Home / Forum / Mein Baby / Wann Ohrstecker bei Babys

Wann Ohrstecker bei Babys

15. Juni 2009 um 21:27

Was meint ihr zu dem Thema?
Meine süsse ist jetzt 9 Mon. und ich dachte so wenn sie ein Jahr alt ist. Oder ist das zu früh?
Haben will sie sie ja sowiso irgendwann mal.
Ich habe meine bekommen als ich ca 5 war und kann mich noch genau an die "quälenden" Schmerzen errinnern und glaube ich bin deshalb auch so n Mimose wenns um so was geht

Wie alt waren eure Mäuschen denn, und wie haben sie es verkraftet?

LG

Mehr lesen

15. Juni 2009 um 22:01

Ich glaube NICHT, dass meine Tochter mir später Vorwürfe macht,
weil sie schon relativ früh welche bekommen hat

Danke für den Thread, ich hau jetzt ab, weil ich nicht SCHON WIEDER diese Diskussion mitverfolgen will

Immer diese künstliche Aufregung darüber, weil man da mal so richtig drüber herziehen kann.....

Lasst ihr eure Kinder über alles mal selbst entscheiden später?

Ilenia hat welche seit sie 14 monate alt ist.
In Italien bekommt eigentlich sogut wie jedes Mädchen schon recht früh welche.

Sie hat es gut verkraftet

Los, auf mich mit Gebrüll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 22:22

... habe noch keinen Thread dies bezüglich gesehen
Hat deine kleine denn viel Theater gemacht.
und vor allem
Hat sie danach ständig daran rumgefummelt oder hat sie sich schnell dran gewöhnt.

Ich finds total niedlich und meine auch das das jede Mama alleine entscheiden muss, klar.
Ich wollte eigendlich nur wissen wie es halt gewesen ist. Und ab welchem Alter?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 22:25

Hallo
Meine Tochter hat Ohrlöcher erst mit 5 Jahren bekommen da sie welche wollte.



LG Schneckse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 22:27

Unsere Große hat
mit 6 Monaten welche bekommen, unsere kleine bekommt sie erst zum ersten Geburtstag.

Der Grund dass es die kleine später bekommt ist, das sie noch nicht sitzt und auch noch mehr "baby" ist - ich find da passt es noch nicht.

Probleme hatten wir keine damit, sie hat auch nicht daran rumgemacht.

Bei uns hat das eine HNO-Ärztin gemacht, Juweliere machen es wohl erst ab 6 Jahren.

UND zum Thema Kind verstümmeln und Löcher sieht man ein Leben lang - wenn dein Kind die Ohrringe mit 6 Jahren selbst will und mit 15 blöd findet ist das Loch genauso im Ohr......

Tu was dir für dein Kind richtig erscheint und steh dann dazu.

LG summervine mit Malena 25 Monate und Fiona 9 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 22:44

Mamilauri
"Hat deine kleine denn viel Theater gemacht.
und vor allem
Hat sie danach ständig daran rumgefummelt oder hat sie sich schnell dran gewöhnt"

Sie hat NIE dran rumgefummelt, hätte ich mir auch schlimmer vorgestellt, aber es hat sie üüüberhaupt nicht interessiert, dass da nun "was ist" sozusagen.

Also das war echt nie ein Problem.

Ich persönlich hätte vielleicht noch ein bisschen gewartet, hätte es nicht unbedingt gebraucht, finde sie mit und ohne Ohrringe gleich süß.

Aber total dagegen war ich nie, finde es einfach nicht tragisch... wenn sie später keine Ohrringe haben möchte, macht sie sie eben raus.

Als wir bei meinen Schwiegis in Italien im Urlaub waren, wurde sie von meinem Mann und ihrem Opa entführt und kam mit Ohrringen wieder.
Da war sie 14 Monate alt, ist jetzt fast 1 Jahr her.

Hängen geblieben oder so ist sie noch nie.

Ganz am Anfang, so nach 2 Wochen, wurde die eine Seite etwas rot, da hab ich mal kurzzeitig meinen Mann verflucht (ich war ja fein raus ),
aber sie hat sich nicht anmerken lassen, dass es ihr weh tut oder so, habs halt nur gesehen und desinfektionsmittel drauf gemacht (wurde nach dem Stechen mitgegeben, soll am Anfang regelmäßig angewendet werden), nach paar Tagen war es weg.


LG



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 22:47

GEWEINT
hat unsere Maus übrigens gar nicht, nur vor dem Stechen, weil sie vor dem Desinfektionsspray erschrocken ist, wurde mir zumindest so erzählt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 23:08

Naja
wie soviele Themen scheiden sich auch hier die Geister und ist nen fieses zickenthema...
Ich finde es defenetiv zu früh mit 9 Monaten aber das bleibt deine Entscheidung ich würde es ned machen..
Püppy bekommt erst welche wenn sie es möchte und auch nur wenn sie ned so ein Rabauke ist wie ich..ich habe auch früh welche bekommen und ewig verloren und dann sind die Löcher zugewachsen und und und...Nee ich würde es ned machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2009 um 23:23

.
hi,

meine Maus hat ihre Ohrringe zum ersten Geburtstag bekommen. Ja sie hat dabei geweint, ca. eine Minute. Daran gespielt hat sie nie.
Das dumme ist nur, nach ca.4 Monaten hat sie einen verloren, da waren noch die vom Juwelier im Ohr. Haben dann direkt neue gekauft, aber da hat der "Verschluss" nicht richtig gehalten, die gingen ewig ab. Haben dann so hänge Ohrringe gekauft (sorry, mir fällt gerad der korrekte Name nicht ein )
Als wir den auf einer Seite reingemacht haben, muss sich der Kanal entzündet haben. Ohr wurde rot und hat geeiter
Seit dem trägt sie nur einen Ohrring, sieht nen bissl aus wie bei nem Piraten

Werden es demnächst in Angriff nehmen, den fehlenden erneut stechen zu lassen.

LG
Bella und Leni 20 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest