Home / Forum / Mein Baby / Wann schlafen eure 4jährigen?

Wann schlafen eure 4jährigen?

2. Mai 2016 um 20:47

Wann stehen sie auf und machen sie noch mittagsschlaf?? Mich würd der vergleich echt mal interessieren

Mehr lesen

2. Mai 2016 um 20:58

Meine
Tochter ist 3 Jahre und 9 Monate alt und sie schläft von 20 Uhr bis 6:45 Uhr (da wecke ich sie unter der Woche). Am Wochenende schläft sie gerne bis ca. 7:30 Uhr. Seit ca 6 Monaten kein Mittagsschlaf mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 20:58

19-7 uhr
Am we auch mal 20-8/9 uhr. Mittagsschlaf nicht, wenn wir auto fahren schläft sie aber oft ein. Geht abends trotzdem gut ins bett.

Mein grosser schlief die selben zeiten, bis 4,5 noch mit 60 min mittagsschlaf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 21:11

Unsere tochter
wird im August 4 Jahre alt. Sie geht abends um 19 Uhr ins Bett und schläft in der Regel bis ca. 8 Uhr. Nach dem Mittagessen so gegen 13 Uhr macht sie noch einen Mittagschlaf bis ca. 14.30/15 Uhr. Solange sie abends ins Bett geht und nicht gerade bis 22 Uhr fit ist, merke ich und weiß ich, dass sie den Mittagschlaf noch braucht. Sie kommt auch mal ohne aus, wenn wir unterwegs sind oder was vor haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 21:39

Sohn, 4,5 Jahre.
Braucht eigentlich keinen mittagsschlaf mehr. Ohne mittagsschlaf schläft er von 19:00/19:30 bis 6:30/7:00, also 11-12h....

In der kita wird er leider gezwungen zu schlafen und geht deshalb dann später ins Bett, gegen 20 Uhr und darf dann noch lesen oder ruhig sich im Bett anderweitig beschäftigen. Er schläft dann erst 21 oder 21:30....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 21:42

...
Meins ist bis 9 uhr fast wach..und macht im kiga noch mittagsschlaf..3mo noch..ich hoffe wirklich, dass dann früher ruhe sein wird *grml* zumindest 20uhr wär nett!! Aja aufgestanden wird auch zw 6.30 u 7.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 21:57

Unsere tochter 4 jahre
schläft meistens zwischen 19 und 19:30 Uhr ein. Um 7 klingelt der Wecker. Mittagsschlaf macht sie schon lange nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 21:57

Grade 4 geworden
Er geht zwischen 18.30 und 19 uhr ins bett und schläft dann bis halb sieben/sieben.
Später ins bett bringt nicht viel, erst ist er abends dann überdreht, und da er morgens dann max ne halbe stunde länger schläft, dann auch am nächsten tag anstrengend...

Mittagsschlaf schon seit er gut zweieinhalb ist nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:14

Mein Großer ist 5...
Sein Schlafverhalten war aber auch mit 4 schon ähnlich.

Er geht abends so zwischen halb 8 und 8 ins Bett und schläft meistens bis 6 (er könnte bis kurz vor 7 schlafen, aber er steht meistens schon um 6 Uhr auf der Matte - auch am Wochenende ) Mittagsschlaf macht er nicht mehr, seit er 3 ist.

Sein kleiner Bruder (3,5) schläft meistens deutlich länger! Er geht zur gleichen Zeit ins Bett, schläft aber bis kurz vor 7. In der Kita macht er meistens noch Mittagsschlaf, zuhause nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:17

...
Unser Sohn ist 4,5 Jahre alt
Mittagsschlaf macht er schon ewig nicht mehr, also regelmäßig.
Es gibt aber mal Tage, wo er Mittags so geschafft vom Kindergarten ist, das er einschläft.
Ohne Mittagsschlaf geht er so gegen 20Uhr ins Bett, mit Mittagsschlaf ist vor 22Uhr selten Ruhe.
Wach wird er meist so gegen 7-8Uhr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:41

Das liegt am Personalschlüssel
Gekoppelt damit das er autist ist, wurde gerade Diagnostiziert. Sie kommen mit ihm kaum zurecht in dieser Situation. Er dürfte theoretisch auch aufstehen nach dreißig Minuten, ist aber von der Kita so überreizt (30 Kinder in der Gruppe, drei Erzieherinnen) das er anfängt ganz schlimm zu provozieren. Er müsste sich ruhig beschäftigen, das kann er nicht. Er hat kein Gefühl für seine eigene Lautstärke. Die Erzieherinnen wechseln sich in der Zeit der Mittagsruhe mit der Pause ab, in zwei der drei gruppenräume schlafen die Kinder, im dritten muss zwingend Ruhe herrschen. Ich habe keine Möglichkeit da zu argumentieren.

Er wird auch aus ähnlichen Gründen nicht mehr zu Tagesausflügen mitgehen dürfen. Die Erzieherinnen geben sich Mühe sind aber völlig überfordert.

Ich habe zum Glück ab 1.7. einen Platz in einer kleineren integrativen Einrichtung gefunden, in der es bereits zwei andere Kinder mit Autismus gibt - mit kleinerer gruppenstärke und besserem Schlüssel. Offenes Konzept und die Kinder müssen dort nicht schlafen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:47

Sie
Ist zwar nun schon 5, aber letztes Jahr war es nicht anders.
Hier in Spanien ist ja alles etwas lockerer, ne?
Meine Tochter geht erst gegen 21/21:30 ins Bett und steht morgens ohne Probleme um 8:00 auf. Manchmal wird sie selber wach, manchmal muss ich sie wecken und sie ist sofort gut gelaunt und steht auf.

Grad ist sie erst um viertel vor 10 ins Bett, kommt auch mal vor.

Mittagschlaf macht sie keinen mehr, ab und an pennt sie beim Autofahren ne Runde, wenn das nach 18/19h passiert, leg ich sie eigtl ins Bett und sie schläft, obwohl so ihr Abendessen ausfällt. Aber wecken wird normalerweise nix.

Am Wochenende ist sie auch schon mal um 22/23h im Bett und wird mal um halb acht, mal um 10h wach. Völlig planlos und nicht steuerbar.

Das Wort müde kennt sie nicht und mal tagsüber was ruhiges machen ist fast unmöglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 8:06

Damals mit 4 jahren....
Zwischen 19 und 21 Uhr ins Bett ( je nachdem ob Sommer oder winter) und in der Regel im 6 Uhr wieder munter. Mittagsschlaf gab's da schon lang nimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 11:03

Meine wird
Freitag 4 Jahre alt.
Sie schläft von 21 bis 7 Uhr. Manchmal steht sie auch etwas früher, manchmal etwas später auf.
Früher ins Bett krieg ich sie leider seit Monaten nicht mehr.
Sie macht zu hause keinen mittagsschlaf mehr. Im Kindergarten schläft sie aber mindestens eine Stunde.
Der Mittagsschlaf ändert aber nix an ihren Zeiten am Abend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 12:50

.
Müssen eure Kids denn im Kiga gar nimmer schlafen? Also bei uns "muss" man zwar nicht, wenn das Kind nicht mehr schlafen kann, aber sie werden halt alle hingelegt (bis sie mit 4J. in die größere Gruppe kommen und das ist dann erst nach dem Sommer).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 15:40

Unser
Sohn (etwas über 4) geht unter der Woche gegen 19 uhr ins Bett und steht um spätestens 7 auf. Er braucht um die 12 Stunden Schlaf schon seit er 6 Monate ist Wochenende darf er etwas später und dementsprechend wir es früh dann auch länger. Allerdings ist er spätestens 8:30 auch sm WE wach. Mittag schläft er seit er ca 2 ist nicht mehr.

Hingelegt werden bei uns im KIGA gar keine Kinder.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen