Home / Forum / Mein Baby / Warum Doppelnamen?

Warum Doppelnamen?

18. Januar 2007 um 22:02

Es ist ja jedem selbst überlassen, wieviel Namen man seinem Kind gibt. Das soll jetzt hier auch keine negative Meinung von mir sein. Es gibt ja auch bestimmte Namen, wie z.B. Kai, Kim, Luca usw., bei denen ein ZN erforderlich ist.
Aber mich würde mal interessieren, ob Ihr Eure Kinder, die einen Doppelnamen haben, auch mit beiden Namen ansprecht. Und wenn nicht, warum habt Ihr den Kindern dann einen Doppelnamen gegeben?

Mehr lesen

19. Januar 2007 um 8:49

Hallo,

ich habe 3 Kinder und alle haben einen Doppelnamen mit Bindestrich. Bei dem ersten, der wird nun schon bald 15 Jahre alt, war klar, dass er Finn heißen soll. Der Name war damals selten. Mir war der zu kurz und so haben wir Jannis dahinter gesetzt. Ich habe immer Finn-Jannis gesagt. Dadurch haben sich auch die Leute in unserem Umfeld daran gewöhnt. Nach einem Schulwechsel hat sich nun eher Finn eingebürgert, weil seine Lehrer wohl zu faul sind, beide Namen zu nennen. Ich versuche nach wie vor, beide Namen zu nennen. Bei meiner Tochter wollte ich dann auch einen Doppelnamen, da ich es gemein ihr gegenüber fand, nur einen zu bekommen. Aus heutiger Sicht bekloppt!! Sie heißt Pia-Mailin, eigentlich hätte ich sie nur Mailin nennen wollen, aber der Doppelname.... So haben wir Pia davor gesetzt und heute wird sie von vielen nur mit Pia angesprochen, obwohl ich ja gern Mailin wollte! Ich finde beide Namen schön, immer noch, doch ich finde es oft schade, dass Mailin hinten rüber fällt. Heute würde ich nicht unbedingt Namen mit Bindestrich wählen. Meine Kinder finden ihre Namen übrigens toll, da auch gerade diese Kombis selten sind. Einen Finn oder eine Pia lernt man mal kennen, aber uns sind noch keine Pia-Mailin und kein Finn-Jannis begegnet! Außerdem ist es bei der Namensgebung ja so, dass du dich mit dem Partner einigen musst. Früher fand ich auch schon Paul und Julius gut. DAs wollte mein Mann aber nicht, der mag die alten Namen nicht. So haben wir uns für nordische Namen entschieden.

Gruß Krümel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 8:57

Der Zweitname spielt keine große Rolle
viele kinder haben den zweitnamen von ihren eltern.Welche oma wünscht sich nicht ein enkel zu haben der ihren namen trägt?Manche können sich aber einfach nicht endscheide.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:16

Also
Unsere 5 Kinder haben alle zwei Namen. Bei unserer Ältesten (14) konnten wir uns ganz einfach nicht entscheiden, ich wollte sie Angelina nennen und mein Mann Charlene, also wurde daraus Angelina Charlene Bei den nächsten Kindern war es dann irgendwie klar, dass sie auch zwei Namen bekommen, weil wir die Anzahl der Namen bei jedem Kind gleich machen wollten. Sie haben nicht die Namen ihrer Großeltern oder von sonst irgendwem - wir haben ihnen einfach zwei Namen ausgesucht, die uns persönlich gefallen haben. Aber sie werden alle nur mit ihrem ersten Namen (bzw. Spitznamen ) gerufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:26

Hallo
Also meine Zwillinge heißen nun Colin Bill und Leandro John wir sprechen sie meist nur mit Colin und Leandro an. Aber an 2. Namen ist auch schön wenn das KInd mal älter ist kann es entscheien ob die Freunde ihn nun z.B. Colin o. Bill nennen sollen



LG ANNA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:27

Hallo
Also mein Sohn hat auch 2 Namen,allerdings ohne Bindestrich.Dann dürfte sich das mit deiner Frage ob ich ihn mit beiden Namen anspreche ja erledigt haben Wir haben 2 Namen ausgesucht,weil uns beide total gut gefallen und sie auch gut zusammenpassen.*Ironie ein*:Außerdem würde der zweite Name gut passen,wenn ich mal mit ihm meckern sollte *Ironie aus* *g*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 17:31

Sohn bekommt Doppelnamen
Mein Kleiner wird Nico-Alexander heißen. 1.Weil ich Doppelnamen total elegant finde. 2.Weil Nico nicht gerade selten ist und wenn er mal in KITA oder Schule geht,dann soll man ihn von den anderen Nico's unterscheiden können.

Rufen werd ich ihn mit Nico. Aber mit dem Rufnamen ist ja eh so ne Sache. Ich hab nur einen Namen: "Evelyn" und entweder rufen mich die Leute Eve oder Evy oder sogar Evil *grins* also von daher...

lg
Evelyn
24.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 18:19

Doppelnamen..
Also,
Doppelnamen - bedeutet mit Bindestrich, de fakto ein Name - wird also auch so gerufen.

Zwei Namen - ohne Bindestrich, Rufname nur ein Name..

Unsere zwei haben beide einen Doppelnamen und werden auch so gerufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 18:20

Also,
Eure Meinungen klingen einleuchtend. Ich habe im Prinzip auch nichts gegen Doppelnamen. Wenn sie ziemlich kurz sind, dann kann man auch beide Namen rufen. Und wenn der ZN wegen Oma oder Opa genommen wird, ist das auch einleuchtend. Aber ich habe hier im Forum schon so viele Vorschläge für Doppelnamen gelesen (oder auch 3-fach-Namen). Manchmal sind es ziemlich lange, ausgefallene Namen. Da frage ich mich dann halt, ob die Eltern dann jedesmal alle Namen rufen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 20:26

Unser Tochter hat 2 Namen
... einen, der mir gefallen hat, und einen, der für meinen Mann eine Bedeutung hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 13:53

Also
ich möchte auch meinen Senf dazugeben. Und zwar aus Sicht eines Menschen, der drei Namen sein Eigen nennen kann. Ich selber habe von meinen Eltern drei Namen bekommt, und zwar hatte jeder von beiden einen Namen, der ihm gefiel. Und der dritte Name (mit dem ich auch ausschließlich angesprochen werde) gefiel beiden.

Ich selber habe mich auch schon auf einen bzw. zwei Mädchennamen fixiert, die meine Tochter später haben soll. Allerdings wird davon auch nur einer der Rufname werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 18:31

Hi
bei uns in der Familie haben alle 2 Namen auch die Tanten und Großeltern daher war es klar das es auch bei meiner Tochter 2 Namen sein sollen. Ich rufe meine Tochter nur mit ihrem ersten Namen aber Sie weiss auch Ihren vollen Namen und Ihre Adresse( Mausi ist 5 Jahre alt). Und manchmal wenn ich meckern muss spreche ich Sie auch mit Ihrem Doppelnamen an: Natascha-Alexandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 19:00

Mein sohn
hat 3 vornamen und auch meine tochter wird 3 bekommen, aber gänzlich ohne bindestriche oder ähnliches, finde ich nämlich auch überhaupt nicht schön, wenn dann alle so mit doppelnamen gerufen werden. ich finde ein rufname reicht und was man aus dem eigenen empfinden oder familiären gründen sonst noch für namen gibt, hat ja keinen bezug zum alltag

clarali 22+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 19:42

Das frag ich mich auch!

Ich habe das Gefühl einer der wenigen Menschen zu sein die nur einen Namen besitzen! Der ist noch dazu Eva - es gibt total viele Leute dies überhaupt nicht packen, dass da keine Maria hintendran hängt.

Ich bin rundum zufrieden mit meinem superkurzen Namen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 19:44
In Antwort auf shona_12148661

Das frag ich mich auch!

Ich habe das Gefühl einer der wenigen Menschen zu sein die nur einen Namen besitzen! Der ist noch dazu Eva - es gibt total viele Leute dies überhaupt nicht packen, dass da keine Maria hintendran hängt.

Ich bin rundum zufrieden mit meinem superkurzen Namen!

Vergessen!

Das wollt ich ja eigentlich schreiben:

Mein Mann heißt Hans-Werner und ist total unglücklich damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 19:45
In Antwort auf shona_12148661

Vergessen!

Das wollt ich ja eigentlich schreiben:

Mein Mann heißt Hans-Werner und ist total unglücklich damit.

Noch was...
Wieso b r a u c h e n Kim, Luca,... einen Zweitnamen????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2007 um 19:50
In Antwort auf kristin2007

Hallo
Also mein Sohn hat auch 2 Namen,allerdings ohne Bindestrich.Dann dürfte sich das mit deiner Frage ob ich ihn mit beiden Namen anspreche ja erledigt haben Wir haben 2 Namen ausgesucht,weil uns beide total gut gefallen und sie auch gut zusammenpassen.*Ironie ein*:Außerdem würde der zweite Name gut passen,wenn ich mal mit ihm meckern sollte *Ironie aus* *g*

LG

Na ja,
wir haben ihm auch aus dem Grund einen ZN gegeben,weil ich gerne wollte das der Kleine wie sein Papa heißt Allerdings haben wir uns für die englische Version entschieden

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 18:48
In Antwort auf shona_12148661

Noch was...
Wieso b r a u c h e n Kim, Luca,... einen Zweitnamen????

Zwetiname, weil
sowohl Jungs als auch Mädchen diese Namen tragen können. Bei Kai und Luca kenne ich auch Mädchen und Jungs, die so heissen. Eine(n) Kim kenne ich persönlich nicht, aber er ist auch geschlechtsneutral!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 14:55

Doppelnamen....
meine tochter wird mal leonie-anna heißen (anna wegen meiner verstorbenen urgroßmutter und leonie, weil mir der name einfach gefällt und ich die kombi gut finde)

falls ich eine 2.tochter bekommen sollte, wird diese laura-sophie oder celina-magdalena heißen...

bei uns wirds auch ein doppelname, wegen der familientradition, die bei meinem freund existiert...de möchte ich nicht unterbrechen.

lg lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 18:40

Auch
wenn ich nerve, mich würden noch weitere Meinungen interessieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2007 um 21:59

Ich finde
Doppelnamen mit Bindestrich ,ziemlich doof, klingt irgendwie so angeberisch.
Mein Sohn hat leider vier vornamen ,die stehen nur im Pass und er wird nur David gerufen von jeden. Auf die 4 Namen kam er weil er noch 3 Uropas hat ,naja und die lle im ersten Urenkel verewigt werden wollten....David Theodor Michel nello, aber immer nur David genannt ,die anderen namen stehen nur in der Urkunde und im Pass...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 19:16

ZN
bei den Namen deshalb, weil man nicht eindeutig erkennen kann, ob männlich oder weiblich! Ist leider so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 15:26

Mein Sohn
.. wird auch 2 Namen haben - und ich werde auch darauf bestehen, dass er mit beiden gerufen wird, nur als Spitzname kann man den ersten nehmen, der sowieso kurz ist (Ben Matteo). Ich finde es nicht notwendig, an jeden Namen einen Zweitnamen zu hängen! Ich kenne auch Kinder, die heissen Luca Marvin, Max Hendrik, Mira Annabel oder Nico Finn! Es ist also jedem selbst zu entscheiden, ob das Kind mit einem kurzen (oder sehr kurzem) Erstname noch einen längeren braucht !
Nina+ Ben Matteo (29+0 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 22:28

Hallo!
Mir gefallen Doppelnamen! Auch einen Zweitnamen find ich gut!
Aber von 3 oder 4 halt ich nicht viel!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 23:15

Also
ich finde doppelnamen schoen.Mein Sohn wird auch mit beiden gerufen.Klappt prima und wird von jedem akzeptiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 20:45

Ich selber
habe einen Zweiten Namen.
Ich heiße mit zweitem Namen so, wie meine Patentante. Werde aber nur mit meinem Erstnamen gerufen. Finde ich persönlich eine schöne Geste an die Paten.
Auf Doppelnamen (also mit Bindestrich) stehe ich persönlich auch nicht so.
Wie z.B. Ann-Kathrin, wo man beide Namen aussprechen muss.

Aber jedem das seine...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2007 um 19:30

Ich finde...
Doppelnamen schön,aber ohne Bindestrich,mein Sohn heißt Nick Lennox,und es klingt irgendwie gut...außerdem konnten wir uns nicht für einen Namen entscheiden,deswegen einfach beide und unser 2.Kind wird auch nen Doppelnamen bekommen,den ersten entscheiden die Eltern und den 2.Namen darf sich dann der große Bruder ausdenken...da ist er ganz stolz drauf...das ist meine Meinung dazu!lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen