Home / Forum / Mein Baby / Wann mit Baby das erste Mal zum Friseur?

Wann mit Baby das erste Mal zum Friseur?

16. April 2006 um 12:54

Ich hätte da mal eine Frage. Wann wart ihr das erste Mal mit eurem Baby beim Friseur oder habt ihm die Haare geschnitten?

Ich war nämlich gestern mit meinen Eltern und meiner kleinen Familie (Freund, Sohn und Hund) essen und eine ältere Dame meinte wenn ich wollte das meine Tochter(!) schöne volle Haare bekommt, dann müßte ich ihr den Kopf einmal komplett kahl scheren.
Ich habe ihr dann erstmal erklärt das meine Tochter ein Sohn ist und das es sie nichts anginge was ich mit dem Kopf meines Kindes mache.

Aber nun frage ich mich schon, ob das vielleicht helfen könnte, weil besonders viele Haare hat mein Kleiner nicht, und dann sind sie auch noch so hellblond, das er eh ausschaut als hätte er ne Glatze.

Ich hoffe ihr könnt mir meine Frage beantworten. Bin echt ein bisserl unsicher, weil ich auch mal gehört habe, das man Babys vor dem ersten Lebensjahr die Haare garnicht schneiden soll.

Wäre dankbar für alle Antworten.

LG Maja

Mehr lesen

16. April 2006 um 13:40

Wieso eine
Glatze scheren??? Dadurch wachsen die Haare nicht schneller und voller werden sie dadurch auch nicht. Das ist ein Ammen-Märchen. Mein Sohn ist jetzt ein Jahr und ich habe ihm letzte Woche die Haare selber geschnitten. Ich wollte mit ihm das erste mal zum Frisör, wenn die Fontanelle zugewachsen ist. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2006 um 17:54

Klasse!
gute reaktion - der alten hätte ich auch die meinung gegeigt!

findest du es so schlimm, dass er so strohblonde haare hat, dass einige leute meinten, er hätte ne glatze? ich würde da eher nicht nach dem eigenen ermessen gehen, sondern einfach abwarten.
wies ausschaut ist doch im grunde egal. die haare wachsen irgendwann, und das mit der schädelrasur find ich ja eher radikal und völlig absurd - was hat das schneiden der haare mit der kräftigung der haarwurzel zu tun?!?!?!

ich hab meinem sohn ab seinem 1. geburtstag die haare geschnitten, und mach das noch heute selber. er hat n süssen iro, und steht ihm wunderbar. kommt natürlich auch immer auf das geschick des schnibblers an, aber wenn man n bissel mit schere und haarschneider umgehen kann, finde ich n friseurtermin für kleine kinder überflüssig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2006 um 18:03

Wenn sie zu lang sind!
Dann würde ich zum Friseur gehen. Wenn sie ihm im Gesicht rumhängen. Ne Freundin von mir hat ihrer Tochter mit 8 Mo auch alles fast kahlgeschoren. Heute hat sie mit 1,5 Jahren auch nur Fusseln und keinen dichten Schopf. Ist also wirklich fragwürdig. Hauptsache die Haare sehen gepflegt aus.

LG, kleinebiene25

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2006 um 19:34

*lol+
Hallo Maja,

hab das grad mal meiner Schwägerin erzählt, die ist Frisörin und hat einen Lachanfall bekommen.
Babyhaare haben noch überhaupt nichts über den späteren Haarschopf zu sagen, und wenn Du die Haarwurzeln aktivieren, bzw, massierne willst, dann sollst Du lieber täglich mal mit einer weichen Naturhaarbürste leicht bürsten.

Also noch viel Spaß mit Deiner...Tochter...

PS: Meine Tochter hat auch ganz helle Haare..sie ist aber ein Mädel

anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2006 um 19:59

Hallo maja..
ich hab timo das erste mal mit 5 monaten die haare geschnitten. alles mit der schermaschine auf 3mm runter. er hatte nur noch oben und hinten unten gaaaanz lange schwarze haare. der rest war ausgefallen und nur kurze blonde waren langsam zu sehen. seit dem hat er sehr schöne gleichmässige haare. sie wachsen ganz normal und geschadet hat das sicher nicht.

solange die haare gleichmässig lang sind würde ich sie nicht schneiden, wenn es dich stört machst du das eh von ganz alleine.

LG mallory ..kannst ja mal in meinem album schauen, da sind bilder von timo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2006 um 9:42

Danke, genauso werd ich das machen
Ich danke Euch für Eure Antworten. Ich denke mal ich werde ihm vielleicht um die Ohren die Haare schneiden, wenn wir Mitte Juni zu einer Hochzeit gehen, aber ansonsten die Sache noch sein lassen.

@wintermamis: Ich "kämme" ihm schon jeden Tag die Haare mit einer Naturborstenbürste für Babys. Die Haare die er hat sollen ja richtig liegen.

@hubchen: Nein ich finde es garnicht schlimm das er so hellblonde Haare hat. Ich habe blonde Haare sein Vater hat blonde Haare, er hat doch keine andere Chance. Ausserdem werden die mit der Zeit bestimmt noch ein bisserl dunkler.

LG Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen