Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wärmepflaster in der Schwangerschaft?

Wärmepflaster in der Schwangerschaft?

28. März 2015 um 11:16 Letzte Antwort: 28. März 2015 um 12:53

Hallo,

mein Mann wollte mir was gutes tun und hat vom DM Wärmepflaster gegen meine Rückenschmerzen mitgebracht. Ich bin in der 32. Woche schwanger und mir total unsicher, ob ich die überhaupt benutzen darf.
In der Packungsbeilage steht nur, dass ich meinen Arzt fragen soll.

Hat jemand von euch Erfahrungen?

Mehr lesen

28. März 2015 um 11:32

Also
ich wüsste jetzt nicht, was dagegen sprechen sollte. ich habe sie auch genutzt und es War eine Wohltat. ist ja auch nichts anderes, als würde man sich eine Wärmflasche in den Rücken legen.

alles gute und gute Besserung

Gefällt mir
28. März 2015 um 12:16

Lieber eine alternative...
...suchen. ich hatte in der Schwangerschaft auch mal beim gyn nachgefragt bevor ich die nutzen wollte aber die haben mir davon abgeraten aufgrund dieser Chiliextrakte darin. ich würde auch lieber zum Dinkelkissen oder Wärmflasche greifen. alles gute!

Gefällt mir
28. März 2015 um 12:53

Mir war da
auch so, als wäre das in der Schwangerschaft keine so gute Idee. Aber ich kann mich auch irren. Frag mal in der Apotheke nach.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers