Home / Forum / Mein Baby / Warum darf das Baby NICHT im Elternbett schlafen wenn...

Warum darf das Baby NICHT im Elternbett schlafen wenn...

8. April 2010 um 18:11

...ein Elternteil raucht?

Habe mich heute morgen mit 2 Freundinnen zum Frühstück getroffen und da kam diese Diskussion auf, auf die wir leider nicht so recht eine Antwort wußten.

Seid ihr schlauer ?

Man liest es ja immer wieder, wenn das Baby im Elternbett schläft muß man aufpassen wegen Kissen, Decken etc. Auch Medikamente und Alkohleinfluß sind klar, man hat da ja einfach nicht die Wachsamkeit.

Aber warum das rauchen? "Dünstet" man da irgendwas aus im Schlaf? Raucht das Baby praktisch passiv mit? Oder ist die Wachsamkeit auch eingeschränkt? Oder...?

Meiner einen Freundin wurde ganz anders, die war nicht so aufgeklärt und ihr Sohn hat monatelang im Elternbett geschlafen obwohl ihr Mann ziemlich starker Raucher ist.

DAS würde mich jetzt echt mal interesieren!!!!

Danke und LG - Janine

Mehr lesen

8. April 2010 um 18:15

Das
ist doch quatsch....wie kommt ihr da drauf?????????
was soll man denn nachts aus dünsten

sorry da hab ich keine passende antwort drauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 18:19

Nein, nein! Sooo ist das nicht gemeint!
Damit wird doch gemeint, das baby soll in keinem Raum schlafen in dem jemand raucht!!!!
Wenn jemand vor 2 Stunden geraucht hat und danach ins bad gegangen ist um sich Bett fertig zu machen, Hände gewaschen, Zähne geptuzt, etc merkt das baby doch nicht, dass derjenige Raucher ist! Man soll ja schließlich auch nicht angetrunken zu dem Baby ins Bett gehen und nicht wenn man genrell mal ein Glas Wein trinkt! Damit ist nur der AKTUELLE Zustand gemeint!
Also, entspannen, nicht paranoid werden!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 18:35

Hab nochmal nachgelesen!
Es steht sowohl in meinem Babybuch, als auch in den Heften vom FA die ich während der SS bekommen habe.

Ein Baby darf nicht im Elternbett schlafen wenn ein Elternteil raucht!!!!

Ehrlich gesagt kannte ich auch immer nur rauchfreie Wohnung, das ist schon bisschen übertrieben in meinen Augen... Steht aber wirklich so in den Ratgebern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 18:48

Stimmt,
was gesagt wurde. Rauchen verstärkt SIDS.

http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/sids_ploetzlicher_kindstod.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%B6tzlicher_S%C3%A4ugling stod

Oder gebt es einfach selbst ein bei Google: Rauchen + Plötzlicher Kindstod.

LG Chuck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 18:58

Jaja...
Das Rauchen...

Mein Mann hat zum glück noch nie geraucht und ich habe es auch vor der SS aufgegeben, schon bei meinem ersten Kind.

Anscheinend sind es dann wirklich die "Ausdünstungen" - ich werde das mal an meine Freundin weitergeben!



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 19:40

Es geht nicht
um das ausdünsten ... es geht einfach darum das wenn man raucht in der umgebung vom kind und dazu noch das baby im bett schlafen lässt unter einem jahr (schlafen im elternbett allgemein ob raucher oder nicht erhöht das sids) und nicht um das ausdünsten so ein schwachsinn ....


habt ihr wieder ein thema gefunden ja ??

noeleen haste jetzte endlich deinen supermutti threat???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 19:59

Wieso boshaft???
das ist fakt und nicht boshaftigkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:01

Nein nein
ist aber nicht boshaft gemeint

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:15
In Antwort auf diegoeloy

Es geht nicht
um das ausdünsten ... es geht einfach darum das wenn man raucht in der umgebung vom kind und dazu noch das baby im bett schlafen lässt unter einem jahr (schlafen im elternbett allgemein ob raucher oder nicht erhöht das sids) und nicht um das ausdünsten so ein schwachsinn ....


habt ihr wieder ein thema gefunden ja ??

noeleen haste jetzte endlich deinen supermutti threat???

Also
darüber sind die Meinungen geteilt.

Im Elternbett zu schlafen, kann die Kinder auch animieren weiter zu atmen, weil um sie rum Geräusche und Bewegungen sind.

Hier sind die Pros und Contras ganz gut beschrieben:
http://www.elternwissen.com/gesundheit/erste-hilfe-kinder/art/tipp/ploetzlichen-kindstod-so-schue tzen-sie-ihr-baby.html

LG Chuck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:38

Naja
es werden ja studien über den plötzlichen Kindstod geführt und bei babys die im elternbett schlafen UND die auch noch raucher sind, tritt es halt vermehrt auf!

Wieso, weshalb, warum weis man ja nicht

LG

Stiwi die auch ratlos ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:40

Mädels!!!
friede!!!

hier geht es nicht um nen supermutti-thread sondern um eine fragestellung bezüglich einer diskussion mit meinen freundinnen!

warum muss das immer so ausarten?

kopfschüttel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:43


mein sohn schläft seid 2 monaten auch die halbe nacht bei mir

ich meinte nur wie es erklährt war ... weil manche es vertauscht haben


noelen war nicht böse gemeint darf man nicht fragen ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:44

Also mein Mann hat bei seinem Bruder übernachtet
der ist Raucher, raucht aber nicht in seiner Wohnung. Mein Mann hat im Bett von seinem Bruder geschlafen, war alles frisch bezogen etc. Am nächsten Morgen hatte er (sorry, sorry, sorry) dunklere Popel in der Nase (ähnlich denen, die man nach einem Discobesuch hat, wo geraucht wurde) und er hatte einen Rauchgeruch in der Nase.
Ich kann mir sehrwohl vorstellen, dass sich ein Rauchgeruch über das Ausatmen und Schwitzen in Textilien, vor allem natürlich im Bett, festsetzen kann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:50

Und
mit ausarten meine ich, warum das in eine Grundsatzdiskussion übers schlafen im Elternbett enden muß.

Ich gebe einer Schreiberin hier völlig Recht: warum sterben in Deutschland jährlich 400 Babys an Sids und in Asien wo das Co-Sleeping gang und gebe ist unter 5???

Das ist durch viele wissenschaftliche Studien u.a. der Universität Glasgow belegt worden.

Es hat durchaus Vorteile wenn das Baby nah bei der Mutter schläft!

Man schaue auch nur mal in die Tierwelt...

Wer mir nicht glauben mag, dem empfehle ich das Buch "Die neue Elternschule", Margret Sunderland, DK-Verlag.

Ach so: Meine Kinder schliefen/schlafen im Beistellbettchen. Mein Ding ist das Co-Sleeping auch nicht. Aber ohne fundiertes Hintergrundwissen kann man es nicht verteufeln!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2010 um 20:57

Naja
seitdem hat sich viel geändert....

hatte gefragt weil ich deinen treat gelessen hab und neugierig war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen