Anzeige

Forum / Mein Baby

Warum schläft ein Baby plötzlich durch

Letzte Nachricht: 22. März 2010 um 15:00
T
telma_11927566
22.03.10 um 13:59

Mein Kleiner (12 Wochen) bekommt seine letzte Flasche gegen 19 Uhr, dann geht er ins Bett. Nachts kommt er gegen 1 Uhr und dann wieder gegen 5 Uhr und will seine Flasche.

Nun interessiert mich, was passieren muss, dass er irgendwann einmal vielleicht zumindest eine von beiden Flaschen nicht mehr braucht oder sogar ganz durchschläft ?!
Ich meine, es wird doch immer alles genauso ablaufen, wie jetzt auch. Er wird weiterhin seine 19 Uhr Flasche bekommen, wenn er sie verlangt und auch weiterhin mit den gleichen Ritualen ins Bett gehen.

Wie kommt es also, dass Babys dann irgendwann nicht mehr so oft nachts munter werden zum Essen?

VG
bellaisa

Mehr lesen

A
aiske_11873312
22.03.10 um 14:05


Was trinkt er für ne Milch und wie viele Flaschen am Tag und wie viel ml auf einmal?

Meine Tochter hat irgendwann einfach die Nachtflasche weggelassen und das recht früh. Sie bekommt auch gegen 19 Uhr ihre letzte Flasche und schläft dann meist bis 5-6 Uhr und das schon seit der 6/7 Woche.

Sie schafft aber vor dem schlafen gehen auch ihre 170-200ml mindestens. Ich denke das es bei ihr auch damit was zu tun hat. Sie ist nun 13 Wochen alt.

Gefällt mir

N
nellie_12346667
22.03.10 um 14:16

Also
erstens ändern Babies ihren Schlafrhythmus regelmäßig - so ca. alle 3 Monate, zweitens wachsen sie und ihr Magen wird größer, somit hält dann auch der Inhalt etwas länger vor und drittens werden sie auch reifer. Das heißt sie müssen ja auch erst lernen von allein wieder in den Schlaf zu finden.

Es kann aber auch ganz anders laufen. So wie bei uns. Die ersten 6 Monate hatten wir eine super Schläferin. Von 19Uhr - 7Uhr. Ohne einmal aufzuwachen. Dann war's urplötzlich vorbei. Erst dachten wir an einen Wachstumsschub, hmm nach 4 Wochen kamen Zähnchen und nun ist sie schon 8 Monate alt und schläft immer noch nicht wieder durch. Warum das so ist, weiß ich nicht. Mal wird sie nachts gestillt, mal reicht es wenn der Papa ihr den Nucki gibt und sie streichelt. Mit Hunger hat das wahrscheinlich weniger zu tun.

Unser KiA meinte, dass sich das auch wieder ändert. Die innere Uhr verstellt sich bei den Kleinen immer wieder. Und man kann oder eher man sollte da auch nicht von außen eingreifen. Die Kleinen machen das schon von ganz allein so wie sie es brauchen...

lg trini

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

T
telma_11927566
22.03.10 um 14:58

...
meist trinkt er abends eine flasche von ca. 200 ml. was mich wundert ist, dass er nachts gegen 1 uhr auch nochmal so an die 150 ml trinkt. also scheint er auch wirklich hunger zu haben.

1 -Gefällt mir

Anzeige
D
delwyn_12499495
22.03.10 um 15:00


das frage ich mich auch!
meine kleine hat die ersten wochen jeden abend von 19 uhr bis nachts um 2 geschrien! 2 monate lang! dann wirklich von heute auf morgen 19 uhr geschlafen bis 5 uhr. dann hat sie die flasche bekommen und hat noch mal geschlafen bis 8 uhr! das ging eine woche so. Seit dem geht sie um 19 uhr ins bett und schläft bis ca halb acht! sie ist jetzt 5 monate alt!
lg marry

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige