Home / Forum / Mein Baby / Wann war bei Euch der Blasensprung?

Wann war bei Euch der Blasensprung?

1. Juni 2006 um 15:25



Hallo ihr Mamis,

im Schwangerschaftsforum kam die Frage auf, wann man "üblicherweise" den Blasensprung hat.

Meine Sorge: Ich stehe beim Bäcker und fange plötzlich an auszulaufen

Die meisten erzählen, dass sie Nachts ihren Blasensprung hatten.

Wie war das bei Euch?

Grüssle
Melly 18 + 6

Mehr lesen

1. Juni 2006 um 15:37

Also,
meine auch, ganz am schluss.
lg, cocco mit timea 18.02.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 15:43

Bei
mir ist die blase am 24.1. um genau 2uhr nachts gesprungen und am 27.1. kam mein kleiner dann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 15:55
In Antwort auf lacey_12713875

Also,
meine auch, ganz am schluss.
lg, cocco mit timea 18.02.

Meine auch
erst im krankenhaus; 4 std später war meine kleine ... ich hatte schon ziemlich starke wehen, als sie geplatzt ist, mitten in einer wehe. danach kamen dann gleich stärkeren wehen (übergangs-).
keine angst, fruchtblasen platzen seltenst beim bäcker oder bei ikea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 15:57

Meine
wurde erst im Kreißsaal gesprengt...von der Hebi und mein MuMu war schon 8 cm offen, also so einfach platzen tut sie nich wirklich oft

LG Katja mit Hannah 7 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 16:05
In Antwort auf silja_11938286

Meine auch
erst im krankenhaus; 4 std später war meine kleine ... ich hatte schon ziemlich starke wehen, als sie geplatzt ist, mitten in einer wehe. danach kamen dann gleich stärkeren wehen (übergangs-).
keine angst, fruchtblasen platzen seltenst beim bäcker oder bei ikea

Also meine ist zu Hause,
am 24.11.05, morgends um 6 Uhr geplazt, aus heiterem Himmel, hatte so schön geschläfen und auf einmal wurde es nass unter meinem Popo! Ab ins Krankenhaus und um 14.07 Uhr war mein Kleiner Luca dann endlich da

Liebe Grüße Jenny
Würd sagen das ist der Normalfall oder dann im Krankenhaus, also keine Angst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 16:11
In Antwort auf selene_12507123

Also meine ist zu Hause,
am 24.11.05, morgends um 6 Uhr geplazt, aus heiterem Himmel, hatte so schön geschläfen und auf einmal wurde es nass unter meinem Popo! Ab ins Krankenhaus und um 14.07 Uhr war mein Kleiner Luca dann endlich da

Liebe Grüße Jenny
Würd sagen das ist der Normalfall oder dann im Krankenhaus, also keine Angst!

Blasensprung, wie in Filmen: eher selten

Das ist eher Hollywood. Kenne auch kaum jemanden den das so in aller Öffentlichkeit oder bei der Arbeit passiert ist. Ich lag 24 Stunden in den Wehen und mein MuMu war schon 7 cm geöffnet und ich hatte immer noch kein Blasensprung. Meine Hebi wollte ihn dann zerplatzen lassen aber dann wurde ich schon ins OPsaal geschoben weil mein Kleiner per Notkaiserschnitt geholt werden musste...
Falls du dir nicht sicher sein solltest ob du Fruchtwasser verlierst würde ich dir empfehlen von der Apotheke so genannte Testhandschuhe zukaufen. Ich hatte ein paar von meiner Ärztin Geschenk bekommen, weil ich mir damals auch nicht so sicher war.

LG
Mima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 16:26

Morgens um fünf
wurde ich wach und sagte zu meinem Mann: Ich glaub ich muss zur Toilette. Ich setz mich an den Bettrand, steh auf und PLATSCH! kam alles so raus, einfach so. Zum Glück auf den Parkett und nicht ins Bett
Mittags um 13:10 war Jule da. Eine Woche vorm VET.

Dir alles Gute!!!
Nicole und Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 16:38
In Antwort auf malin_12551821

Blasensprung, wie in Filmen: eher selten

Das ist eher Hollywood. Kenne auch kaum jemanden den das so in aller Öffentlichkeit oder bei der Arbeit passiert ist. Ich lag 24 Stunden in den Wehen und mein MuMu war schon 7 cm geöffnet und ich hatte immer noch kein Blasensprung. Meine Hebi wollte ihn dann zerplatzen lassen aber dann wurde ich schon ins OPsaal geschoben weil mein Kleiner per Notkaiserschnitt geholt werden musste...
Falls du dir nicht sicher sein solltest ob du Fruchtwasser verlierst würde ich dir empfehlen von der Apotheke so genannte Testhandschuhe zukaufen. Ich hatte ein paar von meiner Ärztin Geschenk bekommen, weil ich mir damals auch nicht so sicher war.

LG
Mima

Ich habe drei Töchter,
bei den beiden Älteren mußte die Fruchtblase während der Geburt zerstochen werden. Vorheriges Anritzen, um die Geburt in Gang zu bringen (die beiden waren zwei Wochen überfällig), hatte so gar keinen Erfolg. Diesmal habe ich gar nicht mehr damit gerechnet, daß mir das auch vorher passieren könnte.

Aber dann ist mir die Fruchtblase beim FA auf der Toilette zerplatzt, weil ich dachte, ich müsse dringend. Danach ging das mit der Geburt ganz fix. Um viertel vor Neun ist die Fruchtblase geplatzt, um 8.55 Uhr war unsere Süße dann auch schon auf der Welt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 16:54

Abend um 22 Uhr
nach einem heißen Bad. Trocknete ich mich schön ab, zog mich and und ging ein letztes Mal an den Computer um meine Emails zu checken. Da kam auf einmal ein großer Schwall Wasser gelaufen. Ich dachte erst, das kommt vom Baden, aber dann lief die Brühe zu heftig die Beine herunter, dass ich wusste es war soweit. Hab mir ein dickes Handtuch zwischen die Beine gepresst und meine Hebi angerufen, 4 Stunden später war er dann schon da!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 21:19

Um
02.40 Uhr mußte ich das x-te-mal zur Toilette. Als ich auf halben Wege war lief es mir warm die Beine herunter...ich sagte nur: "Ohhh Sch..., Schatz ich glaub ich hab mir gerade in die Hose gemacht und hab es noch nicht einmal gemerkt...ICH BIN INKONTINENT!!!"
Wir sind ins Krankenhaus und um 4.49 Uhr war der Wurm in der 32SSW und per KS da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 22:09

Nachts so ca. 3 Uhr
als ich sowieso gerade vor meiner Entbindungsklinik stand, da bei mir blutiger Schleim abging. Vielleicht ist die Fruchtblase nur geplatzt weil ich mit dem Fahrrad hin bin - auf jeden Fall war 6 Std. mein Kleiner da (1 Woche vor ET).
Alles Gute Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 22:20

Nachts um 1
also nicht bei mir - aber bei meiner Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2006 um 12:24

Also
bei mir war es gegen 1.45Uhr,bin Nachts aufgewacht und mein Bett wahr nass,dachte noch habe so doll geschwitzt! ,aber als ich zur Toilette ging,lief es das Bein runter!

Die Kleine kan dann um 22.00Uhr.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2006 um 20:53

Bei mir...
war der Blasensprung um 20.15 Uhr.
Ich mußte ne ganze Weile im Krankenhaus umherlaufen, weil der Muttermund schon 5 cm offen war, aber die Wehen wieder weg waren.
Durch das Laufen kamen die Wehen wieder..und mitmal machte es "plopp". Mein Mann hat sich tierisch darüber amüsiert, das er den Blasensprung auch hören konnte...Männer !
Das blöde war nur, das die Wehen danach so heftig waren, das ich dachte mich hauts um. Aber knapp 4 Std. später war Lilly da .

LG Anne & Lilly (20 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2006 um 21:56

2 Uhr nachts
dachte, ich mach mir in die Hose... War übrigens 17 Tage vor ET!

LG
Moni & Nils (*07.12.2005/ET 24.12.05 )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2006 um 22:59

Bei mir...
... war es so:
Hatte leichte, aber regelmäßige Wehen (so alle 5 Minuten oder schneller). Dann sind wir (da wir eigentlich noch auf ne Feier wollten) doch mal ins Krankenhaus. Dort hatte ich dann heftige WEhen. Wir waren 10 Minuten dort und da is die Blase geplatzt (und man kann es wirklich hören ). Das war Mittags um ca 13.10 Uhr. Und um 14.21 Uhr war dann unser Kleiner da.

LG
Mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram