Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Waren heute bei der Otheopatin - Moritz ist ein Monat zurück...

Waren heute bei der Otheopatin - Moritz ist ein Monat zurück...

30. Juli 2011 um 18:35 Letzte Antwort: 31. Juli 2011 um 18:13

Unser kleiner Sohn ist 14 Wochen alt und wir waren heute einfach mal zum Schauenlassen bei der Ostheopatin. Er hat keine Beschwerden oder so, sondern im Gegenteil: Er ist ein total ausgeglichenes und liebes Baby.

Da er jedoch BEL lag und per KS auf die Welt kam, wollten wir ihn einfach mal anschauen lassen.

Und siehe da: Moritz hat zu weiche Muskeln, liegt noch nicht wirklich gerade in Rückenlage und hat einen Entwicklungsstand gem. 3. Monat - er ist ja jetzt im 4. Monat

Außerdem haben wir immer wieder auf Anraten der KIA Bauchlage geübt - das war laut Ostheopatin falsch. Moritz soll so viel wie möglich auf dem Rücken liegen und wir sollen Beinübungen machen.

Gott sei Dank waren wir heute dort - hätten sonst noch viel falsch gemacht.

Aber woher sollen wir das als 1. Eltern wissen??

Musste das jetzt nur mal loswerden - bin etwas traurig, da ich ein paar Sachen falsch machte und so meinem kleinen Mo nichts Gutes getan hatte.......ich kann und werde es ja jetzt ändern. Traurig bin ich trotzdem

Mehr lesen

30. Juli 2011 um 19:02

Falsch gemacht
hast du sicherlich überhaupt nix...
Und dein Sohn liegt 1 Monat zurück sorry aber er ist 4 Monate alt... Er hat weiche Muskeln...
Laß dich nicht verunsichern...
Es musste ja irgendwas rauskommen sonst hätte die gute Frau ja kein Geld verdient... Macht mir zumindest so den Eindruck

Gefällt mir
30. Juli 2011 um 19:46

Danke....
...für die Antworten. Hatte auch so ein bißchen das Gefühl, dass sie so einen Folgekurs uns schmackhaft machen wollte.

Aber es ist halt so: Wenn man selber wenig Wissen hat auf einem Gebiet, dann vertraut man den "Experten".

Ich werde so weiter machen wie bisher.....der kleine Mann wird mir schon "sagen", was er möchte...

Gefällt mir
31. Juli 2011 um 18:13

Ja...
mittlerweile beruhige ich den Besuch bei der Osteopatin auch, da sie mich doch sehr, sehr verunsichert hat.

Ich bin ja halt hin, da es hieß: Bei KS-Babys kann oft eine Blockade irgendwo sein, auch wenn die Kleinen zufrieden sind. Eigentlich wollte ich nur hören: Blockade da oder nicht....

...und nun sowas

Ich denke, dass Moritz einfach ein ruhigerer Zeitgenosse ist (war er im Bauch schon), der sich halt noch nicht so viel bewegen möchte und deshalb noch nicht greift und strampelt. Werde dies jetzt einfach weiter fördern, wie bisher.

Dann ist Moritz halt auch eher ein "Kopf-Mensch" als ein "Bewegungs-Mensch" - und wird eher Künstler als Sportler - bin ich ja auch *grins*.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers