Home / Forum / Mein Baby / Wann heiraten mit Baby?

Wann heiraten mit Baby?

24. Juni 2013 um 9:49

Huhu, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen

Mein Verlobter und ich erwarten unser erstes Kind im August und möchten nächstes Jahr heiraten. Nun sind wir uns total unsicher, wann ein geeigneter Zeitpunkt dafür wäre.

Ich würde am liebsten schon im April heiraten und die Taufe mit der Hochzeit verbinden.
Mein Freund hat Angst, dass das Baby da noch zu klein ist und das Ganze für uns zu stressig. Er ist daher eher für September/Oktober.
Es soll auf jeden Fall eine große Hochzeit mit ca. 120 Gästen und entsprechendem Planungsaufwand werden...

War/ist jemand in einer ähnlichen Situation und wie habt ihr euch entschieden? Ist eine Hochzeit mit so kleinem Kind gut stemmbar oder eher eine Belastung? Da es unser erstes Kind ist, haben wir ja keinerlei Erfahrungswerte...

Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Mehr lesen

24. Juni 2013 um 9:52

Wir haben geheiraten
Als sie knapp ein jahr war. Da war sie alt genug um von oma betreut zu werden und ich konnte in erster linie braut sein...

Alles gute euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 11:38

...
November geboren...
Geheiratet haben wir im juli inkl. Taufe... auch mehrere Gäste gute 100... baby hat dann geschlafen im nebenraum und wir haben bis 2/3 uhr nachts gefeiert... war ne tolle feier und mit der kleinen hat auch alles prima geklappt... Würde aber bei der location schaun dass irgendwo ein raun ist wo deins und eventuell andere kinder schlafen können... bei meiner hochzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 11:38
In Antwort auf said_12341963

...
November geboren...
Geheiratet haben wir im juli inkl. Taufe... auch mehrere Gäste gute 100... baby hat dann geschlafen im nebenraum und wir haben bis 2/3 uhr nachts gefeiert... war ne tolle feier und mit der kleinen hat auch alles prima geklappt... Würde aber bei der location schaun dass irgendwo ein raun ist wo deins und eventuell andere kinder schlafen können... bei meiner hochzeit

Zu schnell
Haben in dem nebenraum am schluss gute 20 Kinder geschnorchelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 13:07


Unser Sohn wird 14 Monate als sein wenn wir heiraten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 13:27


Mein Sohn wurde Ende November 2012 geboren und wir gehen im Oktober diesen Jahres heiraten.
Auch so richtig groß mit allem drum und dran.
Wenn der Kleine müde werden sollte, fährt seine Uroma mit ihm nach Hause und legt ihn hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 18:29

DANKE
für die vielen Antworten und guten Tipps!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 20:34

Wir haben geheiratet
als unsere tochter 22 monate war. mit der planung begannen wir als sie gut ein jahr alt war. am fest gings recht gut, ich fand aber die planung des festes schon sehr anstrengend. wir sind im "planungsjahr" aber auch noch umgezogen und mein schwiegervater ist auch in dieser zeit verstorben, es gab also auch noch andere "stressfaktoren"... ich empfehle dir lieber mehr als weniger zeit einzurechnen, man überschätzt den aufwand eines so grossen festes auch gerne... lass dir genug raum in deine neue rolle reinzuwachsen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 21:44


Also wir haben letzte Woche Freitag geheiratet, da war unser kleiner genau 10 Monate alt. Hat super geklappt. Nach dem Abendessen ca.18:30 Uhr wurde er von einer guten Bekannten abgeholt um bei ihr zu übernachten, sonst wäre es ihm glaub zu viel geworden.
LG Marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2013 um 23:10

Sie war ein jahr alt,
als wir geheiratet haben. Da sie in dem Alter noch stark gefremdelt hat, musste sich die Oma ununterbrochen kümmern und ich selbst hatte auch immer einen Blick auf sie.
Ich denke, so mit 1,5 Jahren und aufwärts wäre es schöner gewesen, da sie dann laufen konnte und wie ich auf anderen feiern gesehen habe, mehr den anderen Kinder zuschaute und rumflitzte und tanzte.
Vorher wäre auch nicht gegangen, weil ich da noch gestillt habe und mir abpumpen zu stressig gewesen wäre.
Man darf auch nicht vergessen, dass sie morgens wie immer zeitig wach war und wir hundemüde. Naja, es muss gut geplant sein...wie zu kinderlosen Zeiten wird es eh nicht mehr. Man kann nicht entspannt einen heben, weil man auch trotz babysitter bei so nem kleinen Zwerg immer ein Auge drauf hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 9:06


Hab in der 27ssw geheiratet u würde es nie mehr so machen!
Ich hatte nicht mein traumkleid, war schnell kaputt u um 21:00 daheim.
Ich würde warten bis der kleine da ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 9:10

Als wir geheiratet haben
War unser Sohn genau 10 Monate alt und es hat Super geklappt.... Die Omas hatten ihn den ganzen Tag verhätschelt und rumgetragen und er war glücklich und wir natürlich auch....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 9:46


Standesamtlich und klein geht immer, aber eine "normale" kirchliche Hochzeit wär mir viel zu stressig mit Kleinkind.

Ich fand den Planungsaufwand neben der Arbeit enorm, ohne Kind...Vor allem kannst du mit so einem kleinen Kind den Tag nicht genießen, und der ist soo teuer, da würd ich mit der kirchlichen Hochzeit gleich warten, bis sie 3 ist oder zuverlässig bei einem Babysitter bleibt, sonst bist du an dem Tag nur Mami und nicht Braut.
Wir lassen unsere Tochter schon bei anderen Hochzeiten daheim, weil wir sonst nichts von dem Tag haben und höchstens dem Brautpaar die Messe versauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2013 um 10:43

Unsere maus
War 6 monate alt. Ich war froh das ich nur noch morgends stillen musste, weil mit brautkleid wärs schwierig geworden hihi. Ansonsten klar, Planung und vorbereitung waren stressig, den Tag selbst haben wir sehr schön gefunden und genossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper