Home / Forum / Mein Baby / War es falsch, meine Tochter de Treppe putzen zu lassen?

War es falsch, meine Tochter de Treppe putzen zu lassen?

1. April 2012 um 16:46


So, gestern war ich mal wieder dran, unsere etage, also 2 treppen und den kleinen gang zu fegen und zu wischen. Die hausmeisterin, welche auch im hause wohnt, achtet sehr darauf das es an dem WE auch erlediegt wird, damit das schild sonntagsabend zum nächsten nachbarn kann.
Also, gestern habe ich von 9- 15 uhr gearbeitet und war erst um halb fünf zuhause. ich musste noch kochen und meinen kleinen baden. zeitlich hätte ich sehr stressen müssen und habe daher meine 11 jährige tochter gafragt ob sie die aufgabe übernehmen würde, damit ich anfangen kann das abendessen zu kochen.
Die hausmeisterin hat sie wohl dabei gesehen und sie darauf angesprochen ob ihre mama keine zeit habe dafür. meine tochter...stolz wie nen oskar...sagte dann: nein, meine mama muss so viel anderes machen heute.
Vor einer halben stunde kliengelt die alte dame an meiner türe und meinte, das sie es nicht in ordnung findet das meine tochter das gemacht hat. erstens sei si ein knd und könne das eh nicht so gewissenhaft machen und zweitens sei es mine pflicht.

Alsich ihr daraufhin erklärte das ich gesern einfach nicht dazu gekommen bin, meinte sie, ja dann hätte ich es eben heute erlediegen sollen.
Sonntag ist so gut wie mein einzigster freier tag und ich will an einen sonntag einfach mal nüüüüüüüt machen. Keine waschmaschine läuft, kein sauger wird in die hand genommen, nur essen wird gekocht und den ganzen tag mit meinen kids entweder gespielt oder raus gegangen oder auf dem sofa geschmust.
das hat die werte dame irgendwie nicht so ganz verstanden.

Nun gut, sie ist dann wieder gegangen und jetzt frage ich mich ernsthaft ob diese aufgabe zuviel war bzw, ob ich das meiner 11 jährigen zumuten kann.
Ich spanne sie schon viel in den haushalt mit ein. Wir sind alleine. ich gehe arbeiten und habe noch den kleinsten, da muss sie mir bei einigen sachen, wie zb, spülmaschine ausräumen oder mal durchsaugen helfen.

Was meint ihr?

Mehr lesen

1. April 2012 um 16:50


Ich finde das völlig ok, dass es Deine Tochter gemacht hat.
Mehr hab ich dazu nicht zu sagen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 16:53

Sie ist 11 Jahre ?
warum nicht ?! In dem alter hab ich schon mehr daheim gemacht.
Und ein paar Pflichten sind sehr gut für sie in dem Alter
find das vollkommen in Ordnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 16:56

Mit 11 jahren
find ich das auch ok. ist ja jetzt nicht so das sie schwere dinge wo hoch oder hin schleppen müsste, das sich andere immer einmischen müssen find ich gar nicht ok.

und vor allem deine tochter wollte dir ja auch helfen.

mach dir keinen kopf deswegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 16:58


find das jetzt auch nicht schlimm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 17:05

....
total okay...mit 11 hatte ich ne menge aufgaben im haushalt

und mit 8-9 regelmäßig das treppenhaus geputzt.

es ging der dame wohl eher um den dreck...naja, also man kanns auch übertreiben ne
ich hatte auch sone nachbarin, die seeehr hinterher war, dass das treppenhaus gemacht wird.ich war mal übers wochenende verreist, da hatte ich prompt nen brief an der tür...wir nannten die dame dann nur noch Frau DEUTSCH , weils einfach soo typisch ist
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 19:16

So eine blöde, unflexible Alte....
In dem Alter habe ich auch regelmässig die Treppe geputzt und sogar eingewachst und gebohnert.

Dabei habe ich einen Elan hingelegt ,damit meine Treppe am allerschönsten glänzt.

Kinder möchten die ihnen übertragenen Aufgaben perfekt ausführen....

Ich würde Deine Tochter jetzt diese Aufgabe komplett übernehmen lassen und ihr dafür das Taschengeld etwas aufbessern.

Der Hausdrachen wird sich dran gewöhnen müssen

Ausserdem musst nicht Du die Treppe putzen! Du könntest auch eiene Putzfrau putzen lassen.. es ist total Wurst wer putzt, Haupsache es wird geputzt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 19:18

Hähä Coool
das mit dem Käfer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 19:45


die hausordnung haben wir früher als kinder IMMER gemacht. das war völlig normal (wenn auch nervig )
was soll daran schlimm sein, zumal sie es ja freiwillig gemacht hat???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 19:51

In dem alter
musste ich jeden freitag mein zimmer putzen(also wirklich alles feucht abwischen usw) und den ganzen hof+gehweg vor dem haus fegen+harken..und ich habe mir keinen zacken aus der krone gebrochen...meine drei grossen( 9,8 und 7 jahre )müssen hier auch mal mit anpacken...ich bin alleinerziehend mit 5 kindern und da müssen die mädels halt auch mal die spülmaschine ausräumen oder den müll raustragen...
ich glaub ich hätte die gute dame gefragt was es SIE angeht?!
solche leute bringen mich echt in rage und ich sitze hier grad und meine halsschlagader pocht bis zum anschlag,weil mich der gedanke das fremde sich einmischen echt wütend macht!!!(und ich hab damit nichtmal was zutun )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2012 um 21:41


Ich finds absolut richtig das du das deine Tochter mal machen lassen hast. Unserer wird auch früh, ich denk mal spätestens ab einschulung, etwas im Haushalt eingespannt. Und hey, mit 11 musste ich schon ganz andere sachen übernehmen als nur mal eben den Flur wischen. Geschadet hats mir sicher nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook