Home / Forum / Mein Baby / "Warum unsere Kinder Tyrannen werden" --wer hat das Buch gelesen?

"Warum unsere Kinder Tyrannen werden" --wer hat das Buch gelesen?

9. Oktober 2008 um 14:32 Letzte Antwort: 9. Oktober 2008 um 18:28

Hallo,

habe mir das Buch letztens gekauft, allerdings kam ich bisher nur dazu die ersten paar Seiten zu lesen.

Wollte mal gerne wissen wer von euch das Buch hier ebenfalls hat und was eure Meinung dazu ist. Eine Freundin von mir hat es nämlich auch gelesen und meinte es wäre alles totaler mist, schwer verständlich geschrieben und zu 99% nicht realisierbar.
Ich kann da leider noch nichts dazu sagen, aber wollte gerne mal eure Meinung dazu wissen.

Lg
Kitty und die kleine (teilzeit) Tyrannin Hannah

Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 15:12


ich schieb nochmal

Keiner?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2008 um 15:21

HUHU
Das Buch hab ich nicht gelesen, aber damals den Bericht im Stern gelesen und den Bericht bei SternTV geguckt!!!!!!! "LOS, ERZIEHT MICH" hieß der Titel.

Finde es klasse

Sollte noch bekannter werden, die meisten Eltern gehen nämlich noch nach dem in Deutschland propagierten "Alles auf Augenhöhe erklären-Prinzip" vor (*kotzsmiley*)


Da wurde auch klipp und klar gesagt, dass Kinder Autorität brauchen und merken müssen, dass sie eben NICHT auf einer Ebene mit ihren Eltern stehen.
Sie müssen nicht für jedes NEIN eine Begründung bekommen!

Diese kleinen verwöhnten Kinder (Rotzgören), die gleichberechtigt mit ihren Eltern diskutieren Gehen gar nicht!

Mein Cousin ist so..... wird 5 Jahre alt...

Der Vater immer so "Nein ..., nein... (IN STREICHELTON), nicht den Schraubenzieher werfen......." und in dem Momnet hat er ihn am Kopp! Und dann: (wieder in babyton). "Das macht man aber nicht...."

Nee nee, in anderen Ländern gibts sowas auch nicht.....

Nur hier läuft das so richtig "Weichei-mäßig" ab.....

Also ich will kein Kind, das sich später mal im Ssupermarkt auf den Boden wirft, weils etwas nicht bekommt ....

LG
Kathrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2008 um 15:33

Ich bin gerade dabei es zu lesen
Bin aber noch nicht ganz fertig.
Hm... zu 99 % nicht realisierbar. Ich denke mal, man kann nichts voll realisieren.
Aber ich entdecke schon viel Wahres in dem Buch.
Ich finde es lohnt sich es zu lesen und mal darüber nachzudenken, ob Kinder eben doch keine kleinen Erwachsenen sind.

lg tinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2008 um 15:38
In Antwort auf jolan_12902364

Ich bin gerade dabei es zu lesen
Bin aber noch nicht ganz fertig.
Hm... zu 99 % nicht realisierbar. Ich denke mal, man kann nichts voll realisieren.
Aber ich entdecke schon viel Wahres in dem Buch.
Ich finde es lohnt sich es zu lesen und mal darüber nachzudenken, ob Kinder eben doch keine kleinen Erwachsenen sind.

lg tinchen

Tinchen
google doch mal den Bericht vom Stern. Wie ich schon geschrieben hab "Los, erzieht mich" hieß der. Echt empfehlenswert

Da ist meiner Meinung nach alles viel verständlicher erklärt!

Ist mit alles richtig eingeleuchtet.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2008 um 16:06
In Antwort auf acacia_12342498

Tinchen
google doch mal den Bericht vom Stern. Wie ich schon geschrieben hab "Los, erzieht mich" hieß der. Echt empfehlenswert

Da ist meiner Meinung nach alles viel verständlicher erklärt!

Ist mit alles richtig eingeleuchtet.....

Danke für den Tipp
Werd ich mir heut abend mal durchlesen...muß mich jetzt erstmal um den Stapel Bügelwäsche im Schlafzimmer kümmern.
lg tinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2008 um 18:28

Wir
haben das buch auch damals nach dem stern-tv bericht sofort bestellt und gelesen und fanden es sehr gut. wir hatten aber auch schon vorher diese einstellung zur kindererziehung und das buch hat uns quasi nur bestärkt, dass wir auf dem richtigen weg sind.
es ist kein richtiger typischer erziehungsratgeber, sondern eher ein buch mit vielen beispielfällen, die teilweise auch recht extrem sind. ABER es wird anschaulich erklärt, warum man kinder wie kinder behandeln sollte...

klar, wenn man sein kind FREI erzieht und dem kind zb alle entscheidungen überlässt und auch gegen eine gewisse strenge ist, dann ist das buch totaler mist....und wird einen wahrscheinlich kaum umstimmen.
um dir eine eigene meinung bilden zu können, müsstest du es wohl oder übel durchlesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper