Home / Forum / Mein Baby / Waren heute im SPZ - Autismus

Waren heute im SPZ - Autismus

26. April 2013 um 19:33

lautet die vorlaeufige Diagnose.
Wir müssen nun in 2 Wochen wieder hin,dann sollen auch diverse Therapien starten.
hat jemand von euch Erfahrung damit gemacht???
Meine Tochter soll dann auch den I-Status erhalten.Nur leider sind wir zur Zeit gerade in der Eingewöhnung,muss sie dann da wieder raus????Waere dann das dritte mal,da sie vorher schon bei einer TM war.
Ich hoffe,jemand von euch weiss bescheid.Allerdings würde ich mich auch über ein paar aufmunternde Worte freuen.Hab leider keinen mit dem ich darüber rerden kann.
Vielen Dank an euch
LG

Mehr lesen

26. April 2013 um 20:03

Ohhh jee...
Fühl dich erstmal in den arm genommen. So eine Diagnose schockt ein erstmal.

Autismus ist aber nicht gleich Autismus. Es gibt verschiedene Arten in verschiedenen stärken. Dem entsprechend auch unterschiedliche Therapie Möglichkeiten und Förderungen.

Wie alt ist die maus und wie äußerst sich den ihr Autismus?

Alles Gute euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 20:15

Huhu
mede dich doch mal in unserem thread über kinder mit handicaps,dort sind glaub ich 2 oder 3 mütter deren kids auch betroffen sind.

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 20:20
In Antwort auf jody_12859574

Ohhh jee...
Fühl dich erstmal in den arm genommen. So eine Diagnose schockt ein erstmal.

Autismus ist aber nicht gleich Autismus. Es gibt verschiedene Arten in verschiedenen stärken. Dem entsprechend auch unterschiedliche Therapie Möglichkeiten und Förderungen.

Wie alt ist die maus und wie äußerst sich den ihr Autismus?

Alles Gute euch

Danke
dir.
Meine Maus ist jetzt 25 Monate,sie ist entwicklungsverzögert (spaetes krabbeln und Laufen,Sprachverzögert etc)und bereits in ihrem 1.Lebensjahr fiel das staendige Schaukeln auf.Das macht sie heute noch,scheint dabei total weg zu sein.Die Aerztin sagt,das ist wohl eine Möglichkeit für meine Maus,damit sie sich selber spürt.Sie hat Probleme mit dem Essen,kann noch nicht richtig kauen,Probleme mit Stückchen.
Ausserdem hat sie dieses typische stereotyp.Verhalten,also sie dreht ihre spielzeuge.(z.b Raeder am Auto oder aus ihrem Baellebad,dort wird jeder Ball mehrmals in der Hand gedreht und dann weggeworfen)Auch legt sie Stifte etc gern in eine Reihe,das darf dann nicht auseinandergeraten.
Sie haelt den Blickkontakt nur kurz und ist geraeuschempfindlich.
Achso und Schlafstörungen hat sie auch noch.
Die Aerztin tippte erst auf Regulationsstörungen aber dafür sind die Symptome wohl zu stark ausgepraegt.
Ja es gibt sehr viele unterschiedliche Formen,von leicht bis ganz schwer.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 21:17

Hallo,
bei uns das gleiche, wir waren gestern erst im SPZ!


es ist bemerkenswert, dass ihr wirklich die KOMPLETT gleichen symptome habt wie wir!
gerade das mit den stiften.

wenn du magst kannst du mir gerne eine PN schreiben, ich hab das nämlich auch noch nicht so verdaut und freu mich auch über austausch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 23:02

Das hast du wunderschön geschrieben!
ja, die kinder bleiben unsere kinder, wie wir sie kennen und lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen