Anzeige

Forum / Mein Baby

Wann habt ihr Sex?

Letzte Nachricht: 3. Juni 2017 um 17:04
T
tahnee_12856948
09.01.17 um 22:47

Hallo,

ich frage mich echt wann andere mit Kindern Zeit für Sex haben?

Unsere 4,5 Jährige ist von 7.30 - mindestens 22 Uhr wach. Heute ist sie sogar jetzt noch wach , zwar in ihrem Zimmer, aber naja... Ich selbst gehe 23 Uhr ins Bett, was mir eigentlich schon zu spät ist. Unser Sohn 10 Monate steht 6 Uhr auf und wird dazwischen noch öfters wach. Schläft auch bei uns mit im Bett. 

Hat hier noch jemand so ne Nachteule? Wie macht ihr das, wenn ich nicht ohne Sexleben leben wollt?

Mehr lesen

lilaweisskariert
lilaweisskariert
10.01.17 um 10:40

Ach lanalein
Kinder sind keine Maschinen. 
Es gibt keinen Knopf zum An und Ausschalten. 
Manche  (ja auch Erwachsene) brauchen etwas zum Einzuschlafen, kann sich um Minuten, aber auch um Stunden handeln.
Es ist nicht ao das Wahre, wenn man Sex hat und nebenan das Kind noch wach im Bett liegt

10 -Gefällt mir

A
an0N_1270259899z
10.01.17 um 13:18

@enbar: dann kommst du aber echt mit wenig Schlaf aus oder wann beginnt dein Tag ?

@sfp: bei uns läuft wenn abends was,wobei ich echt oft dann müde bin bzw meine Zeit für mich brauche, lesen etc.

Habt ihr schon mal versucht die Große um 6.30 Uhr zu wecken? Auf Dauer müsste sie doch dann abends spätestens um 21 Uhr schlafen.

1 -Gefällt mir

A
an0N_1256620299z
10.01.17 um 19:50

och das ist bei uns überhaupt kein Problem. Habe 2 Kinder, fast 2 und 6 Jahre alt und die Kleine schläft meist um 7,halb 8 und der Große um 8, halb 9 ein. Und dann haben wir Zeit für uns. :=) Unsere Kleine schläft auch in unserem Bett- aber wir haben ein Schlafsofa im Wohnzimmer.



 

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1270259899z
11.01.17 um 13:03

@enbarr: ah ok, mein Tag beginnt 5.30/ 6Uhr und ich falle oft schon um 21.30 Uhr ins Bett. Dachte ,wenn Du zwei Kleine hast und die dich um 6 Uhr wecken ,wie Du das schaffst erst um 1 Uhr dann zu schlafen.
Ich würde öfters gerne länger aufbleiben, aber mir fallen dann beim Lesen oder Tv spätestens um 22 Uhr  (meist sogar eher)die Augen zu.


Nee Schlafmittel würde ich an deiner Stelle auch nicht nehmen wollen und du hast dann ja auch 7-8 Stunden Schlaf.

Gefällt mir

V
vaclav_12327238
11.01.17 um 17:57

Dann, wenn sich die Gelegenheit bietet... 
In der Regel aber Abends,  wenn unser Sohn zwischen 20 und 21 Uhr einschläft 
Wen mein Mann seinen freien Freitag einhält, ich dann frei habe und das Kind widererwarten im Kiga ist, dann auch gerne Freitag morgens... generell gerne morgens, mit Kind aber selten umzusetzen

1 -Gefällt mir

L
lining_12939872
11.01.17 um 21:21
In Antwort auf tahnee_12856948

Hallo,

ich frage mich echt wann andere mit Kindern Zeit für Sex haben?

Unsere 4,5 Jährige ist von 7.30 - mindestens 22 Uhr wach. Heute ist sie sogar jetzt noch wach , zwar in ihrem Zimmer, aber naja... Ich selbst gehe 23 Uhr ins Bett, was mir eigentlich schon zu spät ist. Unser Sohn 10 Monate steht 6 Uhr auf und wird dazwischen noch öfters wach. Schläft auch bei uns mit im Bett. 

Hat hier noch jemand so ne Nachteule? Wie macht ihr das, wenn ich nicht ohne Sexleben leben wollt?

Ich frage mich das auch stets und ständig, wie die Leute das machen. V.a. Leute mit vielen Kindern... Und mein Freund fragt sich, ob unser 2tes Kind (bin 26. ssw) nicht doch ein Kuckuckskind ist.

Nach Kind 1 hatten wir meist Sex, nachdem ich völlig fertig um 21h eingepennt bin und mein Freund mich aus Versehen geweckt hat, wenn er vorm Fernseher eingeschlafen ist und gegen 2 Uhr dann ins Bett robbte. Manchmal war ich dann kurz ausgeruht genug, um noch mal flott Gelüste anzumelden. Wir sind dann immer sofort danach wieder eingeschlafen und konnten uns meist an nix erinnern.

Ansonsten hätten wir vermutlich nur ein Kind Wenn die Jungs dann ausm Haus sind, wollen wir übrigens heiraten und es richtig krachen lassen nach dem Motto je oller, je doller.

7 -Gefällt mir

Anzeige
E
eliana_12554634
12.01.17 um 20:57

Das ist eine gute Frage Nächste Frage bitte 

bei uns gestaltet es sich dahingehend schwierig, dass mein Mann Nachtschicht arbeitet, ausschließlich, und somit abends aus dem Haus geht und erst am Morgen wieder kommt. Da stehe ich dann allerdings mit Junior auf, mache ihn fertig für den Kiga und gehe dann selbst auf Arbeit. Bis mein Göttergatte nachmittags ausgeschlafen hat, bin ich zurück, aber natürlich mit Kiga- Kind im Schlepptau. In den  Genuss von Oma kommen wir sehr sehr selten, sprich alle 3-5 Monate vielleicht mal. Ihr könnt euch daher vorstellen, wann bzw wie oft wir Sex haben 

1 -Gefällt mir

D
deidre_12268781
14.01.17 um 19:32

Bei uns klappts ganz gut mittlerweile. 
Der Kleine ist 2 Jahre alt und hat einen recht angenehmen Schlafrhythmus, um 20:00 ist er spätestens im Bett, um 6:30 steht er auf und zu Mittag schläft er auch nochmal 1-2 Stunden. 
Da ist abends genug Zeit und auch mal mittags wenn mein Freund nicht arbeiten ist  
Bei uns war die Lautstärke eher das Problem, wir sind beide eher lauter und der Kleine ist öfters wachgeworden und plötzlich im Zimmer gestanden 

2 -Gefällt mir

Anzeige
M
morana_12091477
15.01.17 um 15:44

Dafür wurde das erfunden:

Apps von Eltern, die Sex haben wollen, für Eltern, die Sex haben wollen.  (bestimmt)

Gefällt mir

L
lavea_12263159
31.05.17 um 14:31
In Antwort auf morana_12091477

Dafür wurde das erfunden:
http://de.babybus.com/
Apps von Eltern, die Sex haben wollen, für Eltern, die Sex haben wollen.  (bestimmt)

Wartet mal ab, bis Eure Kinder im Teenie Alter sind. Da wird es richtig schwierig. Der eine geht spät ins Bett, die andere ist Frühaufsteher. Und Sex ist nichts, was Eltern haben. Sehr peinlich. Und dann eine Zeit finden wenn sie aus dem Haus sind. Da bleibt manchmal nur das Auto oder die Natur. Ganz neue Erfahrung im Alter. 

3 -Gefällt mir

Anzeige
G
gulfem_12932941
31.05.17 um 14:50

Hmmm, also ich bin ja fest davon überzeugt, dass jeder Mensch ein verschieden starkes Schlafbedürfnis hat. Mein Schwiegervater kommt super mit 5 h aus. Meine Kinder scheinen nach ihm zu kommen. Und glaube mir- ich habe schon über mehrere Monate versucht die Schlafenszeit auf eher zu verschieben. Mit dem Resultat dass ich 2 h neben dem Kind lag und selbst eingepennt bin. Dann lieber lass ich sie länger auf 

8 -Gefällt mir

A
alessa_983416
31.05.17 um 16:14
In Antwort auf tahnee_12856948

Hallo,

ich frage mich echt wann andere mit Kindern Zeit für Sex haben?

Unsere 4,5 Jährige ist von 7.30 - mindestens 22 Uhr wach. Heute ist sie sogar jetzt noch wach , zwar in ihrem Zimmer, aber naja... Ich selbst gehe 23 Uhr ins Bett, was mir eigentlich schon zu spät ist. Unser Sohn 10 Monate steht 6 Uhr auf und wird dazwischen noch öfters wach. Schläft auch bei uns mit im Bett. 

Hat hier noch jemand so ne Nachteule? Wie macht ihr das, wenn ich nicht ohne Sexleben leben wollt?

Wo sind denn nun die Leute, die drei Mal am Tag ihren Gelüsten nachgehen? Ich war so neugierig, wie die das "einschieben"

4 -Gefällt mir

Anzeige
T
tiwlip_12368723
31.05.17 um 17:08

Das mit dem Teenageralter finde ich interessant. Das ist dann auch die Zeit, wo Oma und Opa out sind, sie gehen später ins Bett und so oft bei Freunden übernachten kommt auch nicht vor.

Bei uns ist das noch entspannt. Er ist 6 und schläft zuverlässig von 20 bis 6 Uhr. Dann haben wir eben kindfreie Tage, mein Mann hat Teildienste und somit auch mal Pause über Mittag und da fahre ich auch mal zur Mittagspause heim, wenn er zuhause ist. 
Ich bin aber auch kein Fan vom ausgedehnten Liebesspiel und eine kurze Nummer geht auch mal schnell unter der abendlichen Dusche.
Es wäre also alles drin zwischen täglich und mehrmals am Tag, aber ob man so viel Lust hat, das ist ja erstmal 2. 

Wir haben eben auch nur ein Kind und das ist in einem Alter, wo es noch zeitig ins Bett geht und gern bei den Großeltern ist.

Gefällt mir

G
gulfem_12932941
01.06.17 um 18:11

Es gibt einfach Kinder, die schlafen nicht eher ein ... 
Dann kann ich es sehrwohl ins Bett bringen, aber wenn das Kind dann 500 mal angetapst kommt, etwas trinken will, ein Monster gesehen hat, pullern muss, noch zugedeckt werden möchte, noch etwas wichtiges erzählen möchte usw. hat man auch keine Zweisamkeit 

3 -Gefällt mir

Anzeige
T
tiwlip_12368723
01.06.17 um 18:54



Ich schließe demnächst die Kinderzimmertür von außen ab. Dann habe ich ab 18 Uhr Zweisamkeit. 

Das ist schon mal ne Idee fürs Teeniealter. Dann zieh ich ne Mauer zwischen Kinderzimmer und Flur hoch, denn ich befürchte, dass ein Schlüssel ihn nicht aufhalten wird. 

4 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
tiwlip_12368723
01.06.17 um 18:56
In Antwort auf tiwlip_12368723



Ich schließe demnächst die Kinderzimmertür von außen ab. Dann habe ich ab 18 Uhr Zweisamkeit. 

Das ist schon mal ne Idee fürs Teeniealter. Dann zieh ich ne Mauer zwischen Kinderzimmer und Flur hoch, denn ich befürchte, dass ein Schlüssel ihn nicht aufhalten wird. 

Natürlich mit kleinem Schacht, den man aufklappen kann, damit er wenigstens Wasser und Futter bekommen, aber kein Blick kassieren kann...falls Mama und Papa es wild im Flur treiben wollen. 

2 -Gefällt mir

Anzeige
G
gulfem_12932941
01.06.17 um 20:55

Na dann mach doch mal einen Vorschlag zur Lösung!

Gefällt mir

G
gulfem_12932941
01.06.17 um 20:58

Was denn für eine Ansage?
 

Gefällt mir

Anzeige
E
ern_12645498
02.06.17 um 17:45

Naja aber wenn die Eltern damit klar kommen ist doch dagegen auch nichts zu sagen. Finde dieses "Dududu musst das aber so und so machen" hier total blöd ehrlich gesagt.

5 -Gefällt mir

E
ern_12645498
02.06.17 um 20:35

Die Leute, die ihr anraunzt, haben sich auch nicht beschwert

1 -Gefällt mir

Anzeige
A
alessa_983416
02.06.17 um 20:38

Gäääähn

3 -Gefällt mir

L
lorn_12763244
03.06.17 um 8:48
In Antwort auf lavea_12263159

Wartet mal ab, bis Eure Kinder im Teenie Alter sind. Da wird es richtig schwierig. Der eine geht spät ins Bett, die andere ist Frühaufsteher. Und Sex ist nichts, was Eltern haben. Sehr peinlich. Und dann eine Zeit finden wenn sie aus dem Haus sind. Da bleibt manchmal nur das Auto oder die Natur. Ganz neue Erfahrung im Alter. 

Machst du das echt? Ich habe meinen Teeniesöhnen gesagt, kommt, mal ehrlich, eure Mutter ist noch keine 40 und natürlich noch sexuell aktiv, daran müsst ihr euch genauso gewöhnen wie ich an ihre sexuellen Aktivitäten. Natürlich würde ich das nicht an "öffentlichen" Orten in der Wohnung machen, aber was ich in meinem Schlafzimmer mache ist meine Sache. 
Naja und seitdem gehts. Ich überhöre sie und sie mich (wenn sie nicht eh Kopfhörer aufhaben )

4 -Gefällt mir

Anzeige
L
lavea_12263159
03.06.17 um 10:22
In Antwort auf lorn_12763244

Machst du das echt? Ich habe meinen Teeniesöhnen gesagt, kommt, mal ehrlich, eure Mutter ist noch keine 40 und natürlich noch sexuell aktiv, daran müsst ihr euch genauso gewöhnen wie ich an ihre sexuellen Aktivitäten. Natürlich würde ich das nicht an "öffentlichen" Orten in der Wohnung machen, aber was ich in meinem Schlafzimmer mache ist meine Sache. 
Naja und seitdem gehts. Ich überhöre sie und sie mich (wenn sie nicht eh Kopfhörer aufhaben )

Naja, ich bin allein erziehend und da weiß ich manchmal noch nicht, ob ich den Mann meinen Kindern vorstellen will oder nicht. Leider liegt mein Schlafzimmer direkt neben den Kindern.
Frueher  haben sie zuverlässig geschlafen, da war es kein Problem auch nicht mit dem damaligen Partner.

1 -Gefällt mir

L
lavea_12263159
03.06.17 um 10:24
In Antwort auf lorn_12763244

Machst du das echt? Ich habe meinen Teeniesöhnen gesagt, kommt, mal ehrlich, eure Mutter ist noch keine 40 und natürlich noch sexuell aktiv, daran müsst ihr euch genauso gewöhnen wie ich an ihre sexuellen Aktivitäten. Natürlich würde ich das nicht an "öffentlichen" Orten in der Wohnung machen, aber was ich in meinem Schlafzimmer mache ist meine Sache. 
Naja und seitdem gehts. Ich überhöre sie und sie mich (wenn sie nicht eh Kopfhörer aufhaben )

Aber wie du das sagst und machst finde ich sehr cool.

Gefällt mir

Anzeige
L
lorn_12763244
03.06.17 um 10:31
In Antwort auf lavea_12263159

Naja, ich bin allein erziehend und da weiß ich manchmal noch nicht, ob ich den Mann meinen Kindern vorstellen will oder nicht. Leider liegt mein Schlafzimmer direkt neben den Kindern.
Frueher  haben sie zuverlässig geschlafen, da war es kein Problem auch nicht mit dem damaligen Partner.

Alleinerziehend bin ich auch schon seit ewig, aber das war nie ein Problem. Allerdings habe ich das Glück, dass mein Schlafzimmer unten und ihres im oberen Stockwerk liegt. So konnte ich auch immer relativ "einfach" Männer in die Wohnung bzw weiter ins schmuggeln. Natürlich gab es da auch mal eine zufällig Begegnung, weil einer von den Jungs gaaanz plötzlich unten etwas erledigen musste aber hm... das gehört eben dazu,zu lernen, dass ihre Mutter auch nur ein Mensch und nicht liebeslebenlos ist. Ihr Vater ist früh gestorben und deshalb hatten wir damit keine Probleme mit Konkurrenzdenken.

Gefällt mir

P
pushpa_12646495
03.06.17 um 16:04

in letzter zeit, dank neuem partner, sehr oft. ist er bei mir und meiner tochter natürlich nicht immer und jederzeit. da beschränkt es sich dann doch eher auf die abend/nacht/morgenstunden oder ein quickie wenn kind draußen spielt. bin ich bei ihm, ohne kind, kann es auch mal öfters am tag sein.

klar, wir sind noch in der anfangsphase und uns ist klar, das es nicht ewig so bleibt. wobei es ja rein theoretisch gehen würde von den zeiten her. tochter wird 8 und muss somit auch nimmer 24/7 betüddelt werden. 

damals als sie noch ein säugling und später kleinkind war, war es in der tat sehr schwer mal zeit für sich und die partnerschaft zu finden in der man nicht totmüde und abgekämpft war.

denke das war auch ein grund warum die ehe letztendlich gescheitert ist. man hat sich als paar aus den augen verloren. 
in den vergangenen 6 monaten hatte ich mehr sex als in den letzten 5 jahren der ehe. irgendwie schon bitter, aber ich genieße es jetzt auch um so mehr.

Gefällt mir

Anzeige
T
tiwlip_12368723
03.06.17 um 16:06

Joar...wenn man nach dem aufwachen übereinander herfällt und abends 1-2 Runden einlegt, dann kommen auch arbeitende Menschen auf die Anzahl. Wochenende eignet sich für sowas gut. 
Ich glaube auch nicht, dass Paare in längeren Beziehungen dieses 2-3x am Tag und das täglich durchziehen. Am Anfang war das auch ein Klacks, aber wenn der Alltag kommt...wie du schon sagst. Wenn meine Libido hoch im Kurs ist, dann kommen wir auch auf 2-3x an einem Tag, aber das ist MAL und nicht täglich und so ein Tag ist dann auch meistens kindfrei.

Dass häufiger Sex, die Besonderheit nimmt, das sehe ich auch nicht so. Selbst, wenn wir nen "Lauf" haben und täglich übereinander herfallen, ist es trotzdem jeden Tag anders. Es ist ja nicht so, dass man immer die selbe Nummer schiebt und das immer am selben Ort. Sexualität ist ja flexibel und ich finde meinen Mann jeden Tag scharf. Manchmal reicht es aber auch ihn einfach nur anzugucken. 

Gefällt mir

T
tiwlip_12368723
03.06.17 um 16:13

Bei euch läuft gar nichts schief, Becca.
Jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und das sollte man bei Erwachsenen genauso akzeptieren wie bei Kindern.
Der eine hat mehr Lust und der andere weniger. Das ist vollkommen normal. Deswegen ist der eine kein rammeldes Karnickel, der mit nichts anderem überzeugen kann und der andere kein lustloses Mütterchen, dessen Mann sie deswegen betrügen wird (wie Lana so schön immer behauptet.  .

Gefällt mir

Anzeige
T
tiwlip_12368723
03.06.17 um 16:45

Täglich kann ich mir das auch nicht vorstellen mit den Dingen, die du aufgezählt hast. Wie gesagt: mal, aber das ist dann eben auch am Wochenende und wir haben eben auch ein Kind, das zuverlässige durchschläft und sich früh allein kümmert und erst ins Schlafzimmer kommt, wenn.er uns wecken möchte und da hat er auch seine feste Zeit für. 
Mein Sohn ist eben schon etwas älter, schläft nur selten in unserem Bett und muss nicht mehr die ganze Zeit betüddelt werden.

Du kommst ganz und gar nicht frigide über. Jeder ist eben anders und da spielen eben auch die Lebensumstände eine große Rolle. Wenn wir jetzt noch ein Kind bekommen würden oder mein Mann außerhalb arbeiten würde oder mein Mann weniger Lust hätte, dann würde das auch wieder ganz anders aussehen. 

Gefällt mir

A
alessa_983416
03.06.17 um 17:04

Genau, den Thread meinte ich

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige