Forum / Mein Baby / Vornamen

Warum immer Doppelnamen?

31. Mai 2005 um 13:41 Letzte Antwort: 1. Juni 2005 um 18:17

Da ich schon einige Leute hier gesehen habe, die ihren Kindern partout immer Doppelnamen geben wollen, stelle ich jetzt mal eine allgemeine Frage: Warum?
Der Zweitname steht doch sowieso nur im Personalausweis - und oft hört es sich dann bloß an wie gewollt und nicht gekonnt finde ich. Bei allen, die ich kenne und die einen Doppelnamen haben, sind die Zweitnamen einzig und allein zur Belustigung da ("Hihi, was, Du heißt Peter mit Zweitnamen?" etc.)
Warum also diese Doppelnamenmanie, die im Moment so grassiert?

Mehr lesen

31. Mai 2005 um 13:48

Hi Hi naninja
Hallo Naninja

Das ist ja mal eine gute Frage, habe mich das auch schon öfter mal gefragt. Ich habe nur einen Namen und bin meinen Eltern dafür dankbar. Klar bleibts jedem selbst überlassen ist ja auch schließlich geschmacksache. Aber ich persönlich halte auch nichts von Doppelnamen, wo doch wie du schon sagst der 2. nur dafür da ist um im Perso drin zu stehen. Benannt wird das Kind doch zu 90% eh immer nur nach dem 1. Namen. Also ist der 2. doch rein praktisch gesehen nur unnötiger Schreibkram.

Grüßle Ninchen

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 10:16
In Antwort auf sima_12641885

Hi Hi naninja
Hallo Naninja

Das ist ja mal eine gute Frage, habe mich das auch schon öfter mal gefragt. Ich habe nur einen Namen und bin meinen Eltern dafür dankbar. Klar bleibts jedem selbst überlassen ist ja auch schließlich geschmacksache. Aber ich persönlich halte auch nichts von Doppelnamen, wo doch wie du schon sagst der 2. nur dafür da ist um im Perso drin zu stehen. Benannt wird das Kind doch zu 90% eh immer nur nach dem 1. Namen. Also ist der 2. doch rein praktisch gesehen nur unnötiger Schreibkram.

Grüßle Ninchen

Ich finds auch doof
Viele geben einen Doppelnamen, weil sie später sagen, dass sich das Kind, wenn es älter wird, den Namen auswählen kann, mit dem es angesprochen wird.
Aber wenn man 19 Jahr lang Peter gerufen wurde, ist es schwer sich auf einmal Hans oder so zu nennen. Ich finde Doppelnamen gut, wenn man den Namen zusammen ausspricht, wie Tom-Luca, Lisa-Marie, Jan-Helge, Karl-Heinz etc.

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 12:04
In Antwort auf elba_11867912

Ich finds auch doof
Viele geben einen Doppelnamen, weil sie später sagen, dass sich das Kind, wenn es älter wird, den Namen auswählen kann, mit dem es angesprochen wird.
Aber wenn man 19 Jahr lang Peter gerufen wurde, ist es schwer sich auf einmal Hans oder so zu nennen. Ich finde Doppelnamen gut, wenn man den Namen zusammen ausspricht, wie Tom-Luca, Lisa-Marie, Jan-Helge, Karl-Heinz etc.

?
Karl-Heinz?? Naja...*gg*
Ich finde es gerade schlimm, wenn man beide Namen ruft. Das hört sich so möchtegern-elitär an, finde ich.

Gefällt mir
1. Juni 2005 um 18:17

Kleiner Schutzengel
Finde richtige Doppelnamen, also mit - (Lucas-Philip) furchtbar!

Aber einen zweiten Namen finde ich ganz schön. Als kleinen SChutzengel zum Beispiel den Namen einer nahestehenden verstorbenen Person oder so.

Und manchmal klingt der Name dann einfach zusammen mit dem Nachnamen besser.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers