Home / Forum / Mein Baby / Wann mit Brei beginnen ???

Wann mit Brei beginnen ???

6. April 2010 um 19:39

Hallo an alle

also mein Sohn ist am 13.4 jetzt genau 4 Monate alt .
Er ist schon sehr groß und auch dem entsprechend schwer ( kleidergröße 74 )
naja nun habe ich das problem das ich ihn teilweise kaum satt bekommen , er trinkt 300ml und nach ner 1/2 - 1std später meldet er sich wieder laut hals als wenns nichts gegeben hätte.
Dann allerdings hat er auch mal keine probleme damit normal 3-4std nichts zu essen.

ich bin mir nicht sicher ob ich vielleicht schon mal versuchen soll eine mahlzeit zu ersetzen.

Hat vielleicht jemand auch ein so großes und hungriges Baby und kann mir etwas dazu sagen ??

Danke schon mal .

Lg Jutta + hungriger Maurice Samuel

Mehr lesen

6. April 2010 um 20:01

Mmhh
Vielleicht endet dieser Fred ja in einer Diskussion!!
Ich habe auch schon früh mit Brei angefangen!! Sie ist jetzt 17. Wochen alt. Verträgt es aber besser als die Milch. Du musst es selbst wissen wann du damit anfangen willst.
Viele sagen am besten wäre es so mit 5-6 Monaten.
Musst selbst schauen wie er es verträgt.

Und nun auf mich mit gebrüll!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 20:34

Haha
was ist daran schlimm früh damit anzufangen
lieber so als das mein kind ständig hunger hat und deshalb nie wirklich zu frieden ist ...

ist das ein so kritisches disskussionsthema
wenn ja dann traut man sich ja bald garnicht mehr hier irgendwas zu schreiben

okay aber gut zu wissen das es mamis gibt die es schon früh machen .
Ich finde es voll kommen okay solange die kleinen es vertragen und sich wohl fühlen .

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 20:54

Meine hatte
mit der reinen Milchnahrung sehr viel Probleme. Bauchschmerzen, verstopfung unruhe!!
Ich gebe ihr im mom. Mittags PAstinake da es stuhlauflockernd st und nachmittags ein Obstgläschen und Abends die Breiflasche. Klar, nach Pastinake kommt natürlich der Rest noch in Milch dazu, aber sie käckert wieder richtig ohne groß zu drücken und ist auch zufriedener!!
Habe vorher alles Probiert sogar 2 mal die Nahrung umgestellt und nichts hat geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 20:57

Okay
auch gut zu wissen.
Aber wie ich lese gehen auch da die aussagen und meinungen sehr auseinander...
ich habe nächste woche die U4 und werde meine Kinderarztin darauf mal ansprechen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 20:58

Ja
es ist ein Thema das immer im Streit endet. Aber meine kommt damit sehr gut zurecht und deswegen war es für uns die beste entscheidung. Meine Hebi hat auch nix gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 21:00

Nach dem vollendeten 6. Monat
haben wir damit angefangen und auch nur gaaanz langsam

Meine Maus ist nun über 7 Monate alt, bekommt bereits den Mittagsbrei und vor ein paar Tagen haben wir nun auch mit dem Abendbrei angefangen.

Eher hätte ich mich nicht getraut. Auch Hebammen und die KÄ haben mir davon abgeraten.

LG
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 21:19

Hatte auch große und hungrige
babys, trotzdem hab ich erst nach dem 6. Monat angefangen und bis dahin ausschließlich gestillt.

Hab gestillt, bis die kleine 9 kg schwer war.....

Davon abgesehen macht Gemüsebrei nicht satter, da der deutlich weniger Kalorien hat als MIlch, es kann gut sein, dass er danach schneller wieder Hunger hat. (war bei uns auch so.)

LG summervine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2010 um 21:37

Guten Abend Jutta,
ich hab eine 10 Monate alte Tochter und wo sie 3 Monate war hab ich mit Obst angefangen, hab Äpfel abgekocht und in einen Mixer gesteckt und das hat ihr richtig geschmeckt.

Meine Tochter worde auch nicht immer satt und durch die zwischenmahlzeit haben wir das in Griff bekommen.

Sie hat es gut vertragen und ist jetzt richtig wild auf Obst und Gemüse.

Probiere es aus Obst ist nur gesund und du kannst es auch selber machen da umgehst du den Zucker aus dem Gläschen.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 8:32

@szmaus1
es freut mich so etwas zu lesen
nicht weil ich sooo scharf darauf bin endlich brei zu füttern sondern weil ich mir starke gedanken mache wie ich meinen Sohn mal länger satt bekomme.
jetzt gehts vielleicht noch einigermaßen aber ich denke mal 2-3 wochen weiter ...

Ich bin bereuhigt das es auch mamis gibt die es machen so früh und damit auch noch positive erfahrungen haben .

Ich hatte im jeden fall auch vor etwas selber zu machen und kein gläschen zu füttern ...
da weiß ich dann genau was er eigentlich bekommt.

Danke und Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 13:47

Hallo
als eine maus 4monate geworden it haben wir mit ein wenig karotten begonnen und bs sie 5 monate wurde den mittagsmilch ersetzt (karitten kartoffeln truthan zucchini brei)njetzt beginnen wir schon abends..alles super und keine probleme....

guck mal so mach ich das
http://www.babybreie.de/fuetterungsplan.html

http://www.rund-ums-baby.de/ernaehrung/erster_brei.htm


ganz liebe grüssse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 15:45


super danke für deinen beitrag.
ich werd mal nach schauen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bitte tipps! welche...
Von: io_12062837
neu
6. April 2010 um 22:23
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club