Home / Forum / Mein Baby / Wann hcg wert im Urin so hoch wie im Blut?

Wann hcg wert im Urin so hoch wie im Blut?

25. Februar 2013 um 10:20

Achtung- mal wieder ein Panik-Post.

Hatte am Donnerstag früh einen blutwerte von etwas über 1000. Wenn man alle 2 Tage verdoppelt, dann sollte der blutwerte ja heute bei um die 4000 Liegen....

Heute mit clearblue digital getestet (kein morgenurin)und da steht immer noch 2-3

Eigentlich müsste ab 6 ter Woche bzw. Ab 2000 hcg-Wert im URIN doch 3 + angezeigt werden, oder?

Ich bin schrecklich, ich weiß.... Hab aber erst donnerstag US-Termin und so Angst

Mehr lesen

25. Februar 2013 um 12:28

Danke, maybe
Ich hoffe doch, dass alles gut wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 12:42

Hallo winterzauber
Also schwanger bin ich. Das ht der Arzt schon bestätigt.

Da ich schon zwei FG hinter mir habe, versuche ich gerade anhand dieser wochenbestimmungstest zu bestimmen, ob hcg Wert steigt... Am do ist wieder arztzermin und irgendwie will ich die zeit bis dahin überbrücken
Naja auf jeden fall
Funktioniert das nicht nach plan
Hatte letzten Montag aber das erste mal 2-3 und httw darauf gehofft, heute ein 3 plus zusehen. Das wurde bedeuten, hcg steigt gut....

Naja es bbegibt aufregend. Immer diese blöde Ungewissheit am
Anfang der Schwangerschaften

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 12:46

Nowatlast
Mein Kopf weiß das, aber in mir tobt die Panik, dass da was nicht passt. Mein Armes Kind.
Nach dem Ergebnis des bluttests am do war ich entspannt- Ganze 2 Tage
Und jetzt bin ich schon Wieder voller Angst

Aber die Tabelle macht Hoffnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 12:55

Schön, dass du mich verstehst
Also bei der ersten war es circa 6. Woche oder 7. (war noch nicht beim Arzt).

Beim zweiten rechnerisch in der10. Tatsächlich in der 9. Aber weiterentwickelt hatte es sich kurz nach dem letzten uktraschall Ende 7. Woche nicht mehr.

Ich hatte aber nichts davon gemerkt. Das letzte mal war einfach von Anfang bis Ende ein emotionales auf und ab. Ständig hieß es, das passt nicht, na vielleicht ja doch, ach ja sieht gut aus, oh nein, das ist jetzt aber nicht gut, wow, das Herz schlägt ja doch.

Naja und als es hieß, das Herz schlägt, trotz schlechten hcg Werten, trotz akuter cmv Infektion, da dachte ich, alles wird gut ..... Und zwei Wochen später kam dann unerwartet die schlechte Nachricht

Wobei das schlimmste für mich die Ausschabung war. . .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 12:56

Du merkst deine kleine
(Mädchen wirds, oder? ) bestimmt ganz bald! Dann beginnt für doch hoffentlich eine entspanntere zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 13:05

Also
Nach der ersten fg dauerte es von Januar 2009 bis September 2010.
Da
Wurde ich dann mit meiner
Tochter schwanger. Die kam im Mai 2011 zur Welt.
Und die Ausschabung war jetzt am 31.10.2012
Hab also die drei Monate Pause eingehalten und wurde dann gleich schwanger.

Das ist hoffentlich ein gutes Zeichen

Ich Drucke die ganz fest die Daumen, dass dein kleines bald lostrampelt.
Habe gelesen, dass es auch damit zusammenhängen kann, ob man eine Vorwandplazenta hat oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2013 um 14:50


der clearblue ist doch was den HCG Wert angeht nicht aussagekräftig, da der Urin (gerade wenn es kein Morgenurin war) doch verdünnt ist...ergo kann er 3+ anzeigen muss es aber nicht!

Verlass dich lieber auf das was dein Arzt dir sagt und hör auf mit dieser blöden Testerei...da machst dich doch nur irre damit! Versuch dich anderweitig abzulenken auch wenns schwer fällt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram