Home / Forum / Mein Baby / Wann steigt ihr um auf normale Vollmilch

Wann steigt ihr um auf normale Vollmilch

15. Februar 2011 um 9:35

Unsere Tochter 9 Mon. bekommt schon Vollmilch im Abendbrei und sie verträgt es gut.

LG...

Mehr lesen

15. Februar 2011 um 10:45

Ich
habe meinen Sohn mit 4 Wochen PompsKindergrieß gegeben und die mit 1,5 fettarmer Milch gekocht! Allerdings hab ich die mit 6 Monaten auf 3,5 Vollmilch umgestellt.... sonst hätte er ja Mangelerscheinungen bekommen!!

also mit 9 Monaten ist das wirklich sinnvoll!!!

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 10:49

Also mein zwerg
ist 27 monate alt, und er bekommt frühs zuhause seine angerührte kindermilch (ab 1 jahr) und in der kindergrippe zum frühstück bekommt er vollmilch 3,5 %.
ach ja.... und am wochenende bekommt er früh (er ist ein echter frühaufsteher um 6 uhr spätestens ist die nacht zuende ) seine kindermilch und zum frühstück trinkt er auch dann 3,5 % vollmilch.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 13:08
In Antwort auf brummliese

Ich
habe meinen Sohn mit 4 Wochen PompsKindergrieß gegeben und die mit 1,5 fettarmer Milch gekocht! Allerdings hab ich die mit 6 Monaten auf 3,5 Vollmilch umgestellt.... sonst hätte er ja Mangelerscheinungen bekommen!!

also mit 9 Monaten ist das wirklich sinnvoll!!!

BITTE????????????????????????

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 13:40

Der kia sagte damals
Kuhmilch erst ab 12monaten und mein sohn bekam auch erst mit ca.12.mon.normale Milch und bei meiner Tochter werde ich es genauso machen.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 15:36

Wir
sind Anfang Januar bei Elias vom Abendstillen zur Vollmilch umgestiegen, da war er etwas über 10 Monate alt. Habe ich bei meiner Tochter auch so gemacht, da war sie allerdings schon 12 Monate alt.

Warum sollte ich jetzt noch anfangen ihm künstliche Milch zu geben? Den Abendbrei hat er auch ab dem 7. Monat mit Vollmilch bekommen.

LG
Silke

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 19:49


schieb

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:12

Nein
das ist kein Tippfehler! man kann Grieß auch flüssiger kochen und in einer Flasche geben!!!

und wieso ist es "definitiv" zu früh??? nein fand und finde ich definitiv nicht!!! er hat es gut vertragen und wurde zusätzlich sogar satt!!

Aber das war auch nicht das Thema!!!

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:16
In Antwort auf brummliese

Nein
das ist kein Tippfehler! man kann Grieß auch flüssiger kochen und in einer Flasche geben!!!

und wieso ist es "definitiv" zu früh??? nein fand und finde ich definitiv nicht!!! er hat es gut vertragen und wurde zusätzlich sogar satt!!

Aber das war auch nicht das Thema!!!

Sag mal gehts noch??????
sorry, DAS grenzt für mich definitiv an KÖRPERVERLETZUNG!!!!


wie kann man nur SO uninformiert sein wie du????
das schockiert mich gerade total!!!

nur mal so: ein baby von 4 WOCHEN ( ) hat noch keine enzyme um andere nahrung außer milch zu verdauen!

das kann doch nicht wirklich dein ernst sein oder????
und sich dann wundern, wenn das kind nachher fett wird!

hast du schon mal was von Morbus Chron gehört????
anscheinend nicht! also informier dich mal lieber!!!


ich weiß nicht warum man das einem so kleinen baby antut.....
das ist richtig zum kotzen!

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:22
In Antwort auf roxysurfin

Sag mal gehts noch??????
sorry, DAS grenzt für mich definitiv an KÖRPERVERLETZUNG!!!!


wie kann man nur SO uninformiert sein wie du????
das schockiert mich gerade total!!!

nur mal so: ein baby von 4 WOCHEN ( ) hat noch keine enzyme um andere nahrung außer milch zu verdauen!

das kann doch nicht wirklich dein ernst sein oder????
und sich dann wundern, wenn das kind nachher fett wird!

hast du schon mal was von Morbus Chron gehört????
anscheinend nicht! also informier dich mal lieber!!!


ich weiß nicht warum man das einem so kleinen baby antut.....
das ist richtig zum kotzen!

Mal ganz ruhig
was hab ich denn meinem Sohn angetan??? mal ganz ehrlich... ich hab ihm PompsKindergrieß gekocht! hab sogar ich als Kind bekommen!!

Mein Sohn ist heute fast 9 Jahre alt und bei einer Körpergröße von 138cm wiegt er 27kg! nenne ich persönlich nicht FETT! ich bin übrigens auch nicht fett geworden!!

Selbst mein Kia wußte davon! fand er übrigens auch nicht schlimm... die Einzigen die das schlimm fanden waren die Elternschule-Eltern!! aber da hab ich nicht viel drauf gegeben!!

Jetzt würde mich mal interessieren wieso gerade Du die Waisheit mit Löffeln gefressen hast?? Weil Du 2 Bücher mehr als ich gelesen hast?? hmm dann mußt Du/Ihr das wohl wissen!!

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:28
In Antwort auf brummliese

Mal ganz ruhig
was hab ich denn meinem Sohn angetan??? mal ganz ehrlich... ich hab ihm PompsKindergrieß gekocht! hab sogar ich als Kind bekommen!!

Mein Sohn ist heute fast 9 Jahre alt und bei einer Körpergröße von 138cm wiegt er 27kg! nenne ich persönlich nicht FETT! ich bin übrigens auch nicht fett geworden!!

Selbst mein Kia wußte davon! fand er übrigens auch nicht schlimm... die Einzigen die das schlimm fanden waren die Elternschule-Eltern!! aber da hab ich nicht viel drauf gegeben!!

Jetzt würde mich mal interessieren wieso gerade Du die Waisheit mit Löffeln gefressen hast?? Weil Du 2 Bücher mehr als ich gelesen hast?? hmm dann mußt Du/Ihr das wohl wissen!!

Das hat....
nichts mit WEISheit zu tun, sondern mit ALLGEMEINWISSEN!

Ich möchte echt mal einen Arzt sehen, der es gut heißt mit 4 wochen feste Nahrung zu geben. mal ganz anzusehen vom brei in der flasche.
ich wusste nicht auf was für einem hinterwäldlerischen Stand man noch vor 8 Jahren war.


nunja, ändern kann man es nicht mehr, es ist auch deine sache was du machst, aber ich würde solchen krassen methoden nicht in threads schreiben in denen mütter rat suchen....weil DAS ist definitiv nicht der richtige.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:33

Hey...
Wir haben, als sie 10 Monaten hatte, ihr Abendbrot in Vollmilch getunkt... In der Flasche gabs noch 1er Milch.
Ab 12 Monaten haben wir die Morgenflasche auf Vollmilch umgestellt und mit 13 die Abendflasche.
Lg
Fleck

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:33
In Antwort auf roxysurfin

Das hat....
nichts mit WEISheit zu tun, sondern mit ALLGEMEINWISSEN!

Ich möchte echt mal einen Arzt sehen, der es gut heißt mit 4 wochen feste Nahrung zu geben. mal ganz anzusehen vom brei in der flasche.
ich wusste nicht auf was für einem hinterwäldlerischen Stand man noch vor 8 Jahren war.


nunja, ändern kann man es nicht mehr, es ist auch deine sache was du machst, aber ich würde solchen krassen methoden nicht in threads schreiben in denen mütter rat suchen....weil DAS ist definitiv nicht der richtige.

Die
hinterwäldrische Stadt heißt Hamburg!!!

Genau Unwissenheit ist das STichwort:

Mein Sohn wurde ja nun nicht mit nem Löffel gefüttert, sondern ich habe Milch mit ca. 2Eßlöffeln Grieß aufgekocht und dann habe ich noch ca. 2 bis 3 löffelchen Frucht mit reingetan!!

Falls Du jetzt auf die Zähne ansprechen möchtest... die sind alle super! okay zwei fehlen gerade

Ich finde es übrigens ziemlich frech von Dir was und wie Du es schreibst! nur weil Du es anders machst... bin ich Dich nicht angegangen! Vielleicht erstmal deine Wortwahl ändern! dann kannst Du einfach mal nachfragen - okay bei mir würdest eh nicht fragen (weil ja ungebildet) kann ich aber auch mit leben!!!

so wünsch Dir noch nen angenehmen Abend

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:41
In Antwort auf brummliese

Ich
habe meinen Sohn mit 4 Wochen PompsKindergrieß gegeben und die mit 1,5 fettarmer Milch gekocht! Allerdings hab ich die mit 6 Monaten auf 3,5 Vollmilch umgestellt.... sonst hätte er ja Mangelerscheinungen bekommen!!

also mit 9 Monaten ist das wirklich sinnvoll!!!

Das ist doch total krank!
Im Krankenhaus sagen sie bis 6 Monate nur stillen oder Fläschchenmilch, die Hebamme sagt es einem auch und der Kinderarzt weist einen auch darauf hin, das die erste feste Nahrung erst mit 6 Monaten gegeben wird. Wie kann man nur so saublöd sein und einfach ignorieren was einem Ärzte im KH, Hebammen und Kinderarzt sagen???
Gehts noch? Zwischen 6 Monate und 4 Wochen ist wohl ein großer Unterschied! 5 Monate vorher??? So ignorante Mütter die sich so über das Wohl ihres Kindes hinwegsetzen und so stur sind und tun was sie wollen und auf die Gesundheit ihres Kindes keinerlei Rücksicht nehmen sollten keine Kinder haben dürfen! Der Darm ist erst ab dem 6. Monat bereit feste Nahrung zu verdauen. Du hast die Gesundheit deines Kindes aufs Spiel gesetzt.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:43

Mein Kinderarzt und meine Hebamme
haben gesagt das man Vollmilch erst ab einem Jahr geben darf! Davor ist sie ungeeignet weil der Körper die Bestandteile noch nicht richtig aufspalten kann. Ich würd einfach weiter Fläschchenmilch (Aptamil, Milupa usw.) geben.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 20:47

Wenn sie es verträgt spricht eigentlich nichts dagegen...
man sollte halt bis zum 12 Monat lieber eine kindergerechte Milch geben, da Kuhmilch oft erst dann vom Körper verarbeitet werden kann. Bei manchen Kindern kann dass zu Verstopfung, Blähungen oder Bauchschmerzen führen. Aber wenn sie es verträgt finde ich es ok. Allerdings kannst Du ja mal kurz beim KA nachfragen, ob es auch wirklich in Ordnung ist.

LG Lilly

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen