Home / Forum / Mein Baby / Was bedeutet Vollstillen genau ????

Was bedeutet Vollstillen genau ????

5. August 2005 um 23:41

Hallo,
...hört sich vielleicht blöd an, aber ich bin mir nicht ganz sicher ob man es bei mir vollstillen nennen kann oder nicht.
Also ich stille eigendlich den ganzen Tag ohne zuzufüttern, aber ich studiere noch (abends) und ab und zu bekommt er die Flasche....aber nur max 150 ml und das auch nicht jeden Tag....im durchschnitt so max 3 mal die Woche je 150ml....ansonsten stille ich nur ! Vorallem an Tagen an denen ich nicht in die Uni gehe....dann bekommt er nur Muttermilch.
Das mit dem Abpumpen hat am Anfang Super geklappt aber nach einem Monat kam viel zu Wenig per Pumpe und somit habe ich ihm Hipp Biomilch gekauft für die Stunden an denen ich nicht da bin.

Kann man das Vollstillen nennen ?
Es interessiert mich, weil es mir sehr wichtig war Vollzustillen, hauptsächlich wegen den Gesundheitlichen Vorteilen z.B niedrigeres Alergierisiko usw...
Mein Spatz ist jetzt 4 Monate und 2 Wochen....
Ich würde ihn bald gerne etwas zufüttern mit Brei oder ähnlich, aber ihn trotzden noch zusätzlich stillen.
Was meint ihr....?


Würde mich freuen über Eure zahlreichen Meinungen.

Danke und Cheers
Sissy

Mehr lesen

16. August 2005 um 12:41

Warte noch mit dem Brei
Wenn du wegen Allergien auf der sicheren Seite sein willst, solltest du bis zum vollendeten 6. Monat voll stillen und danach erst mit Kürbis, Pastinake, Zucchini, usw. anfangen. Karotten sind auch allergen. So rät es auch die WHO. Bis zum ersten Geburtstag sollen es mindestens zwei Milchmahlzeiten pro Tag sein. Also enweder stillen oder Milchbrei z.B. Empfohlen wird auch bis zum zweiten Lebensjahr nach Bedarf zu stillen. Also zwischendurch.


LG crazy148

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen