Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wann haben Eure Babys denn aufgehört zu spucken?

Wann haben Eure Babys denn aufgehört zu spucken?

23. September 2007 um 19:29 Letzte Antwort: 23. September 2007 um 22:11

meine Hebamme meinte schon dass es ziemlich lange dauert bis der Magenverschlussmuskel ausgereift ist, aber wie lange denn? Dieses ewige Baby-Pulligewechsele ist ja ganz schön nervig zumal er es gar nicht mag wenn ich ihm die Ärmel an und ausziehe!

Mehr lesen

23. September 2007 um 19:48

Wie alt....
ist denn dein Kind?

Also meine Kleine ist 8 Monate alt und da hat sich das schon ein wenig gebessert.

An manchen Tagen spuckt sie jetzt viel und an anderen gar nicht.

Hab mal hier im Forum gelesen, dass dies vollständig c.a mit einem Jahr aufhört.

LG Stephie & Amy

Gefällt mir
23. September 2007 um 20:13
In Antwort auf inger_12856921

Wie alt....
ist denn dein Kind?

Also meine Kleine ist 8 Monate alt und da hat sich das schon ein wenig gebessert.

An manchen Tagen spuckt sie jetzt viel und an anderen gar nicht.

Hab mal hier im Forum gelesen, dass dies vollständig c.a mit einem Jahr aufhört.

LG Stephie & Amy

Wow so lange tatsächlich?
naja, mein kleiner ist erst zweieinhalb Monate alt....
Das heisst die spucken dann auch die Beikost wieder aus?
Liebe Grüße
juttina

Gefällt mir
23. September 2007 um 20:21
In Antwort auf an0N_1294358599z

Wow so lange tatsächlich?
naja, mein kleiner ist erst zweieinhalb Monate alt....
Das heisst die spucken dann auch die Beikost wieder aus?
Liebe Grüße
juttina

Ja..
war echt lecker. und die flecken kriegt man dann auch so schlecht raus.
Kam auch immer drauf an wieviel sie zum Glässchen getrunken hat.
Wenn es halt mal mehr war, kam der Brei natürlich auch mit raus. Aber insgesamt ist es mit den Glässchen schon weniger geworden.

LG Steph

Gefällt mir
23. September 2007 um 20:36

Stillst du noch?
Bei meinem Kleinen ist es leider das gleiche Problem, aber da ich nicht mehr stille hat mein Kinderarzt gesagt ich soll auf Aptamil AR umstellen. Die Nahrung muss man nach dem Anrühren sieben Minuren quellen lassen dann wird sie sämiger. Habs probiert und klappt super. Das spucken ist fast weg, außer wenn er Tee trinkt der kommt manchmal zurück. Heute hat er das erste Mal Karotten gekriegt und ist auch gar nichts wieder rausgekommen ich denk weil es auch dicker ist. Ansonsten hat er gesagt es wird wohl dauern bis er ein Jahr alt ist

Liebe Grüße sweetie

Gefällt mir
23. September 2007 um 20:40
In Antwort auf inger_12856921

Ja..
war echt lecker. und die flecken kriegt man dann auch so schlecht raus.
Kam auch immer drauf an wieviel sie zum Glässchen getrunken hat.
Wenn es halt mal mehr war, kam der Brei natürlich auch mit raus. Aber insgesamt ist es mit den Glässchen schon weniger geworden.

LG Steph

Hallo!
Also bei uns hat es ein ganzes Jahr gedauert. Sämtliche Spucknahrungen hat er nicht vertragen. Er hatte davon stundenlang Bauchschmerzen, was er sonst nie hatte. Aber das geht auch vorbei

LG Jenny mit Joshua

Gefällt mir
23. September 2007 um 21:48
In Antwort auf jowita_11989164

Hallo!
Also bei uns hat es ein ganzes Jahr gedauert. Sämtliche Spucknahrungen hat er nicht vertragen. Er hatte davon stundenlang Bauchschmerzen, was er sonst nie hatte. Aber das geht auch vorbei

LG Jenny mit Joshua

Hallo
wir hatten das problem mit dem spucken auch.

ich habe, um nicht ständig wechseln zu müssen einen latz umgelassen. habe damals wunderschöne bei real bekommen. sahen mehr aus wie kleine halstücher.

klar, da hast du auch ne menge von zu waschen, aber so bleiben die babysachen länger schön, denn manche flecken gehen leider nicht immer ganz raus.

vielleicht versuchst du es mal? und wenn am anfang nur zuhause?

lg
steffi

Gefällt mir
23. September 2007 um 22:11

Spucken
Meist hört das nach dem 3. Monat auf, bzw. mit Erreichen der 5kg-Marke. Ich hab nicht dran geglaubt, aber als meine Tochter 5 Kilo wog, war der Spuk wirklich vorbei. Mein KiA hatte Recht

Er sagte, der Magenmuskel sei bei den meisten Kindern nach 3 Monaten ausgereift, sollten sie länger Spucken, liegt es an etwas anderem. Nach dem Trinken solltest Du Deinen Krümel aufrecht lagern, also keinesfalls hinlegen oder Wickeln, am besten in die Wippe oder Maxi-Cosi in Sitzstellung, danach gings bei uns auch besser. Beikost hat meine noch nie ausgespuckt, da war das "Rückwärts-Essen" schon längstens passé

Ich drück EUch die Daumen, dass es in 3-4 Wochen bei Euch auch geschafft ist

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers