Home / Forum / Mein Baby / Wann schwitzt man weniger nach entbindung?

Wann schwitzt man weniger nach entbindung?

22. November 2012 um 11:37

Halli Hallo Mamas,

Ich bin vor 10 Tagen Mama geworden. Seitdem schwitze ich vor allem nachts viel am ganzen Körper. Wann wird das besser? Es ist schrecklich nschts durch kalten Schweiß auf der Haut aufzuwachen.

Puttel mit Leni Johanna

Mehr lesen

22. November 2012 um 12:54

Völlig normal
Ist die erneute Hormonumstellung. Bei mit hats auch so 3 Monate gedauert. Einen Tip habe ich leider nicht parat. Aber es dauert nicht ewig - versprochen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 14:43


Das nächtliche Schwitzen war bei mir so ca. nach 2-3 Wochen vorbei. Nach beiden Geburten. Leider schwitze ich seit meiner ersten Ss generell stärker. Bin aber auch nach 8 Monaten wieder schwanger gewesen und habe "parallel" noch gestillt.
Ich hoffe der Hormonhaushalt regelt sich nach dem Abstillen wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. November 2012 um 14:47


Oh mann, das war irgendwie unverständlich, oder?
Also, ich habe meine Tochter gekriegt, geschwitzt. Gestillt und nach 8 Monaten wieder schwanger. Gestillt bis die Große 11 Monate alt war. Dann abgestillt, aber ja eben schon wieder schwanger.... Jetzt Mama von 2 Mädels. Die Kleine wird am Samstag 9 Wochen. Und ich schwitze vermehrt...
Stille aber auch noch voll. Meine FÄ meint es kann sein das es erst mit dem Abstillen besser wird.

Puuuh! Ich hoffe das war verständlicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen