Anzeige

Forum / Mein Baby

Wann drehen sich babys wieder zurück?

Letzte Nachricht: 11. März 2013 um 13:02
M
melany_12647418
11.03.13 um 9:11

Hallo Mami's,

meine Kleine (fast 6 Monate) dreht sich seit einigen Tagen ganz toll alleine auf den Bauch
Sie kommt aber nicht allein wieder zurück.. Ich weiß, sie wird es schon noch lernen.. Ich will sie ja auch nicht drängen.. Aber sie liegt dann da und weint ganz doll und schimpft, wenn sie nicht mehr zurück kommt.. Ein paar Mal hat sie es schon geschafft. Ihr kleiner Arm ist immer so abgestützt, dass sie da nicht rüber kommt..

So jetzt die Frage
Kann ich ihr irgendwie dabei helfen, das Zurückdrehen zu lernen?
Ich habe schon versucht, mit einem Spielzeug zu rascheln oder sie zu rufen (zu der Seite, wo sie sich hindrehen soll) und habe versucht, ihr zu zeigen, wie es funktioniert..

Versteht mich nicht falsch, mein Baby hat alle Zeit der Welt.. Nur ich weiß nicht, ob es so gut ist, wenn ich sie jedes Mal zurückdrehe?

Vielleicht hat jemand einen Rat für mich bzw wie lange hat es bei euren Babys gedauert, bis sie sich allein zurückdrehen konnten?

Dankeschön

Mehr lesen

U
ulla_12473734
11.03.13 um 9:24

Aaaaalsooo
Erinnert mich an unseren
Mit 6 Monaten drehte er sich ganz allein und sehr geschickt selbst von Rücken auf Bauch.
Allerdings von Bauch auf Rücken, sowirklich sicher mit Kopf abrollen jetzt erst mit 7,5 Monate.

Davor lag er, genau wie bei dir am Bauch und motzte nach einer Weile, da er schon erschöpft war.

Übungen, die wir in der Krabbelgruppe lernten, ist das Baby am zu rollen, alle 30 sek weiter rollen.

Gaaaanz wichtig. Von der Bauchlage den arm nehmen und vor bzw Richtung Gesicht legen und dann rollen.

Ganz lustig zu beobachten bei unserem, wenn er in Bauchlage spielt und ich muss ihn hochheben, leg ich seinen Arm vor u er rollt sich schon rüber und ich kann ihn nehmen.

Gefällt mir

U
ulla_12473734
11.03.13 um 9:29
In Antwort auf ulla_12473734

Aaaaalsooo
Erinnert mich an unseren
Mit 6 Monaten drehte er sich ganz allein und sehr geschickt selbst von Rücken auf Bauch.
Allerdings von Bauch auf Rücken, sowirklich sicher mit Kopf abrollen jetzt erst mit 7,5 Monate.

Davor lag er, genau wie bei dir am Bauch und motzte nach einer Weile, da er schon erschöpft war.

Übungen, die wir in der Krabbelgruppe lernten, ist das Baby am zu rollen, alle 30 sek weiter rollen.

Gaaaanz wichtig. Von der Bauchlage den arm nehmen und vor bzw Richtung Gesicht legen und dann rollen.

Ganz lustig zu beobachten bei unserem, wenn er in Bauchlage spielt und ich muss ihn hochheben, leg ich seinen Arm vor u er rollt sich schon rüber und ich kann ihn nehmen.

Soll heißen..
...das Baby am Boden zu rollen

Aber ich hab ihm Zeit gegeben. Plötzlich konnte er es von selbst ganz gut, mit Kopf einziehen. Davor war er sowieso noch unsicher und kam nur hart auf den Boden mit dem Kopf.
Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

J
joann_12271672
11.03.13 um 9:30

Unterschiedlich
Meine Puppe hat sich mit 4 Monaten permanent auf den Bauch gedreht und dann furchtbar geweint. Alle 3 Minuten den Zwerg zurück zu drehen ist gar nicht möglich, so dass sie öfter mal länger damit klar kommen musste. Habe es ihr ein paar mal gezeigt und irgendwann konnte sie es. Nächste Woche wird sie 6 Monate Alt und rollt sich immer von einer Wand zur anderen - sehr süß

Gefällt mir

Anzeige
J
jayda_12699171
11.03.13 um 13:02

Hallo
Mein Sohn hat sich auf den Bauch gedreht als er gerade vier Monate alt war. Und seit ein paar Tagen dreht er sich jetzt von allein zurück...er hat sich also Zeit gelassen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige