Home / Forum / Mein Baby / Was braucht man alles für Babyzimmer?

Was braucht man alles für Babyzimmer?

28. Januar 2008 um 23:02

Hallo ihr Lieben,

ist zwar noch ein wenig hin, bis es da ist (20.Woche), aber mich würde trotzdem interessieren, was ich alles für das Zimmer brauche...
Also:
-Wickelkommode
-Auflage
-Bettchen (aber wie soll das sein? Maße?)
-Kleiderschrank
-Regal über der Wickelkommode (würd ich gern haben)

gibt es da noch mehr, was auf jeden Fall da sein muss?

Und ich wollte fragen, welche Größen von Babykleidung muss ich nehmen? würde schon gerne ein paar Sachen holen

Danke schonmal!

Lg Tina

Mehr lesen

29. Januar 2008 um 21:15

Also
Was du wirklich brauchst und was du schön findest und da haben willst ist ein Unterschied. Ich habe so ziemlich ALLES da, und vieles braucht man nicht unbedingt, gerade am Anfang. Aber ich wollte halt alles komplett haben und hab mir viel Mühe gegeben, was das Dekorieren, etc. angeht...

Ich habe ein Komplett-Babyzimmer gekauft, ich wollte unbedingt weiße Möbel, weil das am schönsten aussieht mit rosa und blau...
Bezahlt habe ich 299 Euro, bei Domäne.
Wichtig war mir, dass der Schrank schön groß ist, also 3-türig, auch mit Schubladen... Die Wickelkommode hat glaub ich Normmaße. Eine Auflage hab ich für 20 Euro bei Amazon erstanden, da hab ich drauf geachtet, dass sie mit Plastikfolie überzogen ist, es hätte schöne und billigere mit Stoff gegeben, aber Babykacke geht so schwer rauszuwaschen, und ich will auch nicht Handtücher drunter legen, die ich dann verhuntze. Folie kann man einfach mit Wasser abwaschen.
Das Bett, war mir wichtiog, ist 70x140, man kann Gitterstäbe rausnehmen (für später, wenn die Kleine älter ist) und es lässt sich zum Juniorbett umbauen. Sie wird jahrelang darin schlafen können. 60x120 finde ich zu klein...
Dazu habe ich ne Zöllner-Matratze (Amazon, 30 Euro) und Plümo (Decke 100x135 und Kissen 80x40) von Toysrus, zusammen 30 Euro. Und 2 Bettwäschegarnituren und 2 Laken.
Dann ein Nestchen, damit sich's nicht den Kopf stößt, Himmel und Himmelstange (sieht ... und Babys schlafen besser wenn ein wenig abgedunkelt ist- wir haben keine Rollos)
Ein Mobile hab ich noch drüber hängen.
Ich hab mir auch ein Regal über der Wickelkommode zugelegt, um dort Creme, Windeln, etc. unterzubringen, damit die Kleine nicht dran kommt und alles runterschmeißt, später bewegen die sich ja viel und lassen sich so ungerne wickeln- da ist das schon praktisch... Hab das von ikea (Hensvik) hat glaub ich 30 Euro gekostet.
Dann hab ich noch so Hängenetze von Ikea an der Decke befestigt, später für Spielzeug etc. Da kostet eins nur 2,50 Euro, die kann man beliebig kürzen und die gibts in alles Farben. Und dann steht bei uns im Kinderzimmer noch ein altes Sofa, hab ne rosa Decke drüber gemacht, zum Stillen und Ausruhen finde ich ein Sofa da nicht verkehrt, und wir haben mit 12m recht viel Platz im Kinderzimmer.
Anfangs wird die Kleine aber, so 5-6 Monate lang, im Schlafzimmer, im Stubenwagen schlafen, praktisch für mich nachts, und in dem Babygitterbett ist sie ja ziemlich verloren anfangs, wenn sie so klein ist...
Ansonsten hab ich im Kinderzimmer noch nen kleinen Windeleimer mit Deckel, unter der Wickelkommode (dann muss man nicht für jede volle Windel in die Küche zum Mülleimer rennen), und ne Badewanne steht auf dem Schrank (beides billig von Toysrus)
Hab auch schon ne Spielzeugkiste mit Rollen, von Ikea, und ein paar Spielzeuge aus Stoff, Rassel, etc. (von mytoys.de oder BabyButt), ein Spielreck und ne Krabbeldecke.
Und ich hab Holzbuchstaben mit dem namen der kleinen an der Tür befestigt...

Was Kleidung angeht, hab ich mich auch komplett eingedeckt und mich zum Schluss auch an keine Vorgabe mehr gehalten.
Ich habe einiges in 62/68 und einiges in 50/56. Die Sachen fallen sehr unterschiedlich aus. Bei Ernstings family sind die Sachen riesig, und auf dem Schildchen steht 50/56... Ich hab noch extra für die ersten 3-4 Wochen was in 50 gekauft, so 4 Strampler, und auch einen in 46, das verwenden die im Krankenhaus auch, und das wird ihr erstes Outfit. Man will ja nicht alles 7mal umkrempeln, und das Kind auch hin und wieder umziehen...
Bodys kann man nicht genug haben. Sonst ein paar Strampler, ein paar Komplettoutfits mit Hose, Oberteil und Jacke (die sind halt umständlicher anzuziehen, dauert länger), Söckchen, Schneeanzug (je nachdem wie kalt es ist...), 2 Mützen (Winter...), 2 Schlafanzüge.

Hoffe, ich konnte dir helfen.
LG
Faizah
38.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2008 um 23:09
In Antwort auf abena_11904963

Also
Was du wirklich brauchst und was du schön findest und da haben willst ist ein Unterschied. Ich habe so ziemlich ALLES da, und vieles braucht man nicht unbedingt, gerade am Anfang. Aber ich wollte halt alles komplett haben und hab mir viel Mühe gegeben, was das Dekorieren, etc. angeht...

Ich habe ein Komplett-Babyzimmer gekauft, ich wollte unbedingt weiße Möbel, weil das am schönsten aussieht mit rosa und blau...
Bezahlt habe ich 299 Euro, bei Domäne.
Wichtig war mir, dass der Schrank schön groß ist, also 3-türig, auch mit Schubladen... Die Wickelkommode hat glaub ich Normmaße. Eine Auflage hab ich für 20 Euro bei Amazon erstanden, da hab ich drauf geachtet, dass sie mit Plastikfolie überzogen ist, es hätte schöne und billigere mit Stoff gegeben, aber Babykacke geht so schwer rauszuwaschen, und ich will auch nicht Handtücher drunter legen, die ich dann verhuntze. Folie kann man einfach mit Wasser abwaschen.
Das Bett, war mir wichtiog, ist 70x140, man kann Gitterstäbe rausnehmen (für später, wenn die Kleine älter ist) und es lässt sich zum Juniorbett umbauen. Sie wird jahrelang darin schlafen können. 60x120 finde ich zu klein...
Dazu habe ich ne Zöllner-Matratze (Amazon, 30 Euro) und Plümo (Decke 100x135 und Kissen 80x40) von Toysrus, zusammen 30 Euro. Und 2 Bettwäschegarnituren und 2 Laken.
Dann ein Nestchen, damit sich's nicht den Kopf stößt, Himmel und Himmelstange (sieht ... und Babys schlafen besser wenn ein wenig abgedunkelt ist- wir haben keine Rollos)
Ein Mobile hab ich noch drüber hängen.
Ich hab mir auch ein Regal über der Wickelkommode zugelegt, um dort Creme, Windeln, etc. unterzubringen, damit die Kleine nicht dran kommt und alles runterschmeißt, später bewegen die sich ja viel und lassen sich so ungerne wickeln- da ist das schon praktisch... Hab das von ikea (Hensvik) hat glaub ich 30 Euro gekostet.
Dann hab ich noch so Hängenetze von Ikea an der Decke befestigt, später für Spielzeug etc. Da kostet eins nur 2,50 Euro, die kann man beliebig kürzen und die gibts in alles Farben. Und dann steht bei uns im Kinderzimmer noch ein altes Sofa, hab ne rosa Decke drüber gemacht, zum Stillen und Ausruhen finde ich ein Sofa da nicht verkehrt, und wir haben mit 12m recht viel Platz im Kinderzimmer.
Anfangs wird die Kleine aber, so 5-6 Monate lang, im Schlafzimmer, im Stubenwagen schlafen, praktisch für mich nachts, und in dem Babygitterbett ist sie ja ziemlich verloren anfangs, wenn sie so klein ist...
Ansonsten hab ich im Kinderzimmer noch nen kleinen Windeleimer mit Deckel, unter der Wickelkommode (dann muss man nicht für jede volle Windel in die Küche zum Mülleimer rennen), und ne Badewanne steht auf dem Schrank (beides billig von Toysrus)
Hab auch schon ne Spielzeugkiste mit Rollen, von Ikea, und ein paar Spielzeuge aus Stoff, Rassel, etc. (von mytoys.de oder BabyButt), ein Spielreck und ne Krabbeldecke.
Und ich hab Holzbuchstaben mit dem namen der kleinen an der Tür befestigt...

Was Kleidung angeht, hab ich mich auch komplett eingedeckt und mich zum Schluss auch an keine Vorgabe mehr gehalten.
Ich habe einiges in 62/68 und einiges in 50/56. Die Sachen fallen sehr unterschiedlich aus. Bei Ernstings family sind die Sachen riesig, und auf dem Schildchen steht 50/56... Ich hab noch extra für die ersten 3-4 Wochen was in 50 gekauft, so 4 Strampler, und auch einen in 46, das verwenden die im Krankenhaus auch, und das wird ihr erstes Outfit. Man will ja nicht alles 7mal umkrempeln, und das Kind auch hin und wieder umziehen...
Bodys kann man nicht genug haben. Sonst ein paar Strampler, ein paar Komplettoutfits mit Hose, Oberteil und Jacke (die sind halt umständlicher anzuziehen, dauert länger), Söckchen, Schneeanzug (je nachdem wie kalt es ist...), 2 Mützen (Winter...), 2 Schlafanzüge.

Hoffe, ich konnte dir helfen.
LG
Faizah
38.SSW

Ui ui ui
das ist ja schon ne menge was du hast Aber hat mir auf jeden Fall weiter geholfen
So in der Art habe ich mir das auch gedacht...Würde auch gerne so ein Komplettzimmer kaufen (Schrank, Bett,Wickelkommode), mag das nicht so, wenn alles durcheinander ist

Ich muss mal in die Innenstadt gehen und mal schauen, was es hier so gibt. Haben auf jeden Fall ein Toys'R'Us hier und ein Rofu Kinderland...Da müsste es ja bissl was geben... Freu mich schon so drarauf, die ganzen Sachen einzukaufen

Danke dir nochmal und dir noch eine schöne (Rest)schwangerschaft...

Lg Tina (20.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper