Home / Forum / Mein Baby / War schon jemand mit einem Kleinkind im Schlaflabor..

War schon jemand mit einem Kleinkind im Schlaflabor..

30. September 2008 um 17:53

Hallo,

komme grad vom Kinderarzt und muß mit meiner Kleinen(15 Mon, aber sie kam 6 Wochen zu früh) ins Schlaflabor.

Habe überhaupt keine Ahnung was da auf mich zukommt. Und ich will sie auch nicht alleine schlafen lassen in einen Zimmer. Kann mir jemand sagen wie das so abläuft, ob ich da auch schlafen kann usw.

Bin deswegen jetzt voll beunruhigt. Meine Kleine wacht aber immer in der Nacht auf und schreit und zuckt auch oft im Schlaft und ist auch zum Teil aggressiv und jähzornig.

Hoffe auf Eure Antworten.

Viele Grüße
Verena

Mehr lesen

30. September 2008 um 18:03

Ich
war mit meiner kleinen mal zum schlaf- überwachen in der klinik - aber ob das jetzt direkt ein schlaflabor war?! ich glaube nicht...das ging alles von jetzt auf gleich, hatte
gar keine zeit zu fragen.
sie war da auch so 15 monate alt....
wir mussten in einen total abgedunkelten raum, sie hat das schlafhormon melatonin bekommen, hat dann einen verkabelten "helm" getragen und durfte dann auf meiner brust ganz ruhig einschlafen. das hat so ne halbe std gedauert, dann durfte ich sie wieder wecken.
die untersuchung fand extra über die mittagszeit statt, damit sie noch leichter in den schlaf finden konnte.
auswertung gabs unmittelbar danach war alles gut, puh (verdacht auf epilepsie)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 20:49

Danke
erstmals für Eure Antworten.
Ich laß mich jetzt nicht verrückt machen und warte mal den Tag X ab. Leider habe ich erfahren, daß es erst Anfang 2009 Termine gibt. Na toll, oder. Meine Kleine schreckt nämlich im Schlaf so hoch, daß meine Kinderärztin meinte, daß es eine Form von Epilepsie sein könnte.

LG
Verena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram