemacht. Dachte mir,ach komm,er isst sowieso kein Ganzes teilen wir uns das. Er saß auf der Couch neben mir und habe ihn darum gebeten Abzubeissen(kann er schon sehr gut). Nein, er wollte unbedingt die Gurken vom Brot nehmen. Hab ihn dann gelassen. Was macht er? Nimmt sich die Scheibe Gurke,beisst rein und wirft sie auf den Boden. Danach wollte er die nächste Scheibe Gurke. Habe ihm dann mehrfach das Brot hingehalten,damit er abbeissen kann. Er hat immer wieder versucht Gurken vom Brot zu nehmen. Auf einmal fängt er an wie ein wilder an meinem T-Shirt rumzuziehen,läuft rot an,Tränen in den Augen und dann kneift er mich in den Oberschenkel
Ich war total perplex. Hätte nur noch gefehlt,dass er mir eine gescheuert hätte. Weiß gar nicht woher er das hat???

Ist das normal?

Das Ende vom Lied war ein Heulanfall,als hätte ich ihn umbringen wollte. Und das nur,weil er nicht bekommen hat was er wollte. Danach wollte er gar nichts mehr essen.

Nico ist doch erst 13 Monate,wie soll das werden,wenn er mal 4-5 Jahre ist??

lg
Evelyn*mit dem Erziehungsding manchmal echt überfordet

Mehr lesen

5. Juni 2008 um 18:13

Kenne ich
sehrrrrrrr gut!!

rylee ist 14 monate alt,aber diese trotzphase hat sie nun schión 1-2 monate extrem.wenn was nicht nach ihrer nase geht,oder sie lange ruhig sitzen muss(im auto)kreischt und schreit sie alles zusammen.sie schmeisst sich nach hinten oder stemmt sich weg.ganz schlimm.hab mich schon gewundert,weil eigentlich soll sowas doch wohl erst mit 2 jahren anfangen.habe schon angst,wenn sie mal älter ist!!das wird heiter!!



lg jessi

1 LikesGefällt mir
5. Juni 2008 um 20:22


Genau dasselbe hatten wir gestern Abend auch, nur das es bei uns net die Gurke war, sondern der Nachtisch, den sie eigentlich immer nach dem Brot ißt. Aber sie hat ihn leider schon gesehen und da ging dann der Machtkampf los. ich erkannte meine Tochter so gar net mehr wieder, so wütend kreischen hab ich sie noch nie gehört Sie schlug dann voller Wut immer meine Hand weg, wenn ich mit dem Brot kam
Und das ist genau die Phase vor der ich mich schon die ganze Zeit fürchtete
Naja , aber unsere Zwerge sind jetzt eben net mehr die kleinen Würmchen, die alles machen was man will
Ich denke da müssen wir einfach durch, oder hat jemand ne Idee, wie man solche Machtkämpfe lösen kann?

LG Dani mit Emilia 12 Monate alt

Gefällt mir
5. Juni 2008 um 20:24

Hmmmm
meine maus trotzt jetzt schon so arg. wenn sie was nicht kriegt, dann haut sie mich auch schon mal! oder wirft sich rücklinks auf den boden!!!!


lg
natschi m. trotzkopf dana (aber ich lieb sie trotzdem)

Gefällt mir
5. Juni 2008 um 21:20

Oh ja
diese phase haben wir mom. auch. unser kleiner mann ist 12 monate. er will immer den löffel vom essen haben, kriegt er ihn nicht, gehts los. oder er will irgendwas anstellen, ich setz ihn dann ins laufgitter und los gehts wenn er wütend ist werde ich auch immer gebissen.

ich denk mir immer, wenn er älter ist, kommt er halt einfach dann ins zimmer dann wird er sicher den ganzen tag drin hocken hihi.

Gefällt mir
5. Juni 2008 um 21:50

Ich denke
wenn man jetzt konsequent bleibt wirds nicht so schlimm wenn sie dann älter sind. Aber bei mir ist das bisher noch Theorie, meine Tochter ist erst 8,5 Monate. Da kommt ja wohl noch ganz schön was auf mich zu. Oh graus.

LG
Morgaine

Gefällt mir
5. Juni 2008 um 23:24

BUCH
warum unsere kinder tyrannen werden.....

super lese es gerade bin begeistert...
werde wenn sie 12monate ist schon anfangen "superautoritär" zu sein *festvornehm*

schmarrn aber einiges darf einfach nicht sein... mich schüttelts schon wenn ich die storys so lese... weiss nicht was ich mache wenn angelina anfängt mich zu schlagen nana des geht ja wohl gar nicht

streng durchgreifen..nicht schlagen aber aufs zimmer schicken z.b. aber sowas geht echt nicht

glg und viel erfolg beim bändigen
leni+angelina die noch ganz lieb ist
aber auch erst 4monate alt ist

Gefällt mir
5. Juni 2008 um 23:34

Meiner wird
in zwei Tagen erst 10 Mon. aber bei ihm ging es das erste Mal vor ungefähr 1 1/2 Mon los.
Ich hab gedacht das ist weil er eben noch nicht krabbeln und nix erreicht was er will.
Seit 1 1/2 Wochen krabbelt er jetzt. und es ist noch viel schlimmer geworden.
Und echt bei allem.
Ich hatte so ein liebes Kind. Alle haben gemeint ich hätte echt Glück.
Er war immer lieb.
Und jetzt nur noch Stress.
Ich hoffe das vergeht wieder.

Aber lieb ihn trotzdem ganz doll.


LG Bekka & Nano(fast 10 Mon.)

Gefällt mir
4. Mai 2011 um 11:27


ist zwar schon älter der thread aber ich dachte noch vor ner halben stunde das ich verrückt bin ... mein kleiner ist fast 8 Monate, und er spielt Zicke weil ich Haushalt machen will aber er schreit nur ... aber wenn ich komme und ihn halte singe dann beruhigt er sich, nach 20 min. wenn ich dann wieder gehen will passeirt das selbe ...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers