Home / Forum / Mein Baby / Wann habt ihr euer Kind ins eigene Zimmer ausquartiert?

Wann habt ihr euer Kind ins eigene Zimmer ausquartiert?

27. Januar 2010 um 20:05

Meine Maus ist jetzt 6 Monate und MUSS heute das erste Mal in ihrem eigenen Zimmer schlafen. Ich hoffe dass sie besser schläft und Mama auch mal wieder Schlaf findet

Mir ist nicht ganz wohl bei dem Gedanken denn ich bin eine sehr ängstliche Mama, die heute dann heute die erste Probenacht mit Babyphone am Kopfkissen schläft.

Wann mussten eure Mäuse das Schlafzimmer verlassen?

Mehr lesen

27. Januar 2010 um 20:18

Wir..
..haben uns auch feste den 6-Monate.Zeitpunkt vorgenommen. Tja, ich habs nicht geschafft und Marius schläft immer noch bei uns. Ich finds aber voll schön und genieß es, ihn neben mir zu haben.. er wird noch früh genug wo anders schlafen
Also geh nach deinem Gefühl und toitoitou.
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 20:23

Momentan schläft sie
ganz friedlich, hat sie überhaupt nicht interessiert, sie war hundemüde.

Ich werde es wohl merken, wenn sie gegen morgen anfängt zu meckern, normalerweise geht es Schnulli reinstecken und Herztonbärchen anmachen und dann wieder umgedreht. Na bin ja mal gespannt was das wird.

Ein Versuch ist es wert, notfalls räume ich sie nachts wieder ins Schlafi - grins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 20:24

Die zwillinge waren
6 monate alt weil wir beide nicht mehr in ein bett packen konnten und im schlafzimmer für beide kinderbetten kein platz war! unser sohn schläft noch (14 monate) bei uns mit im bett!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 20:30

Danke
Ich danke euch, ich habe so einen leichten Schlaf wenn sie neben mir liegt, dass ich bei jeder ihrer Bewegungen am Bettchen hänge, sie hat auch ständig ihr Kuscheltier auf dem Gesicht oder vergräbt sich in ihre Bettumrandung. Ich bekomme gar keine Erholung mehr beim schlafen.

Ich hoffe nur nicht, dass ich bei jedem Geräusch ins Kinderzimmer renne, aber so wird das wohl am Anfang sein.

Für euch auch eine ruhige und erholsame Nacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 20:41

Sie schläft wie eine Bogenlampe
Sie hängt nicht direkt drin, aber mit der Nase immer am Rand der Wiege, so dass die Nase eigentlich keine Luft kriegen dürfte. Ich habe schon so einiges versucht, aber Mausi mag es anscheinend völlig verdreht im Bett. Normal schlafen könnte ja jeder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 20:45

Mit 8 Wochen...
Also wir haben unseren Dean mit 8 Wochen bereits im eigenen Zimmer schlafen lassen.
Vorher hat er im Schlafzimmer in seiner Wippe neben unserem Bett geschlafen und ist von jeder unserer Bewegungen und jedem Husten wach geworden.
Dann haben wir ihn umgebettet und seit er 11 Wochen alt ist und sich an sein Bettchen gewöhnt hat, schläft er seine 12 Stunden die Nacht durch...
Ich würde es immer wieder so machen, obwohl ich auch eine sehr ängstliche Mama bin, die vor dem Schlafengehen imme nochmal nachsehen muss, ob auch alles in Ordnung ist.
Aber dank Babyfon höre ich ja immer, wenn etwas nicht stimmt.

Hoffe, du gewöhnst dich schnell an die - wieder - etwas ruhigeren Nächte.

LG
Svenja + Dean (16 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 20:48

Mit 20 Monaten
und das war vor 6 Wochen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 21:00

6 monaten
aber auch nur weil sie nachts immer wach geworden ist, wenn ich ins bett gegangen bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2010 um 21:23

Mit 7 Monaten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper