Home / Forum / Mein Baby / War beim KiA und es ist MUNDFÄULE

War beim KiA und es ist MUNDFÄULE

12. Februar 2011 um 12:49 Letzte Antwort: 12. Februar 2011 um 23:01

Hey,
hatte ja gestern von meiner Kleinen gepostet und einige sagten ja schon das es evt. Mundfäule sei!

So nun hat der KiA das bestätigt aber er hat mir nix verschrieben oder so
Ok sie hat mittlerweile "nur" 4 Bläschen und er meinte Dentinox oder Kamistad f. Kinder würde reichen!

Wenn es schlimmer wird soll ich wieder kommen ach und das Antibiotikum kann ich, wie schon einige gesagt, in die Tonne kloppen

Ist das normal das man nix verschrieben kommt und gibts noch irgendwelche Hausmittelchen??

Ach sie trinkt wenigestens wieder und hat heute morgen auch wieder seit langem ein Fläschchen bekommen damit sie überhaupt was im Magen hat!


LG
Stiwi

Mehr lesen

12. Februar 2011 um 13:04

Meine Tochter
hatte auch im Januar Mundfäule, kurz nach einem Magen-Darm-Infekt. Ich hab da auch nichts verschrieben bekommen, meine KiÄ meinte, da kann man nicht viel machen. Man solle sich essenstechnisch mit Pudding, Fläschchen und Milch begnügen, hauptsache sie nehmen irgendwas. Da muss deine Kleine jetzt leider durch, so schlimm das auch ist. Aber in ein paar Tagen wird das besser, wünsch euch alles Gute.

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 13:06
In Antwort auf an0N_1293264499z

Meine Tochter
hatte auch im Januar Mundfäule, kurz nach einem Magen-Darm-Infekt. Ich hab da auch nichts verschrieben bekommen, meine KiÄ meinte, da kann man nicht viel machen. Man solle sich essenstechnisch mit Pudding, Fläschchen und Milch begnügen, hauptsache sie nehmen irgendwas. Da muss deine Kleine jetzt leider durch, so schlimm das auch ist. Aber in ein paar Tagen wird das besser, wünsch euch alles Gute.


Ja,, mehr isst sie auch nicht

Wobei selbst der pudding und co. wird verweigert!

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 13:18

EISLOLLYS??
Wie gehen die??

Also nehme immer schnullis und lasse sie mit wasser vollsaugen und lege sie dann in die gefreiertruhe hilft auch super beim zahnen

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 14:27

Meine große Tochter
hatte schon zweimal Mundfäule Beim 2. Mal wusste ich dann, dass Zoviraxsaft helfen soll. Hab beim Kinderarzt darauf bestanden. Und siehe da oh Wunder den nächsten Tag ging es meiner Tochter schon viel viel besser... ich muss dazu sagen, dass sie fast gar nix mehr gesagt hat und auch nicht mehr gegessen hat (getrunken hat sie aber, mit Strohhalm)... den nächsten Tag schon wollte sie wieder essen...

LG und viel Glück, dass Deine Kleine diesen Mist bald wieder los ist

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 18:45

Mundfäule ist eine Ansteckung durch Herpesviren,
daher hilft auch kein Antibiotikum. Wie bei einem Lippenherpes kann man nur warten, bis die Blasen abheilen. Dauert ca. 7-10 Tage.

Für Zoviraxsaft ist sie vermutlich noch zu klein

Soweit ich weiß gibt es aber in der Apotheke andere, also pflanzliche Tinkturen, die die Heilung etwas beschleunigen.

Kamillentee würde ich noch versuchen.

Gute Besserung,
Sandra

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 18:53
In Antwort auf loreto_12740097

Mundfäule ist eine Ansteckung durch Herpesviren,
daher hilft auch kein Antibiotikum. Wie bei einem Lippenherpes kann man nur warten, bis die Blasen abheilen. Dauert ca. 7-10 Tage.

Für Zoviraxsaft ist sie vermutlich noch zu klein

Soweit ich weiß gibt es aber in der Apotheke andere, also pflanzliche Tinkturen, die die Heilung etwas beschleunigen.

Kamillentee würde ich noch versuchen.

Gute Besserung,
Sandra

Zoviraxsaft dürfen auch Kinder
unter 2 Jahren verabreicht bekommen. Dafür gibt es ja dann die genaue Dosierungsangabe im Beipackzettel!

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 19:40
In Antwort auf eowyn_12489905

Zoviraxsaft dürfen auch Kinder
unter 2 Jahren verabreicht bekommen. Dafür gibt es ja dann die genaue Dosierungsangabe im Beipackzettel!

Das wusste ich nicht
(wir hatten noch keine Mundfäule).

Es war nur eine Vermutung von mir, weil ihr KiA ihr so gar nix verschrieben hat.

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 20:25

Ja, danke!!
Also wüsste echt nicht wo sie sich die herpes viren eigefangen haben könnte
Wir selber küssen sie zB garnicht auf den mund und herpes oder so haben wir auch nicht............

Naja is ja auch jetzt egal!

Hmm diser zofirax saft, ist der verschreibungspflichtig??

War heute in der Apo und die meinten die können mir nix ausser dentinox oder so geben

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 21:06

Ja
fiebert hatte sie auch aber seit heute nicht mehr!

Mache immer dentinox auf den schnulli und die vorher in der gefriertruhe!

Die bläschen sind fast ausschließlich unter der zunge, da lässt sie mich eh nicht ran
Aber der KiA meinte das sich das von alleine verteilt und anscheint stimmts, denn sie wird nach n passr min ruhig

Gefällt mir
12. Februar 2011 um 23:01

Ja der Zoviraxsaft
ist verschreibungspflichtig. Ich war wirklich froh um diesen Saft, ehrlich. Ich bin auch kein Freund von "Hammermedis", aber ich fand das Medikament wirklich angebracht. Die erste Mundfäule war schon echt ätzend für meine Maus, ich wollte ihr das ein zweites Mal echt ersparen. Und das hat der Saft Konnte auch auf dem Beipackzettel keine schlimmen Nebenwirkungen finden. Keine Ahnung warum sich die Ärzte da so zurückhalten. Im Endeffekt hat sie ihn mir ja verschrieben (ich musste aber zweimal fragen und habe auch drauf bestanden, hat mir ein Ki-Arzt im I-Net gesagt) und ich habe ihr dann danach auch gesagt, dass das gut so war und sich meine Tochter sehr sehr schnell erholen konnte. Das sind nunmal Hammerschmerzen.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers