Home / Forum / Mein Baby / Warum schreit mein Baby so ohne ersichtlichen Grund???

Warum schreit mein Baby so ohne ersichtlichen Grund???

11. November 2009 um 15:51

Hallo ihr,

ich brauch mal eure Hilfe. Zur Zeit schreit mein Sohn einmal täglich (meist so zwischen 08:00 und 09:00 Uhr morgens) wie am Spieß. Er ist durch nix, aber wirklich nix zu beruhigen. Ich weiss noch nicht mal, warum er das macht. Bauchweh ist es nicht, da schreit er nicht, da jammert er nur und beruhigt sich, wenn ich ihn massiere oder ihn ablenke. Wenn er so schreit, hilft nich mal hochnehmen oder Positionswechseln, dass er sich wenigstens mal kurz beruhigen würde. Er schreit durchgehend, plärrt, plärrt und plärrt. Und ich bin völlig hilflos und bin dann wütend auf mich selbst.
Irgendwann hört er auf, dann dreh ich ihn auf den Fliegergriff, wiege ihn dabei und er pennt ein.
Normalerweise ist er nicht so. Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Ich bin langsam am Verzweifeln.
Hunger kann er auch ned haben, weil das immer gleich nach dem Essen ist oder eine halbe Stunde später. Windel war auch frisch gewechselt, auch das kann der Grund nicht sein. Und wie gesagt, bei Bauchweh ist er eigentlich auch anders.

Ich finds so schlimm, wenn er so kreischt und ich nix tun kann...

Bin wirklich für jeden Tip dankbar.

Ach ja, der Kleine ist heute zwei Monate alt, ist aber fünf Wochen zu früh gekommen, also das eigentliche Alter wäre ein Monat. Bei Frühchen rechnet man das Alter nach dem berechneten Geburtstermin.

Schon mal Danke für die Antworten im voraus,
Elli

Mehr lesen

11. November 2009 um 16:08

Ah,
das hatten wir auch als Marius 2 Monate alt war: von 9-11 und abends von 18-19 Uhr.. 2 Wochen lang JEDEN Tag und so plötzlich wies angefangen hat wars auch wieder gut.. Keine Ahnung was da war.. hat auch nichts geholfen... Dann war es nach 2 Wochen wieder ganz weg.. viell. einfach ne Phase.. keine Ahnung.
Sorry, ich wirklich helfen kann ich dir nicht, aber: sowas gibts einfach scheinbar hoff das tröstet dich e weng. wir ham ihn dann halt trotzdem rumgetragen und waren auch gaaanz schön verzweifelt .. aber: s hört wieder auf - ganz sicher!
Lg jULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2009 um 16:14
In Antwort auf luna8073

Ah,
das hatten wir auch als Marius 2 Monate alt war: von 9-11 und abends von 18-19 Uhr.. 2 Wochen lang JEDEN Tag und so plötzlich wies angefangen hat wars auch wieder gut.. Keine Ahnung was da war.. hat auch nichts geholfen... Dann war es nach 2 Wochen wieder ganz weg.. viell. einfach ne Phase.. keine Ahnung.
Sorry, ich wirklich helfen kann ich dir nicht, aber: sowas gibts einfach scheinbar hoff das tröstet dich e weng. wir ham ihn dann halt trotzdem rumgetragen und waren auch gaaanz schön verzweifelt .. aber: s hört wieder auf - ganz sicher!
Lg jULIA

Er war ..
übrigens auch zu früh - zwar nur 2 wochen, aber daher kommt es etwa mit deiner zeit hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2009 um 17:38

Einstellungssache
Bloss nicht verzweifeln. Babys schreien manchmal mit einer Energie und man hat absolut keinen Plan was ihnen fehlen könnte. Haben sie Hunger, ist die Windel voll, drückt was usw.? Mir hat der Rat meiner Hebamme geholfen, nicht gleich in Panik zu verfallen wenn das Baby schreit und sich irgendwas einfallen zu lassen um das abzustellen. Denn manchmal wollen Babys tatsächlich mal sich ihren "Frust" von der Seele "reden".

Da brauchen die Kleinen eine klare Linie, quasi eine ruhige und nervenstarke Person. Ist leicht gesagt, aber auch nicht so schwer. Erstmal würd ich überlegen ob sie Hunger haben, die Windel voll ist und ob sie gut angezogen sind. Wenn das alles nicht sein kann und sie trotzdem schreien, dann einfach ruhig im Arm halten, vielleicht beruhigende Worte sprechen. Das hilft den Kleinen ungemein, auch wenn es erstmal schwer ist ein weinendes Baby im Arm zu halten. Und es ist auch nicht immer schlimm, wenn man in dem Moment nicht unbedingt das Richtige tut. Hauptsache man lässt das Baby nicht allein.

Die Seite hat mir auch geholfen:

www.geburtskanal.de (-->Wissen A-Z --> S --> Schreibabys (Artikel))

Meine Kleine ist fast 4 Monate und schreit abends immer noch von 17.00-18.30Uhr. Aber auch das geht irgendwann vorbei

lg Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Unterhalt, Alimente? Wie viel muss er denn zahlen??
Von: callie_12658116
neu
11. November 2009 um 3:12
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen