Home / Forum / Mein Baby / Wann gab's das erste Mal Antibiotika?

Wann gab's das erste Mal Antibiotika?

18. März 2013 um 10:13

Ihr Lieben, die Frage steht oben.

Mein Kleiner (13Monate) war seit Freitag so ziemlich im Eimer und hatte drei Tage konstant 39-40 Fieber

Wegen einer beginnenden Bronchitis hat er nun das erste Mal Antibiotika bekommen. Ich habe ein megaschlechtes Gewissen, ihn jetzt schon mit Chemie vollzupumpen, aber dafür geht's ihm endlich besser und das elende Fieber ist runter. Nun frage ich mich, wann eure Mäuse das erste Mal Antibiotika bekommen haben?

Liebe Grüße aus dem verschneeregneten Berlin

Mehr lesen

18. März 2013 um 11:32

Gerade eben...
...habe ich meinem 5 Monate alten Baby antibiotische Augentropfen wegen einer Bindehautentzündung gegeben.

Wenn es sein muss, dann muss es eben sein! Mit einer Bronchitis ist nicht zu spaßen! Da kann auch schnell eine Lungenentzündung draus werden. Deshalb solltest du kein schlechtes Gewissen haben!

Mal ganz nebenbei bemerkt sind Antiobitika meisten biologischem und nicht chemischem Ursprungs *klugscheiß*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 11:42

Noch nie!
Meine Kinder sind 6 und 3 Jahre alt, sind auch oft krank aber um AB kamen wir bisher immer rum.

Sclechtes Gewissen mußt du nicht haben, wenns nötig ist, muß das eben sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 13:50

Bis jetzt noch nie
Mein Grosser ist 4 und der Kleine 9 Monate alt.
Bin froh dass wir bis jetzt drum rum gekommen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 14:21

Wir haben
im Februar das erste Mal AB bekommen da mein Sohn Bronchitis mit beginnender Lungenentzündung bekam.

Heute das nächste Rezept da er Mittelohrentzündung hat

Mein armer Schatz.

Er ist jetzt 2,5 Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 14:53

Da war er 14,5 monate alt
und hatte nen ganz fiesen Infekt, der auch nach Wochen nicht abheilte. Fands auch beschissen, so früh AB geben zu müssen. Ihm gings aber dann nach paar Tagen endlich wieder gut und das wars dann echt wert. Wenn nix andres mehr hilft und es dem Kind so schlecht geht ist das ok für mich.

Gute Besserung!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 15:18

Noch nie
sie ist 3 1/2.

allerdings war sie auch noch nie krank (jetzt mal vom normalen husten/schnupfen/bissel fieber abgesehen)

ich selbst hab in meinen 33 jahren auch erst einmal antibiotikum in anspruch nehmen müssen...toi toi toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 15:59


Leider mit genau 12 monaten, er hatte scharlach mit einer bösen beteiligung des mittelohres.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 19:09

Was dann?
Und was tut sie stattdessen???

Trotz Zäpfchen ging das Fieber nicht herunter.

Bin keine Ärztin und die Globulis, die wir für unterschiedliche Sachen ausprobiert haben, haben nie wirklich etwas gebracht. Abgesehen davon weiß ich nicht, ob es für 'ne beginnende Bronchitis überhaupt Globulis gibt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper