Home / Forum / Mein Baby / Wann gehen eure Kinder schlafen?

Wann gehen eure Kinder schlafen?

16. Juni 2016 um 13:45

In der Woche / am Wochenende?
Meine Tochter, bald 4 geht in der Woche gegen 7 ins Bett (kein Mittagschlaf, muss morgens um 7 aufstehen)
Am Wochenende um viertel vor 8, steht morgens von selbst gegen 8 Uhr auf.
Mein Sohn , 1,5 Jahre alt geht um 18 Uhr ins Bett, wird aber nachts bis zu 5x wach und steht dann um 8 Uhr morgens auf.

Meine Schwiegermutter findet die Zeiten doof und würde Schlafenszeiten gegen 21 Uhr bevorzugen.
Wie ist das bei euch?

Mehr lesen

16. Juni 2016 um 13:51

Meine 3
Gehen zwischen 19.30uhr und 20uhr ins Bett.
Sie sind 1j,2.5j und 6j alt. Der Große darf am Wochenende auch noch von 20-21uhr im Zimmer spielen,aber danach muss er ins Bett.
Sie schlafen alle durch,der Kleine ist aber der einzige der noch Mittagschlaf hält,also er schläft von 20-9uhr,dann von 11.30-13.30/14uhr und dann ab und an noch gegen 16.30uhr eine halbe Stunde lang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 13:51

Mein
Großer ist sieben und geht um 19.30 ins bett, wenn er am nächsten Tag in die schule muss. Am Wochenende um acht, da er da fast noch früher aufsteht.... Da ist er oft schon um sechs wach (von mir hat er das nicht!!) Der kleine Bruder ist ein Jahr und geht nach ihm ins bett also so gegen dreiviertel acht, weil ich bei ihm länger brauche. Am Wochenende allerdings zur selben Zeit wie unter der Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 13:52
In Antwort auf lilaweisskariert

Meine 3
Gehen zwischen 19.30uhr und 20uhr ins Bett.
Sie sind 1j,2.5j und 6j alt. Der Große darf am Wochenende auch noch von 20-21uhr im Zimmer spielen,aber danach muss er ins Bett.
Sie schlafen alle durch,der Kleine ist aber der einzige der noch Mittagschlaf hält,also er schläft von 20-9uhr,dann von 11.30-13.30/14uhr und dann ab und an noch gegen 16.30uhr eine halbe Stunde lang.

Meine Schwiegereltern
Hätten auch gerne dass die Kids später ins Bett gehen.
Wir treffen uns halt fast jeden Mittwoch zum Abendessen um 19Uhr und die Kids sind da so enorm müde.
Aber sie brauchen ihren Schlaf und für uns ist es die optimale Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 13:54

Ach sie stichelt manchmal ein bisschen
Das die Kinder bei ihr ja durchschlafen und bei mir nicht. Sie denkt, das liegt daran das sie zu früh schlafen gehen. Mein Sohn übernachtet ganz ganz selten bei ihr und dann natürlich nur wenn es ihm gut geht, ist ja klar das er dann da gut schläft. Sonst hat er nämlich oft Koliken etc. Deswegen wollte ich mal wissen wie das bei anderen so gehandhabt wird
Ich merke schon, das meine Kids total bockig werden abends und dann auch direkt einschlafen. Wären sie nicht müde, würden sie ja auch nicht schlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:02

Uff...
Derzeit recht spät. So gegen 21.30Uhr. Wird im Sommer 7 und war noch nie ein langschläfer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:04


Meine söhne sind knapp 5 und 2 jahre alt
Beide gehen um 19:30 uhr ins bett (auch am wochenende, ausnahmen bestätigen die regel) und schlafen bis 7/8 uhr
Der kleine machts noch ca 2 std mittagsschlaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:05


Hui, jetzt werden sicher einige viele hier aufschreien

Meine Tochter ist 2 und geht um ca. 23.30 Uhr schlafen. Wir haben wohl einen etwas anderen Rhythmus, da ich auch eher ein Nachtmensch bin, seitdem ich Zuhause bin. Dafür schlafen wir dann morgens auch bis 10 Uhr. Solange sie noch nicht in die KiTa geht, ist es für uns vollkommen ok. Anfang nächsten Jahres werde ich langsam mit der Umstellung beginnen, da sie dann ab Sommer nächsten Jahres in die KiTa gehen wird. Aber solange wird es so weiterlaufen.

Also bitte keine Belehrungen oder gute Tips wie wir es ändern können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:11

Meine kleine (bald 3 )
geht im Moment so 21 uhr schlafen . Dauert aber oft lange bis sie dann einschläft .Sie schläft dann so bis 9 oder 10 . Mittagsschläfchen macht sie auch nicht mehr .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:13

Meine tochter
wird morgen 3 und schläft leider erst so gegen halb elf ein... Aufstehen muss sie um 6:20. Ist jeden Morgen ein kleiner Kampf. Sie macht allerdings bei der Tagesmutter noch einen Mittagsschlaf von 2-2,5 Stunden und schläft da wirklich fest. Daher ist sie dann eben abends auch so lange munter. Ich gehe allerdings langsam am Stock. Aber gaaanz bestimmt wird es in 2 Monaten besser, wenn sie in den Kindergarten kommt und der Mittagsschlaf wegfällt. So lange heißt es jetzt noch durchhalten. Ach so, am Wochenende schläft sie, wenn sie keinen Mittagsschlaf gemacht hat, so gegen halb acht ein, und wenn es nach ihr geht, steht sie um kurz nach sieben auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:15

Meine kleine (bald 3 )
geht so gegen 21 uhr schlafen . Dauert aber oft lang bis sie dann schläft .

Sie schläft dann so bis 9 oder 10 . Mittagsschläfchen macht sie auch nicht mehr . Für uns passt es im Moment so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 14:59

Meine Tochter
Ist 7,5 Jahre und wir schauen immer das unter der Woche spätestens um 21 Uhr Ruhe ist.
Sie zieht das schlafen gehen immer sehr in die Länge. Deswegen bestehe ich darauf das sie gegen 20 Uhr bettfertig ist. Dann suchen wir die Klamotten für den nächsten Tag raus und entweder erzählt sie mir dann noch was oder liest mir was vor (oder ich ihr) dann mach ihr eine CD an und geh raus. Manchmal schläft sie sehr schnell ein und dann ist es 20.30 Uhr aber meistens wird es später.
Wir haben es lange versucht um acht pünktlich im Bett zu liegen aber das klappt bei uns einfach nicht.
Am Wochenende wird es auch mal 22 Uhr. Sie packt das aber sehr gut und hat morgens keine Probleme mit dem aufstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 16:57

Wow
Ich merke gerade, dass unsere ja echt früh in der Kiste liegen

Der Kleine (fast 4) liegt um 18 Uhr im Bett und die Große (6) geht um 19 Uhr, darf dann aber noch ihre Hörspiele hören bis ca. 19:30/20:00

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 17:04

18.30 - 19 Uhr
7 und 2 3/4 Jahre alt

Sowohl am wochende als auch in der Woche

In der Woche wird 5.50 Uhr aufgestanden, beide

Am wochende je nachdem wie lange sie schlafen wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 18:10

13 Monate
Sie geht normalerweise zw.19.00Uhr und 19.30Uhr ins Bett und wacht morgens zw.6.30 und 7.30 Uhr auf.

Mittags schläft sie zw.1 und 2 Stunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 18:16


4 Jahre
In der Woche von 20:30 bis 7 uhr.

Am Wochenende auch mal 22:30 und dann bis 9 uhr.

Ihr reicht der Schlaf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 18:34

Fast 10 monate
zwischen 19:15 und 19:45; selten dass sie länger wach ist. Kommt nachts 1x und um 6 steht sie auf. (Könnte länger schlafen, will sie aber nicht hat ja dann auch schon 10/11 Stunden geschlafen) Mittags schläft sie im Moment 1 bis 2 Stunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 18:49

Beide Kinder 4 und 1 gehen unter der Woche, sowie am Wochenende in der Regel um 19 Uvr ins Bett. Aufgestanden wird immer zwischen 6-7 Uhr, beide schlafen nicht länger.

Ab und zu gehts auch mal später ins Bett, das sind aber Ausnahmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 19:34

Hat
sich das so eingeschlichen oder ist das gewollt? Ich bin absolut kein Nachtmensch da wäre es für mich problematisch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 19:47

Die Großen
(9 und 7) gehen um 8 schlafen - beide stehen um 5.45 h auf.

Bei der Kleinen (11 Monate) schwankt es zwischen 19 h und 20.30 h - je nachdem, ob sie tagsüber noch ein zusätzliches Schläfchen eingeschoben hat. Nacht wird sie meist 1 x wach (Hunger) und sie steht dann mit uns allen um 5.45 h auf, sofern sie nicht ohnehin als erstes wach ist (meistens )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 19:57

Solange
es für euch alle passt ist doch supi. Ich stelle mir die Umstellung schwierig vor, bei Kindergarten start.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 20:05

Hallo
Meine zwei (7 und 3 1/2) gehen so zwischen 20-21 Uhr ins Bett. Eher 21 Uhr meistens.
Wir sind meist bis 18:30 Unterwegs, Papa kommt erst so um 19 Uhr, dann müssen wir essen.
Aufstehen tun wir so um 7 Uhr. Also die Kinder.

Manchmal hätte ich es gern ein wenig früher, aber eigentlich klappt es so gut.

Ach ja, der kleine schläft im Kindergarten noch mittags, am Wochenende nicht.

Am Wochenende je nachdem was wir so machen, ob wir bei Freunden sind oder daheim.

Und heute darf der große das Spiel gucken, wird also spät ins Bett gehen trotz Schule morgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 20:31

Unsere Maus ist 18 Monate
und geht gegen 19.30-20.00 Uhr ins Bett
Sie schläft bis ca 7 Uhr morgens durch
Mittags macht sie noch einen Mittagschläfchen ca 1-2 Std

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 20:54

So ca 19.30-20.30
variiert......hab da nicht so ein genaue Uhrzeit....meist sind sie so gegen 20 Uhr im Bett dürfen aber noch lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:03

Meine
Tochter 10 Jahre geht zwischen 20 und 21o Uhr ins Bett . Um 21 Uhr ist das Licht aus . Sie steht Morgens um 6:45 Uhr auf .

Sohn ist 16. Jahre und er geht oft nach mir schlafen . Da kann es oft schon sehr spät werden
So lange er Morgens aus dem Bett kommt und in die Schule geht, habe ich damit kein Problem .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:17

Gehen
Alle zwischen 20.00 Uhr und 20.30 ins Bett.
Kinder zwischen 9 Monate und 12 Jahre.

Mir wären die Zeiten von dir zu ffrüh da wir um diese zeit noch draußen sind oder uunterwegs.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:20

Von 18 Uhr bis 8 Uhr morgens.
Wow.

Meine gehen gegen 19 Uhr ins Bett, der Große ist meist bis 20 Uhr noch wach und schaut sich Bücher an und beide wachen gegen 6 Uhr auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:20

Mein Sohn
geht nur so früh schlafen weil er meist zu den Nachtstunden, also gegen 23 Uhr anfängt mit den Koliken, Erbrechen, Durchfall...Je nachdem wie es ihm insgesamt geht. So kann er dann von 18 Uhr bis 23 Uhr z.b schlafen, denn ab da ist nicht mehr viel mit schlafen Wenn wir denn mal Phasen haben wo es ihm gut geht, schläft er automatisch erst später ein. Ihr dürft nicht vergessen das mein Sohn krank ist und eben "anders".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:37
In Antwort auf pupsigel

Von 18 Uhr bis 8 Uhr morgens.
Wow.

Meine gehen gegen 19 Uhr ins Bett, der Große ist meist bis 20 Uhr noch wach und schaut sich Bücher an und beide wachen gegen 6 Uhr auf.

Bitte lies es richtig
Wenn er Koliken hat schläft er von 18-23 Uhr (pi mal Daumen) und ist dann bis 3-4Uhr wach je nachdem ob ich ihn duschen muss etc. und wenn er keine Koliken hat stehe ich trotzdem noch bis zu 5x auf. Ich schrieb es oben schon und auch weiter unten. Das ist das Problem warum Missverständnisse hier so schnell entstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:47

Zwischen...
...19Uhr und 20Uhr,je nach Mittagsschlaf und schläft bis ca. 7Uhr. Mittlerweile schläft er fast jede Nacht durch...achso er ist 19Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 21:50

Meine schlafen jetzt immer noch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 22:06

Also unter der Woche
5 Jahre zwischen 20 Uhr- 20.30- muss um 7 aufstehen
16 monate - 18.30 .
Am Wochenende bei der Kleinen auch so. Sie schläft einfach ein. Außer wir sind noch unterwegs und es ist viel los, dann bleibt sie auch mal länger wach. Der Große darf am WE auch mal länger aufbleiben, wobei ich persönlich gerne noch was vom kinderfreien Abend haben möchte und deshalb schicke ich ihn auch oft schon um 20 Uhr ins Bett. Meistens schläft er dann auch immer gleich ein.

18 Uhr wäre mir persönlich zu früh. Bei der Kleinen geht das, weil sie wirklich überall schlafen kann. Und wir deshalb noch draussen sein können.

Aber was genau findet deine Schwiegermutter daran doof? Will sie um 18 Uhr noch mit deiner Tochter spielen? Will sie mit euch noch länger Zeit verbringen und findet das doof, weil ihr um 17 Uhr30 schon nach Hause geht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 22:17
In Antwort auf jumamile

Bitte lies es richtig
Wenn er Koliken hat schläft er von 18-23 Uhr (pi mal Daumen) und ist dann bis 3-4Uhr wach je nachdem ob ich ihn duschen muss etc. und wenn er keine Koliken hat stehe ich trotzdem noch bis zu 5x auf. Ich schrieb es oben schon und auch weiter unten. Das ist das Problem warum Missverständnisse hier so schnell entstehen.

Ich habe gelesen, dass er bis zu 5 mal wach
wird.
Finde ich trotzdem wow.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 22:20
In Antwort auf caputschino

Also unter der Woche
5 Jahre zwischen 20 Uhr- 20.30- muss um 7 aufstehen
16 monate - 18.30 .
Am Wochenende bei der Kleinen auch so. Sie schläft einfach ein. Außer wir sind noch unterwegs und es ist viel los, dann bleibt sie auch mal länger wach. Der Große darf am WE auch mal länger aufbleiben, wobei ich persönlich gerne noch was vom kinderfreien Abend haben möchte und deshalb schicke ich ihn auch oft schon um 20 Uhr ins Bett. Meistens schläft er dann auch immer gleich ein.

18 Uhr wäre mir persönlich zu früh. Bei der Kleinen geht das, weil sie wirklich überall schlafen kann. Und wir deshalb noch draussen sein können.

Aber was genau findet deine Schwiegermutter daran doof? Will sie um 18 Uhr noch mit deiner Tochter spielen? Will sie mit euch noch länger Zeit verbringen und findet das doof, weil ihr um 17 Uhr30 schon nach Hause geht?

A ok
habs grad unten nochmal gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2016 um 23:41


Och, ich kann ihn jederzeit wach machen . Das Liebesleben kommt also nicht zu kurz, das organisieren wir schon ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 18:18

Deine Schwiegermutter ist super
Ich finde deine zeiten total im Rahmen.
Der kleine wird in einem Jahr wahrscheinlich auch die selbe Zeit wie die große haben.
Bei und gehen beide zur selben Zeit.
Sie, 2j2mon
Er fast 4
Sie liegen um 19:30 im,Bett
Der große ohne Mittagsschlaf.
Die kleine muss ich ab 14h schon wecken, damit sie abends brav mitgeht.

So stehen ca um 7 vin selbst auf.
Unter der Woche müssen sie ab 7h hinaus.

Der große ist, bis er 3j war immer um 5h aufgestanden, das war hart.
Aber auch später ins Bett bringen brachte nix.

Auch jetzt, wenn wir mal,wegen,einer Feier später zu bett gehen, zb 21h steht der große am nächsten,tag immer um 6h auf.
Das ist seltsam.
Und deshalb finde ich ab 19h eine gute Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 19:13

Beide
20 Uhr. Sie müssen um 6 Uhr aufstehen, der kleine macht noch gut zwei Stunden Mittagsschlaf. Meine Schwiegermutter hat da nichts zu sagen, würde ihr aber auch nie einfallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 20:22

.
Hab sie meist um 20 uhr im bett. Schlafen tut sie dann noch später..derzeit meist um 20.45 uhr erst...ich hoffe, dass es im neuen kigajahr anders wird (kein mittagsschlaf mehr).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 20:43

Heute ist freitag
Und alle noch wach: 8,6 und 3

Dafür morgen aber auch ausschlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 21:13

Viel zu spät
Meine Tochter (21 Monate) geht meist gegen 21 Uhr ins Bett (früher schaffen wir es oft nicht, bzw. will sie nicht) - sie schläft dann meist bis 7:30 oder 8 Uhr durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 21:15
In Antwort auf villeneuve78

Viel zu spät
Meine Tochter (21 Monate) geht meist gegen 21 Uhr ins Bett (früher schaffen wir es oft nicht, bzw. will sie nicht) - sie schläft dann meist bis 7:30 oder 8 Uhr durch.

So
Tochter schläft seit etwa 20 min, dafür höre ich den Papa auch aus dem Schlafzimmer schnarchen .. er muss wohl auch beim zu Bett bringen eingeschlafen sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 21:53

8 Jahre
Schon immer 21 Uhr. Vorher kann er einfach nicht einschlafen.

Selbst wenn wir es schaffen das er zwischen 20 Uhr halb neun im Bett liegt er schläft nicht vorher ein.

In der Woche steht er um 7 Uhr auf, muss ja um 8 Uhr in der Schule sein.

Am We variert es, da schläft er gerne mal bis 10 Uhr kann aber auch 8 Uhr sein.

Im Urlaub und in den Schulferien wenn er nicht in die Ferienbetreuung Hort muss, darf er ab und zu länger auf bleiben, da ist aber spätestens 22 Uhr Feierabend.

Ausnahme ist jetzt noch bei der EM er durfte die Deutschland Spiele sehen, er ist ohne Probleme am nächsten morgen aufgestanden und war auch nicht müde. .

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 22:24


Bin gespannt wie lange sie schläft. Ist sie dann freiwillig ins Bett?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 23:00

Ohje
Das wäre mein horror
Gut, dass ihr damit zurecht kommt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2016 um 23:23

Das könnte sein!
Welches Kind geht sonst freiwillig ins Bett Gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 9:39

Meine Tochter ist 4
geworden und schläft seit einigen Wochen erst 22 Uhr ein. Zu meinem Leidwesen.
Perfekt fände ich 20 Uhr.
Sie steht zwischen 7 und 8 Uhr auf.
Wochenende wie in der Woche. In der Woche macht sie im Kiga ne halbe Stunde Mittagsschlaf und am Wochenende oder wenn sie zu hause ist, macht sie keinen.
Ihr kleiner Bruder, bald vier Monate, schläft seit der Geburt gleich. Er findet 20 Uhr in seine Tiefschlafphase und steht 6.30 Uhr auf. Dazwischen wird er einmal wach. Meine große schläft mittlerweile durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 15:36


Wahnsinn. Ein Traum solange schlafen zu können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2016 um 20:18

Meine Tochter
hatte bis sie 4 Monate alt war einen ähnlichen Rhythmus, nach einem Baby-Schwimmkurs war sie um 19 Uhr so platt das sie einschlief und bis 8 Uhr durchschlief, seitdem sind die Zeiten "normal"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2016 um 19:57

Zwei kids
Sohn 5 jahre zwischen 19-20 uhr,meistens aber 19 uhr,Tochter fast 5 Monate 18-18:30,meistens 18 uhr.Stehen beide zu meinen leid aber zwischen 5-6 uhr auf eher 5 rum,später hinlegen bringt bei beiden nichts,stehen trotzdem so früh auf,also werd ich ein teufel tun,und mein Kinderfreien Abend opfern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
OT: Otosklerose. Wer noch?
Von: pustewind79
neu
20. Juni 2016 um 18:12
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen