Anzeige

Forum / Mein Baby

Warum schläft er nicht??

Letzte Nachricht: 20. Juli 2012 um 2:53
F
fayza_11966650
19.07.12 um 14:31

Hallo Mädels,

Mein kleiner Mann (fast 10 Wochen) treibt mich in den Wahnsinn. Er war schon seit Geburt an ein eher schlechter Schläfer, zwischendurch hatten wir es halbwegs im Griff und nun:
Abends um 8 gehts ins Bett, wach, er jammert nicht, braucht aber mindestens eine Stunde bis die Äuglein endgültig zu sind. Er schafft dann meistens um die 4 Stunden, danach kommt er wieder im 1,5 bis 2 Stunden takt und gegen 5 ist die Nacht vorbei. Mit viel Glück kann ich ihn nochmal in den Schlaf stillen- er stillt jedes mal eine geschlagene Stunde!- und gehe davon aus, dass er doch, klein wie er ist, spätestens mittags mal wieder müde sein müsste.
Aber nein, er wälzt sich rum und schimpft, ob ich dabei bin oder nicht und er hält dieses Gezeter locker mal 2 Stunden aus.
Ich tu mein Bestes: ruhige Umgebung, Händchenhalten, Streicheln, ihn alleine schlafen lassen/zu ihm legen, singen, tragen, erzählen, alles findet er toll, aber müde macht's ihn nicht.
Eine Zeit lang ging es mit Pucken wesentlich besser, aber dagegen wehrt er sich nun mit Händen und Füßen. Im Schlafsack kann er seine Ärmchen nicht kontrollieren und fuchtelt sich ständig selber wach, was ihn wiederum wütend macht.
Ich bin echt ein geduldiger Mensch, aber ich merke wie meine Batterien langsam gen Null gehen und mir die Energie für ausgeglichene Tage fehlt..

Was kann ich noch tun? Bitte, bitte, her mit euren Tipps.

PS: Er ist oft fröhlich und lacht gerne, aber wenn er hungrig ist etc. sehr schnell angespannt und verkrampft, schon immer.

LG, Haselnuss

Mehr lesen

T
tracey_11958820
19.07.12 um 17:18


Pack ihn doch in ein tragetuch. So kann dein kleiner ein bisschen darin schlafen und gleichzeitig mit dir kuscheln und du hast die hände frei

Viel erfolg

Mausi mit sohnemann (fast 14 wochen alt )

Gefällt mir

T
thalia_983423
19.07.12 um 18:03

...
Liegt er auf dem Bauch oder auf dem Rücken? Meine Kleine fuchtelt sich auf dem Rücken auch gerne mal wach. Auf dem Bauch aber ist alles gut. Sie mag es, wenn ich ihr meine Hand auf den Popo lege und ganz leicht rüttel

Gefällt mir

A
an0N_1237145399z
19.07.12 um 18:15
In Antwort auf thalia_983423

...
Liegt er auf dem Bauch oder auf dem Rücken? Meine Kleine fuchtelt sich auf dem Rücken auch gerne mal wach. Auf dem Bauch aber ist alles gut. Sie mag es, wenn ich ihr meine Hand auf den Popo lege und ganz leicht rüttel


Genau wie bei uns

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
aino_12067349
19.07.12 um 18:37

Vielleicht...
...ist er ja nicht müde? Mein Zwerg, 13 Wochen, hält sich null an die Schlafempfehlungen. Er schläft nachts von circa 22:00 - 6:30 mit einer Stunde Stillunterbrechung und tagsüber nochmal zwei Stunden gegen Mittag. Mehr will er nicht!

Ich schlepp ihn dann halt tagsüber überall rum und wenn er gut drauf ist, lässt er sich auch mal ablegen. Ansonsten haben wir viele Spielrituale und singen viel.

Es ist ne heftige Umstellung, aber ich geh dann einfach nachts gleichzeitig schlafen und döse meist tagsüber auch nochmal mit.

Ich denk mir immer, dass wird irgentwann besser, wenn er selbstständiger wird. Dann haben mein Mann und ich auch wieder mehr voneinander

Gefällt mir

Y
yelena_12119032
20.07.12 um 2:53

Ach das wird schon
der ist ja erst 10 Wochen... so wie ich gelesen habe hast du ja schon vieles gemacht... Bei meinem ersten Kind habe ich das 1.Mal eine Nacht durchgeschlafen,da war er schon über ein Jahr alt. Bis dahin,war nachts mind. 1x wach. Ja jetzt hab ich seit knapp 2 Jahren noch einen von der Sorte und jetzt hat hier einer immer was. Heute kam erst der Große,dann hatte der Kleine Fieber... ja und jetzt haben wir fast 3 und ich schlafe immer noch nicht. D.h. ich steh in 5 Std. wieder total verduselt auf und schlepp mich über den Tag. Wie so oft.

So richtige Tipps kann ich dir gar nicht geben.

Kopf hoch

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige