Home / Forum / Mein Baby / Was ein "beschissener" Morgen!

Was ein "beschissener" Morgen!

26. Mai 2014 um 8:36

Guten Morgen Mädels!

Ich möchte euch an meinem "schweren Schicksal" (bitte nicht ganz so ernst nehmen ) teilhaben lassen, wer mein Gejammer nicht ertragen kann klicke bitte auf "Zurück"

Es fing damit an, das ich um 5:30 Uhr von Knatschibelle geweckt wurde. Alaaaarm Muddi,vich hab Hunger! Ich machte schnell die Flasche und während ich da so sass und mein Küken fütterte, fiel mir auf: Wo ist eigentlich der Schnarchsack?!
Hat der Penner mich einfach mit der ganzen nächtlichen Babyarbeit allein gelassen Naaaa warte! Du wechselt heut den ganzen Tag die Stinkewindeln! Je mehr ich nich da rein steigerte und mir meinen Anschiss-Spruch im Kopf zurecht legte, schwante mir etwas...hm...wieso war ich bochmal bis 2:30 Uhr wach? Hatte der nicht wieder so geschnarcht? Hatte ich nicht gedacht:"Warum schläft der Penner nicht aufm Sofa?" und ihn dann aus purer Verzweiflung ins Wohnzimmer verfrachtet?!" Ach jaaa...kacke! Jetzt wollte ich motzen und hatte nichtmal mehr nen Grund! Naja, egal! Das Schnarchen ist immer einen Motzer wert.

Als ich dann aufstand um im Bad zu verschwinden, sah ich, das auf der Badezimmertür direkt neben dem Türgriff eine fette Motte sass. Ihr müsst euch vorstellen: für mich ist ne Motte sowas, wie für viele Spinnen. Ich schmiedete Pläne, wie ich es schaffe einzuhalten, bis wir in der Kita sind, wo ich mich denn rumtreiben könnte solange mein Freund die Motte entfernt, weil die das bestimmt riecht, das ich sie hasse und mich dann erstrecht mit ihren Monsterflügeln angreift Oder sie legt irgendwo in der Bude ganz viele Protesteier und irgendwann regieren die im Chomelischen Reich. Vor lauter Panik rannte ich auf dem Weg zurück ins Schlafzimmer um mich unter der Decke zu verkriechen(die ich erstmal kräftig ausschüttelte, weil ich mir lauter Filme von einer Mottenplage gefahren habe) eratmal mit der Nase genau vor die Tür! Naaaa super! Ist ja nicht eh schon schief die Nase. : Vom Aufprall wurde dann auch noch das Küken wieder wach. Ich dachte zu dem Zeitpunkt schon "Oh my...was für ein beschissener Morgen!" und schaute mein Küken an um ein Lächeln zu erhaschen. Wie sagt man so schön? "Wenn dein Kind dich anlächelt, sind alle Sorgen vergessen!" Was ich allerdings erntete war ein selbstgefälliges Grinsen und -Achtung, ich habe die Gabe, Babys Gedanken zu lesen- den "Beschissen war das richtige Stichwort"-Blick inkl. hochrotem Kopf. Ehe ich mich verstah, donnerte es in ihrer Hose. Da mein Freund noch fleissig Bäume absägte, war das mit "Der wechselt heut jede Stinkewindel" auch nix. Also hob ich mein Küken hoch um sie zu wickeln und merkte da schon, das irgendetwas nicht stimmte. Seit wann kommt Kacke aus dem Nacken?! Der Body, der Strampler...der Schlafsack...alles war nichtmehr strahlen weiss, sondern sah aus wie ein Paula-Pudding. YEAH! Das gab dem "Beschissen" auch noch ein Bild!

Nun sitze ich mitcmeinem Beruhigungs-Latte Macchiato auf dem Sofa, gucke ungefähr so: und erfreue mich bester Laune!

Und bei euch so?

Mehr lesen

26. Mai 2014 um 8:41

Du Arme
nur leider kann ich dich grad nicht bemitleiden, weil du so lustig geschrieben hast

Ich staune immer, wie "beschissen" manche Babies sein können, bei uns ist bisher maximal ein Tröpfchen an der Windel rausgelaufen

Aber vllt sind meine Kinder zu gehemmt, um über den Auslaufschutz hinauszukacken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 8:49

Ach cho
Ich würde mich auch ärgern! Du arme. Heut ist echt nixjt dein tag.

Hatte auxj ein "lustiges" erlebnis...
Kann ja seit tagen nicjt mehr schlafen...
Und heute gings! Ahhh war das schön naja bis mein freund... Keine ahnung was mit dem über nacht passiert ist... Mir heute mirgen um FÜNF einen abschiedskuss geben musste. Ausgerechnet an dem tag, an dem ich ENDLICH wieder schlafen konnte... Naja... Das wars dann mit schlaf... Ich wurd wach und nörgelte nur noch rum
Und der arme herr wollte mixh ja nur küssen...
Kannse dat nich machen, wenn icj wach bin?!?
Nuja seit fünf quäle ixj micj mit wehen und übelkeit und renne dauernd auf klo!
Dabei wär icj so gern im land der träume geblieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 8:56

Warum tust du mir das an?!
Ich lese gespannt und denke. "Sie findet bestimmt irendwo ganz viel schlamm"
Und dann sowas... Gott hab icj grad gewürgt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 8:57


Tröste dich...so ging es mir gestern.
Kind sitzt im Bad auf dem Topf, erleichtert sich und will dann alles mit Schwung ins Klo kippen. Es ging natürlich vorbei und da er ein ordnungsliebender Mensch ist, wollte er sein Missgeschick schnell beseitigen....das Bad sah aus...überall braune Handabdrücke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 9:17
In Antwort auf carpe3punkt0


Tröste dich...so ging es mir gestern.
Kind sitzt im Bad auf dem Topf, erleichtert sich und will dann alles mit Schwung ins Klo kippen. Es ging natürlich vorbei und da er ein ordnungsliebender Mensch ist, wollte er sein Missgeschick schnell beseitigen....das Bad sah aus...überall braune Handabdrücke

Besteht er auf sein Töpfchen??
Ich kann seeehr diese Toilettenleiter empfehlen....wir haben die gleich 3 mal(also bei Papa,Oma und mir) weil die echt super ist.
Vlt ne Alternative, bevor sowas nochmal passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 9:23

Mein Söhnchen
hat mir heute morgen um 5 seinen Stofflöwen ins Gesicht gedrückt und mir dabei erklärt, dass er nichtmehr schlafen sondern spielen will. Ich bin erst um 2 eingeschlafen und brauch jetzt Kaffee intravenös

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 9:23


Gebrüll der Vögel...

Ich weiß genau was du meinst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 11:13

Ich fasse mal kurz zusammen:
WIR HABEN ES ALLE GANZ SCHÖN SCHWER =

Als ich heute morgen um 4:30 (also noch vor dem Gebrüll der Vögel) an meine Kaffeemaschine schwankte, mit meinem frühen Vögelchen im Arm, kam erstmal die nette Begrüßung "guten Tag" (Ja, du mich auch!!!), gefolgt von "Kaffeesatz leeren" (Ja verdammt nochmal, was soll das denn bitte... ganze Maschine auseinander bauen), gefolgt von "wassertank füllen" (waaaaaaaas?!?), gefolgt von "bohnen füllen" (aaaaaaaaaarrrrrghhhhhh).
Ich hatte meinen Kaffee also hart erkämpft. Saß da, packte meinen kleinen kuchen aus, der mir runter fiel... Genau vor meinem pummeligen Hund, der sich voll über diese nette Geste freute...

Meine Pupsliesl hat heute auch mächtig schlechte Laune, da Madame jetzt bitte gerne robben würde, das aber noch nicht klappt. Also mecker, lecker,mecker...

Heute liegt was in der Luft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 11:26

Haha
Meine hat das ständig gemacht..mit vollem karacho alles voll rausgeschossen....unheimlich süß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 15:07


...endlich noch eine motten-phobikerin! ich werd immer ganz verdattert angeguckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 15:14
In Antwort auf pixidust82

Ich fasse mal kurz zusammen:
WIR HABEN ES ALLE GANZ SCHÖN SCHWER =

Als ich heute morgen um 4:30 (also noch vor dem Gebrüll der Vögel) an meine Kaffeemaschine schwankte, mit meinem frühen Vögelchen im Arm, kam erstmal die nette Begrüßung "guten Tag" (Ja, du mich auch!!!), gefolgt von "Kaffeesatz leeren" (Ja verdammt nochmal, was soll das denn bitte... ganze Maschine auseinander bauen), gefolgt von "wassertank füllen" (waaaaaaaas?!?), gefolgt von "bohnen füllen" (aaaaaaaaaarrrrrghhhhhh).
Ich hatte meinen Kaffee also hart erkämpft. Saß da, packte meinen kleinen kuchen aus, der mir runter fiel... Genau vor meinem pummeligen Hund, der sich voll über diese nette Geste freute...

Meine Pupsliesl hat heute auch mächtig schlechte Laune, da Madame jetzt bitte gerne robben würde, das aber noch nicht klappt. Also mecker, lecker,mecker...

Heute liegt was in der Luft


Ich muss so lachen.....
Das mit dem Kuchen hätte auch ich sein können.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 16:10
In Antwort auf xxAmarulaxx


Ich muss so lachen.....
Das mit dem Kuchen hätte auch ich sein können.......

Gemein
oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 19:15
In Antwort auf pixidust82

Ich fasse mal kurz zusammen:
WIR HABEN ES ALLE GANZ SCHÖN SCHWER =

Als ich heute morgen um 4:30 (also noch vor dem Gebrüll der Vögel) an meine Kaffeemaschine schwankte, mit meinem frühen Vögelchen im Arm, kam erstmal die nette Begrüßung "guten Tag" (Ja, du mich auch!!!), gefolgt von "Kaffeesatz leeren" (Ja verdammt nochmal, was soll das denn bitte... ganze Maschine auseinander bauen), gefolgt von "wassertank füllen" (waaaaaaaas?!?), gefolgt von "bohnen füllen" (aaaaaaaaaarrrrrghhhhhh).
Ich hatte meinen Kaffee also hart erkämpft. Saß da, packte meinen kleinen kuchen aus, der mir runter fiel... Genau vor meinem pummeligen Hund, der sich voll über diese nette Geste freute...

Meine Pupsliesl hat heute auch mächtig schlechte Laune, da Madame jetzt bitte gerne robben würde, das aber noch nicht klappt. Also mecker, lecker,mecker...

Heute liegt was in der Luft


Du Arme...
Aber unsere Kaffeemaschine ist auch so ein Ar***

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 19:47

Super
geschrieben. Macht Spaß es zu lesen. Hätte dir sonst natürlich ne nettere Nacht gewünscht. Dann wäre der thread aber nicht so lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 16:42
In Antwort auf mdrta_12273058


...endlich noch eine motten-phobikerin! ich werd immer ganz verdattert angeguckt

Neue Mittel gegen Motten bei dm
Tja, da kommen bei einige Erinnerungen wieder hoch.... Das mit den Windeln und dem Geschrei haben wir nicht mehr ( das mit dem Schnarchen leider schon noch--irgendwie gibt es da kein richtiges Mittel oder Rezept dagegen, oder!), aber gegen die Motten haben wir jetzt bei dm tolle Produkte gefunden. Wir haben schon seit einiger Zeit Lebensmittelmotten in der Küche, obwohl wir schon alle Gewürztüten und offene Lebensmittelpackungen weggeworfen haben, alles mit Essigwasser ausgeputzt haben, die Viecher kamen über Wochen immer wieder. Ich habe dann bei dm die neuen Produkte Mottennebel und Mottenspray entdeckt und habe die einfach mal ausprobiert. Erst den Mottennebel aufgestellt, alle Küchenschränke auf und dann auf den Auslöser gedrückt und raus aus der Küche für 2 Stunden. Da da Naturstoffe drin sind hatten wir auch kein schlechtes Gewissen. Das erst tolle Erlebnis als wir zurück kamen: die beiden Motten, die vorher noch geflogen waren, lagen tot am Boden! Wir mussten die nicht mehr mit einem feuchten Papiertuch zerquetschen mit dem dunklen Fleck danach an der Wand. Das war schon mal klasse. Auch im Vorratsschrank fanden sich 3 Mottenleichen, die wir vorher gar nicht gesehen hatten. Der Wirkstoff wird richtig überall hin vernebelt--super!! Mit dem Spray haben wir dann noch alle Ritzen und Ecken eingesprüht. Damit soll neuer Mottenbefall verhindert werden. Mit dem Spray haben wir dann auch gleich die Kleiderschränke eingesprüht--Motte ist Motte. Man kann auch direkt die Klamotten einsprühen. Aber supertoll finde ich dass die lebenden Motten gleich tot sind--dafür gab es vorher kein Produkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2014 um 16:50

Motten
Die hasse ich auch. Mir ist mal eine in den Mund geflogen....das war eklig. Du kannst dir sicher vorstellen, dass mir damals ein gewisser Reflex mein Frühstück stahl. Wenigstens war sie dann...verklebt oder wie man das nennen will...ich hab den ganzen Morgen Zähne geschrubbt und Mundwasser gegurgelt.... allein der Gedanke daran....mich gruselts schon wieder.

Und zum Rest: Kenn ich auch, aber meistens hat mein Mann dann viiiiel Zeit, sagt drei-viermal er würde es gleich erledigen und dann mach's doch ich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest