Home / Forum / Mein Baby / Warum darf ich keine Kinder bekommen

Warum darf ich keine Kinder bekommen

19. Dezember 2011 um 18:31

hallo mädels ... ich bin grad total fertig

Ich habe eine Freundin die seit 12 Jahren versucht ein Kind zu bekommen . als sie mit dem üben angefangen hat war sie 22 und jetzt ist sie 34 und sie versucht es immer noch mit ihrem mann.(was ich alles aber erst heute erfahren habe )

ich selber kenne die frau erst seit 3 jahren und bin mehr oder weniger mit ihr befreundet man könnte sagen wir kennen uns vom sehen.

sie ist die cousine von einer freundin die heute ihren 30 geburtstag gefeiert hat und ich kenne sie eigentlich nur von ihr halt 2 -3 mal sehen im halben jahr oder sowas...


Heute hat sie auf dem Geburtstag erfahren dass ich wieder schwanger bin und von dem moment an war sie total komisch und hat kaum noch mit mir geredet etc ...

als ich dann meine kleine tochter anziehen wollte und mit ihr gehen wollte meinte sie doch glatt zu mir es ist eine totale frechheit zu sagen dass ich schwanger sei vor ihr . und sie würde es jeder frau die vor ihr kinder bekommt wünschen dass diese frauen ihre kinder verlieren oder behindert auf die welt bringen (dass ist kein fake dass ist die wahrheit ! ) .

als sie dass gesagt hat war nur ich und ihr mann mit ihr und meiner freundin die gefeiert hat in der küche der rest hat nichts von mitbekommen.

ihr mann hat sie weg gezogen hat sie ins wohnzimmer geschickt und hat sich tausend mal bei mir endschuldigt für seine frau ...


als er dann gegangen ist habe ich dass erfahren mit dem üben und dass es noch nicht geklappt hat bei ihr etc...

aber mal ganz ehrlich ... ich wünsche doch einer mama die grad ihre 1 jährige tochter anzieht und in der 18 woche schwanger ist nicht dass sie behinderte kinder bekommt oder sehe ich dass falsch ??? ...

seit dem ich zuhause bin denke ich nur an diese sätze von ihr und ich könnte heulen und andererseits habe ich eine riesen wut ..

ich mein ich kann doch nichts dafür dass sie keine bisher bekommen hat ? und dass ich halt vor ihr welche bekomme

ich weiß echt nicht wie ich mich vor dieser frau verhalten soll wenn ich sie nochmal sehe ... am liebsten würde ich sie garnicht beachten aber auf der anderen seite tut sie mir wieder leid .. aber trotzdem wünscht man doch einem sowas nicht ... ich könnte echt heulen die ganze zeit ich bin doch so froh dass meine kinder bisher kern gesund sind

sorry aber irgendwo muss ich mich ausheulen mein mann ist noch arbeiten .. glaube er dreht durch wenn ich ihm dass nachher erzähle

Mehr lesen

19. Dezember 2011 um 18:40

Klaar
wird sie verzweifelt sein aber da kann doch wer anderes nichts für finde ich ... ich mein ich will halt kinder und mir wurde halt das glück gegeben dass ich nur 2 monate jeweils für üben musste aber darf man keine kinder bekommen weil sie noch keine hat ? au man ... ach gott weiß auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 18:56

Naja dann
wäre ich ja selber nicht besser wenn ich sowas sage .. dann hab ICH noch wegen MIR ein schlechteres gewissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 19:54

Mach dir keinen kopf
natürlich wünscht man sowas keinem, behinderte/nicht gesunde kinder!!! unter aller kanone.Das war sehr unschön von ihr, um es mal milde auszudrücken.
Die frau ist halt angeschlagen wegen ihrem Kinderwunsch und Kinderwunsch ist eine überwältigend starke Emotion, die kaum unter Kontrolle zu bekommen ist. Viele Frauen leiden richtig darunter. Mein Mann und ich haben 10 Monate gebraucht um die Kleine auf den Weg zu bringen und diese arme frau braucht 12!!!!!!!! Jahre!! und noch mehr.....
Das würde mich soooo fertig machen....ich kann das nicht mal annähernd nachfühlen. In dem Moment ist sie wohl vor Neid ausgerastet. Würde mich nicht wundern wenn sie schwangere hassen würde.... die arme frau.

vergiss das was sie gesagt hat, du hast dein leben, sie hat ihr leben, das sind zwei verschiedene paar schuhe. Jeder muss auch mit seinem leben irgendwie klarkommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2011 um 21:39

Lass es dir nicht nahe gehen...
Sie muss sehr verzweifelt sein und vielleicht hat sie sich im nachhinein auch für ihren Spruch geschämt.
Wir können das ganz schlecht nachvollziehen, was in ihr innen vorgeht....aber es muss wirklich unerträglich sein, wenn man es so lange versucht..das eigentlich Natürlichste der Welt...das sonst bei jedem Depp klappt, nur ausgerechnet bei ihr nicht.

Weisst du, ich habe mal vor einiger Zeit (in der noch babyfreien Zeit ) in einem Forum mitgelesen, in dem es einen Thread für Menschen mit Kinderwunsch gab. Und das hat mir gezeigt, wie groß ihr Leid ist...vor allem wenn die Zeit schon davonrennt. Manche können es nicht ertragen, wenn sie eine Schwangere sehen und die Tränen laufen sofort, andere verkriechen sich zu Hause, weil sie das Gefühl haben, alle da draußen laufen mit einer Kugel oder einem Kinderwagen oder einem Kind an der Hand rum..nur sie nicht.

Ich möchte damit keinesfalls sagen, dass der Satz in Ordnung ist...nein, aber ernst nehmen solltest du ihn nicht.
Auch wenn bei dir die Hormone geladen sind, versuche den Satz zu vergessen und denk einfach daran, dass diese Frau an einem unglaublichen Tiefpunkt sein muss....eigentlich bemitleidendswert...
Den unten genannten Satz finde eigentlich ganz schön gemein....es ist ein Schlag ins Gesicht für manche Frauen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 9:29

---
sorry aber der frau hätt ich eine geklatscht.
jemand der so denkt wundert sich dass es nicht klappt`? so verzweifelt sie auch ist aber das ist nicht zu entschuldigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2011 um 9:48

Die
Frau hat wohl ein Dachschaden, ich würde ihr (wie manche schon geschrieben haben) in Zukunft besser aus dem Weg gehen. Sie ist unglücklich und frustriert, völlig verständlich, aber Worte treffen manchmal tief, bleiben lange in Erinnerung, und in diesem Fall ist es wohl auch so, dass ihre Worte dich richtg getroffen haben. Sie hatte kein Recht ihren Frust (der nichts mit dir persönlich zu tun hat) an dir auszulassen, das ist unter aller Sa...!

Und nein, nicht jede Frau benimmt sich so in der Kinderwunschzeit! Ich habe eine gute Freundin, die es mit ihrem Mann 5 Jahre versucht hat schwanger zu werden - inklusive mehrere künstliche Befruchtungen, sie war schon in mehreren Kliniken (auch im Ausland), die Hoffnung schien fast verloren... In dieser Zeit habe ich meine Tochter bekommen, völlig unerwartet, mitten im Studium (bin auch noch 11 J. jünger als sie). Sie hat nie ein böses Wort über mich verloren, hat uns sogar im KH damals besucht. Eine Fehlgeburt wünschen usw. - sowas ist in meinen Augen einfach nur krank! Übrigens, genau 1J nach der Geburt meiner Süßen kamen ihre Zwillis, was haben wir uns gefreut .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2011 um 8:10

...
is klar. sorry dass ich für sowas kein verständnis habe wenn man sagt man wünscht allen frauen dass sie ihre baby verlieren oder behinderte kinder zur welt bringen.
aber man hat anscheinend das recht drauf sowas zu sagen wenn man keine kinder bekommen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook