Home / Forum / Mein Baby / Warum reden Eltern mit ihrem Kind in der dritten Person?

Warum reden Eltern mit ihrem Kind in der dritten Person?

18. September 2017 um 7:19

Guten Morgen liebe Community,

letztens hatte ich wieder die Situation in meinem Bekanntenkreis.

1.)

Die Eltern sprechen mit ihrem Kind Sätze wie "Will der Benjamin noch ein Eis haben?", "Ist die Lea müde?"

Aber eben nicht "Möchtest du noch ein Eis haben?", "Bist du müde?"

-------------------

2.)

Andersrum gehts auch so "Komm mal zur Mama" und nicht "Komm mal zu mir".

-------------------

Begreifen Kinder nur so wie sie heißen und wer mit Mama/Papa gemeint ist? Oder kann man nicht auch einfach "ich" und "du" sagen?

Wie redet ihr mit euren Kindern?

Ich muss sagen 2.) könnte sicher auch mir passieren wenn ich denn mal Kinder habe. Aber 1.) hört sich für mich so befremdlich an wenn ich es mitkriege. Ich weiß nicht so recht

Wie seht ihr das?

Mehr lesen

18. September 2017 um 7:30
In Antwort auf pregnancylove

Guten Morgen liebe Community,

letztens hatte ich wieder die Situation in meinem Bekanntenkreis.

1.)

Die Eltern sprechen mit ihrem Kind Sätze wie "Will der Benjamin noch ein Eis haben?", "Ist die Lea müde?"

Aber eben nicht "Möchtest du noch ein Eis haben?", "Bist du müde?"

-------------------

2.)

Andersrum gehts auch so "Komm mal zur Mama" und nicht "Komm mal zu mir".

-------------------

Begreifen Kinder nur so wie sie heißen und wer mit Mama/Papa gemeint ist? Oder kann man nicht auch einfach "ich" und "du" sagen?

Wie redet ihr mit euren Kindern?

Ich muss sagen 2.) könnte sicher auch mir passieren wenn ich denn mal Kinder habe. Aber 1.) hört sich für mich so befremdlich an wenn ich es mitkriege. Ich weiß nicht so recht

Wie seht ihr das?

Also wenn sie Babys sind handhabt man das meist so, damit sie die Namen lernen. Aber bei einem Kind was schon Eis isst brauch man das eigentlich nicht mehr machen und habe ich auch nicht gemacht.

Manchmal passier so was aber auch unbeabsichtigt. Genauso wie wenn man den Einkaufswagen hin und her schaukelt/schiebt  

3 LikesGefällt mir

18. September 2017 um 10:45

Das ist doch alles ok. Furchtbar finde ich das Erwähnte 'Wir bekommen Zähne', 'Wir haben Durchfall'. Puh! 

Zwischen dem 2. und 3. Lebensjahr sagen Kinder oft ihren Namen anstatt 'ich'. Ich liebe den Namen den mein Kleiner sich selbst gibt (Berkürzunh seines Namens) und benutze ihn deshalb manchmal auch, wenn ich mit ihm rede, ich gebs zu. Ist einfach soooo süß!
 

Gefällt mir

18. September 2017 um 10:45

Das ist doch alles ok. Furchtbar finde ich das Erwähnte 'Wir bekommen Zähne', 'Wir haben Durchfall'. Puh! 

Zwischen dem 2. und 3. Lebensjahr sagen Kinder oft ihren Namen anstatt 'ich'. Ich liebe den Namen den mein Kleiner sich selbst gibt (Berkürzunh seines Namens) und benutze ihn deshalb manchmal auch, wenn ich mit ihm rede, ich gebs zu. Ist einfach soooo süß!
 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen