Home / Forum / Mein Baby / Wann hattet ihr euren Schleimpfropf verloren? Wie lange danach gings dann los?

Wann hattet ihr euren Schleimpfropf verloren? Wie lange danach gings dann los?

28. Juni 2009 um 22:46

Hallo Mamis,

meine Fragen stehen ja schon oben.
Danke fürs Antworten.

Gruß
Gutzele
32. SSW

Mehr lesen

28. Juni 2009 um 22:51

Hi
es fing bei mir so ca 35ssw an, los ging es 38ssw mit blasensprung.....
der pfropf habe ist stückweise verloren, also nicht alles aufeinmal...
manche frauuen verlieren d en aber auch erst wärend der wehen
lg vanessa und kilian kjell *13.03.09

noch eine schöne rest ss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2009 um 22:52

Also...
bei mir wars beim 1. kind so:

morgens mit wehen aufgewacht,mittags schleimpfropf verloren, ins kh, wieder nach hause, abends wieder ins kh,ganze nacht im kreißsaal und am nächsten morgen kam mein sohn

beim 2. kind: gute frage,hab gar keinen schleimpfropf bemerkt hab abends spät wehen bekommen und bin nachts ins kh. innerhalb einer stunde war meine tochter dann da
insgesamt dauerte es nur 5 std. von der 1. wehe bis zur geburt. also viiiel kürzer als beim 1.

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 9:40

Bei mir
wars so dass ich einen Teil vom Schleimpfropf bei 38+4 und 38+5 verloren habe, und dann in der Nacht ist meine Fruchtblase geplatzt und mein Sohn wurde bei 38+6 geboren.

LG

Kerstin mit Colin 13,5 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2009 um 11:23

Weil ich das nicht mehr so genau wusste, hab ich gerade erstmal in meinem
schwangerschafts- tagebuch rum geblättert, in dem ich dann auch meine geburt vermerkt habe
ich bin die nacht vor der geburt von starken wehen geweckt worden. dann waren sie aber wieder wie verflogen. abends ging es dann richtig los. also ab ins kh...
hatte das glück, dass ich 3kreißsäle zur verfügung hatte(die nacht wollte wohl keiner außer mir entbinden ), also durfte ich auch noch schöööön in die badewanne. fand ich aber nicht wirklich schön, da die schmerzen dadurch nur noch schlimmer wurden. ich wollte also unbedingt wieder aus dieser wanne raus, nachdem ich da schon eine dreiviertelstunde drinne saß- und keine hebi kam. also half mein freund mir da raus. als ich dann noch klatschnass neben der wanne stand, merkte ich was glibberiges, das mir das bein runterlief. habs mir dann kurz angeguckt(bei mir war der schleimpfropf so bräunlich, eiweißartig) und da ich mir schon gedacht hab, dass es der schleimpfropf sein wird, hab ich ihn gleich wieder zurück in die wanne geschleudert
im nachhinein lache ich echt über diese situation, aber zu dem zeitpunkt habe ich echt nur noch gedacht "aha, schleimpfropf...hoffentlich hab ich mein kind gleich auf dem arm"
das war so gegen 3.40h- und um 5.10h war mein kleiner engel dann da

viiiiel glück für deine bevorstehende geburt! genieße sie so gut es geht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook