Home / Forum / Mein Baby / Wann kommt elterngeld?

Wann kommt elterngeld?

17. März 2009 um 13:39

hallöchen, ich wollt mal nach frgaen, wie das bei euch war. hab den Elterngeld-antrag vor gut3 wochen eingereicht. wie lange dauert es denn, bis dann den Bescheid bekommt? Ungefähr.
lg,Rena

Mehr lesen

17. März 2009 um 13:56

3 Wochen etwa
Hallo Rena

Echt lustig, meiner liegt gerade vor mir!

Unsere Maus kam am 06.02.09 auf die Welt und ein wenig später haben wir den Antrag weg geschickt weil noch Unterlagen fehlten und heute hatte ich schon den Bescheid im Briefkasten, hat so etwa 3 Wochen bei uns gedauert würd ich mal sagen.

Ich habs grade in einem anderen Threat geschrieben das es echt eine Unverschämtheit ist das das Mutterschaftsgeld darauf angerechnet wird. Als Beispiel nehme ich jetzt einfach mal mich. Ich bekomme ja nur den Mindestbetrag weil ich davor schon Mutti und Hausfrau war also die 300 Euro. Jetzt bekomme ich also erst weil meine Tochter am 06.02.09 zur Welt kam, ab dem 06.04.09 das Elterngeld und dann bis zum 12. Lebensmonat. Für Februar und März bekomme ich garnichts. Also erhalte ich nur 10 Monate Elterngeld. Das ist doch wirklich Beschiss wenn man bedenkt das die Politik sagt man bekommt 1 Jahr Elterngeld, das stimmt ja dann garnicht! Echt ein Witz!

Weiß denn von euch einer wie das mit den Partnermonaten ist. Mein Mann hat seine schon beantragt er geht Juni und Juli in Elternzeit mit mir zusammen und bekommt dann 67% seines Einkommens als Elterngeld. Bekomme ich dann auch noch zusätzlich die 2 Monate länger Elterngeld dann??? Oder hab ich da ursprünglich was falsch verstanden? Sorry aber da komme ich echt nicht mehr ganz mit!

Danke schonmal im voraus.

LG ninchen + Marina (39 Tage jung)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 14:00
In Antwort auf sima_12641885

3 Wochen etwa
Hallo Rena

Echt lustig, meiner liegt gerade vor mir!

Unsere Maus kam am 06.02.09 auf die Welt und ein wenig später haben wir den Antrag weg geschickt weil noch Unterlagen fehlten und heute hatte ich schon den Bescheid im Briefkasten, hat so etwa 3 Wochen bei uns gedauert würd ich mal sagen.

Ich habs grade in einem anderen Threat geschrieben das es echt eine Unverschämtheit ist das das Mutterschaftsgeld darauf angerechnet wird. Als Beispiel nehme ich jetzt einfach mal mich. Ich bekomme ja nur den Mindestbetrag weil ich davor schon Mutti und Hausfrau war also die 300 Euro. Jetzt bekomme ich also erst weil meine Tochter am 06.02.09 zur Welt kam, ab dem 06.04.09 das Elterngeld und dann bis zum 12. Lebensmonat. Für Februar und März bekomme ich garnichts. Also erhalte ich nur 10 Monate Elterngeld. Das ist doch wirklich Beschiss wenn man bedenkt das die Politik sagt man bekommt 1 Jahr Elterngeld, das stimmt ja dann garnicht! Echt ein Witz!

Weiß denn von euch einer wie das mit den Partnermonaten ist. Mein Mann hat seine schon beantragt er geht Juni und Juli in Elternzeit mit mir zusammen und bekommt dann 67% seines Einkommens als Elterngeld. Bekomme ich dann auch noch zusätzlich die 2 Monate länger Elterngeld dann??? Oder hab ich da ursprünglich was falsch verstanden? Sorry aber da komme ich echt nicht mehr ganz mit!

Danke schonmal im voraus.

LG ninchen + Marina (39 Tage jung)

?????????????
Wieso kriegst du nur 10 monate Elterngeld????Ich bekomme auch nur den Mindestsatz und da ich kein Mutterschaftsgeld bekommen habe(hatte vorher nen 400Euro job)bekomme ich 12 Monate Elterngeld!!!Versteh ich grad nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 14:09
In Antwort auf sima_12641885

3 Wochen etwa
Hallo Rena

Echt lustig, meiner liegt gerade vor mir!

Unsere Maus kam am 06.02.09 auf die Welt und ein wenig später haben wir den Antrag weg geschickt weil noch Unterlagen fehlten und heute hatte ich schon den Bescheid im Briefkasten, hat so etwa 3 Wochen bei uns gedauert würd ich mal sagen.

Ich habs grade in einem anderen Threat geschrieben das es echt eine Unverschämtheit ist das das Mutterschaftsgeld darauf angerechnet wird. Als Beispiel nehme ich jetzt einfach mal mich. Ich bekomme ja nur den Mindestbetrag weil ich davor schon Mutti und Hausfrau war also die 300 Euro. Jetzt bekomme ich also erst weil meine Tochter am 06.02.09 zur Welt kam, ab dem 06.04.09 das Elterngeld und dann bis zum 12. Lebensmonat. Für Februar und März bekomme ich garnichts. Also erhalte ich nur 10 Monate Elterngeld. Das ist doch wirklich Beschiss wenn man bedenkt das die Politik sagt man bekommt 1 Jahr Elterngeld, das stimmt ja dann garnicht! Echt ein Witz!

Weiß denn von euch einer wie das mit den Partnermonaten ist. Mein Mann hat seine schon beantragt er geht Juni und Juli in Elternzeit mit mir zusammen und bekommt dann 67% seines Einkommens als Elterngeld. Bekomme ich dann auch noch zusätzlich die 2 Monate länger Elterngeld dann??? Oder hab ich da ursprünglich was falsch verstanden? Sorry aber da komme ich echt nicht mehr ganz mit!

Danke schonmal im voraus.

LG ninchen + Marina (39 Tage jung)

Auf eure Frage warum nur 10 Monate Elterngeld!
Hay Mädels

Vielen Dank für euer Interesse!

Ich hab den Bescheid ja grade vor mir liegen und da steht Wortwörtlich die Tabelle:

1.LM: blabla Datum 0,00 Euro
2. LM: blabla 0,00 Euro
3. LM: 300 Euro
4. LM: 300 Euro
5. LM: 300 Euro
6.LM: 300 Euro
7.LM: 300 Euro
8. LM: 300 Euro
9. LM: 300 Euro
10. LM: 300 Euro
11. LM: 300 Euro
12. LM: 300 Euro

Auf das Elterngeld wird das Mutterschaftsgeld, das der Mutter von einer gesetzlichen Krankenkasse gezahlt wird, sowie der vom Arbeitgeber nach dem Mutterschutzgesetz zu zahlende Zuschuss angerechnet. Wir haben das Elterngeld für die ersten Lebensmonate insoweit gekürzt oder versagt.

Elterngeld wird in Höhe des Mindestbetrages gezahlt.

usw.

Das hab ich euch nun so abgeschrieben wie es hier im Bescheid steht.

Wenn das so stimmt hab ich doch Recht das es Beschiss ist oder?

Warum bekommst du dann beim Mindestbetrag nichts gekürzt? Dann hattest du wahrscheinlich kein Mutterschaftsgeld bekommen oder???

LG ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 14:20
In Antwort auf sima_12641885

Auf eure Frage warum nur 10 Monate Elterngeld!
Hay Mädels

Vielen Dank für euer Interesse!

Ich hab den Bescheid ja grade vor mir liegen und da steht Wortwörtlich die Tabelle:

1.LM: blabla Datum 0,00 Euro
2. LM: blabla 0,00 Euro
3. LM: 300 Euro
4. LM: 300 Euro
5. LM: 300 Euro
6.LM: 300 Euro
7.LM: 300 Euro
8. LM: 300 Euro
9. LM: 300 Euro
10. LM: 300 Euro
11. LM: 300 Euro
12. LM: 300 Euro

Auf das Elterngeld wird das Mutterschaftsgeld, das der Mutter von einer gesetzlichen Krankenkasse gezahlt wird, sowie der vom Arbeitgeber nach dem Mutterschutzgesetz zu zahlende Zuschuss angerechnet. Wir haben das Elterngeld für die ersten Lebensmonate insoweit gekürzt oder versagt.

Elterngeld wird in Höhe des Mindestbetrages gezahlt.

usw.

Das hab ich euch nun so abgeschrieben wie es hier im Bescheid steht.

Wenn das so stimmt hab ich doch Recht das es Beschiss ist oder?

Warum bekommst du dann beim Mindestbetrag nichts gekürzt? Dann hattest du wahrscheinlich kein Mutterschaftsgeld bekommen oder???

LG ninchen

Ne....
hab kein Mutterschaftsgeld bekommen,hatte es so verstanden das du auch KEIN Mutterschaftsgeld gekriegt hast hatte nur die einmalzahlung von der Bundesversicherunsanstalt (210Euro)gekriegt und die wird ja nicht auf das Elterngeld angerechnet,hab dich wohl falsch verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen