Home / Forum / Mein Baby / Wann Cola?

Wann Cola?

30. Juli um 20:15 Letzte Antwort: 3. August um 13:33

hallo liebe Mamis 😊

wann schickt ihr denn eure kleinen ins Bett? Meines hat feste Schlafzeiten, wir haben die für uns bei der Geburt festgelegt, bis um 20 Uhr wird es wachgehalten!

dann schläft es meistens auch ganz ruhig durch 😊

Mehr lesen

30. Juli um 20:17

Geheimtipp: Cola!!

aber ich habe mich in den letzten Wochen gefragt, ab wann es Zuviel Cola ist!?

Gefällt mir
31. Juli um 12:38

Cola? Also davon halte ich überhaupt nix, selbst wenn Zuckerfrei...
Würde hierzu gerne mal die Meinung von einem Kinderarzt wissen.

Unser Sohn (8 Monate) wird keine bekommen

Gefällt mir
31. Juli um 12:51
In Antwort auf annika9219

Cola? Also davon halte ich überhaupt nix, selbst wenn Zuckerfrei...
Würde hierzu gerne mal die Meinung von einem Kinderarzt wissen.

Unser Sohn (8 Monate) wird keine bekommen

Naja, es geht doch dabei nur um den Koffeininhalt, im Zweifel würde ich auch etwas Kaffee nehmen.

es geht ja nur darum das die kleine bis 20 Uhr durchhält 

Gefällt mir
31. Juli um 13:07
In Antwort auf lolo04

Naja, es geht doch dabei nur um den Koffeininhalt, im Zweifel würde ich auch etwas Kaffee nehmen.

es geht ja nur darum das die kleine bis 20 Uhr durchhält 

Koffein für ein kleines Kind?
Damit es wie ein Roboter funktioniert und "Mama" sich nicht rund um die Uhr kümmern muss?

Auch wenn ich glaube, dass Du nur ein Fake bist ... Wahnsinn in welche Richtung sich diese Gesellschaft entwickelt.

 

Gefällt mir
31. Juli um 15:06

Was??
wieso soll ich nur ein Fake sein?
Nur weil ich in meinem jungen Alter ein Kind habe und mir schlicht die Erfahrung fehlt?

ich bin ja in dieses Forum eingetreten, in der Hoffnung etwas zu lernen, von der Erfahrung anderer schöpfen zu können und nicht um verurteilt und als Fake abgestempelt zu werden !

Gefällt mir
31. Juli um 15:09

Immer rein damit! 

Und Babybrei immer schön selber machen. Wir haben immer Burger, Döner und Co. püriert. Kannste auch mit Cola einfach verdünnen und über die Flasche reindrücken.

2 LikesGefällt mir
31. Juli um 17:33
In Antwort auf lolo04

Was??
wieso soll ich nur ein Fake sein?
Nur weil ich in meinem jungen Alter ein Kind habe und mir schlicht die Erfahrung fehlt?

ich bin ja in dieses Forum eingetreten, in der Hoffnung etwas zu lernen, von der Erfahrung anderer schöpfen zu können und nicht um verurteilt und als Fake abgestempelt zu werden !

Entschuldige, aber dass Koffein - egal ob Kaffee oder Cola - nichts für ein Baby/Kleinkind ist, das "weiß" man doch wohl.

Zum Wachhalten Koffein - und zum "Ruhigstellen"? Kriegt das Kind da hochprozentigen Schnaps ins Fläschchen, oder was?

Gefällt mir
31. Juli um 18:43
In Antwort auf wachsperle3

Entschuldige, aber dass Koffein - egal ob Kaffee oder Cola - nichts für ein Baby/Kleinkind ist, das "weiß" man doch wohl.

Zum Wachhalten Koffein - und zum "Ruhigstellen"? Kriegt das Kind da hochprozentigen Schnaps ins Fläschchen, oder was?

Nein!
ich gebe doch meinem Kind kein Alkohol!

Aber wie soll ich sie denn dann bis 20 Uhr wachhalten?

Gefällt mir
31. Juli um 20:24
In Antwort auf lolo04

Nein!
ich gebe doch meinem Kind kein Alkohol!

Aber wie soll ich sie denn dann bis 20 Uhr wachhalten?

Wie wäre es mit gar nicht.

Laß das Kind doch selbst seinen Rhythus finden.

1 LikesGefällt mir
31. Juli um 21:43

Wow!!! Ich habe 2 Babies gehabt, die im ersten Jahr so gut wie gar nicht tagsüber geschlafen haben und auch jetzt noch mit sehr wenig Schlaf auskommen. Was hätte ich drum gegeben, wenn die auch mal einen Mittagsschlaf gemacht hätten! Und du quälst dein Baby mit Cola durch den Tag damit du nachts deine Ruhe hast?
Dass man kleinen Babies/Kleinkinder kein Koffein gibt, gilt wohl als Allgemeinwissen bzw steht das bestimmt auch in jedem Babybuch. Du greifst hier in die Entwicklung des Schlafrhythmus deines Kindes ein, bevor es überhaupt die Möglichkeit hatte, diesen richtig zu entwickeln.
Zu deiner Verteidigung kann man ja nur sagen, dass die Großelterngeneration Schnuller früher in Bier getunt haben, damit die Babies möglichst viel schlafen. Du weißt ja immerhin schon, dass Alkohol nichts für Babies ist. Und nun weißt du, dass Koffein eben auch nichts ist. Laß dein Kind schlafen, wenn es müde ist und zur Not musst du eben nachts auch mal raus. So wie die meisten Mamies eben auch. Willkommen im Mamialltag! Dein Baby gibt jetzt erst mal die Regeln vor und nicht du und dein Freund! 

2 LikesGefällt mir
1. August um 21:31

Ach komm, Klapp das Märchenbuch zu und bereite dich auf die Schule vor, nächste Woche geht's wieder los.

An alle andere: don't feed the troll! 

2 LikesGefällt mir
2. August um 14:40

Man hofft ja bei solchen Texten inständig, dass es ein Fake ist...

2 LikesGefällt mir
3. August um 9:26
In Antwort auf mikesch07

Wow!!! Ich habe 2 Babies gehabt, die im ersten Jahr so gut wie gar nicht tagsüber geschlafen haben und auch jetzt noch mit sehr wenig Schlaf auskommen. Was hätte ich drum gegeben, wenn die auch mal einen Mittagsschlaf gemacht hätten! Und du quälst dein Baby mit Cola durch den Tag damit du nachts deine Ruhe hast?
Dass man kleinen Babies/Kleinkinder kein Koffein gibt, gilt wohl als Allgemeinwissen bzw steht das bestimmt auch in jedem Babybuch. Du greifst hier in die Entwicklung des Schlafrhythmus deines Kindes ein, bevor es überhaupt die Möglichkeit hatte, diesen richtig zu entwickeln.
Zu deiner Verteidigung kann man ja nur sagen, dass die Großelterngeneration Schnuller früher in Bier getunt haben, damit die Babies möglichst viel schlafen. Du weißt ja immerhin schon, dass Alkohol nichts für Babies ist. Und nun weißt du, dass Koffein eben auch nichts ist. Laß dein Kind schlafen, wenn es müde ist und zur Not musst du eben nachts auch mal raus. So wie die meisten Mamies eben auch. Willkommen im Mamialltag! Dein Baby gibt jetzt erst mal die Regeln vor und nicht du und dein Freund! 

Danke, ich werde mich bemühen.
kein Koffeein und keine Cola, und Alkohol ist selbstverständlich.

es tut mir leid das ich so bin wie ich bin, das man mich wohl als Fake abstempeln muss.

Ich bin nicht so privilegiert wie ihr, nicht jeder hat so ein einfaches Leben 

Gefällt mir
3. August um 13:33

Das hat doch nichts mit privilegiert zu tun. Sachen für Erwachsene sind nun mal nichts für Babies. Und wenn du dir unsicher bei etwas bist, besorgt dir ein gutes Babybuch, da kannst du bei Bedarf alles nachlesen.
Mir ist nur dein Satz, dass ihr die Schlafenszeit für euer Baby bei der Geburt so festgelegt habt, echt ganz übel aufgestoßen. So etwas legt ihr doch nicht fest, sondern ihr müsst euch nach den Bedürfnissen eures Kindes richten. Das zeigt mir, dass es da bei euch scheinbar an den einfachsten Grundlagen fehlt. Das sagt einem doch der gesunde Menschenverstand, genauso wie das mit der Cola, egal wie jung und unerfahren man mit Babies ist. Oder wie hart das eigene Leben ist. 

Gefällt mir