Home / Forum / Mein Baby / Was findet ihr an der Kindermode zurzeit

Was findet ihr an der Kindermode zurzeit

14. März 2014 um 8:52

doof?

Wir gehen heut Klamotten shoppen, wir brauchen alle was. Meine Tochter soll u.a. Jeans bekommen...was mir sehr auffällt, ist diese Skinny-Form. Es ist nicht so, dass sie nicht reinpasst, wäre kein Ding, aber wieso zieht man einem kleinen Kind so enge Hosen an? Da stell ich mir immer vor, die können sich gar nicht gut darin bewegen. Leggins sind zwar auch eng, aber doch viel dünner und dehnbarer...Außerdem fürchte ich, an richtig kalten Tagen kriegt man da keine Strumpfhose mehr drunter.
Aber wenn ich so auf den Onlineseiten von C&A oder H&M gucke, sehe ich zum Großteil viele Skinny-Jeans. Aus diesem Grund hat sie auch schonmal Jungen-Jeans bekommen.

Mehr lesen

14. März 2014 um 9:32

Geschmackssache
ist es auf jeden Fall

Ich mochte zB früher nichts von CARS. Heute hat meine Tochter einen Ball und ne Spardose davon, weil sie das haben wollte. Mein Sohn hat eine Mütze und einen Body. Meine Tochter ist mittlerweile verrückt nach CARS und ich finds total ok

Leoprint mag ich auch nicht. Auf T-Shirts gehts grad noch so, aber Leggins zB geht für mich gar nicht.

Hello Kitty...naja, in Maßen ganz süß.

Was ich gar gar gar gar nicht abkann, ist Disney Princess.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 9:39

Ich
finde die Skinny Jeans eigentlich ganz süß. Die sind meist sehr stretchig, also ich hatte jetzt nicht das Gefühl, dass sie meinen Sohn einengen. Aber Strumpfhose würde ich da jetzt auch nicht drunter ziehen.

Mir gefallen keine Aufdrucke, wie z. B. Dinos, Angry Birds und wenn die Sachen so quietschbunt sind. Disney widerum gefällt mir meistens schon.

Ich mag die Baby- und Kleinkind mode von Zara sehr gern. Mir gefällt der Style.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 9:44

Schon immer doof
Find ich Wickelbodies...alle feiern sie als absolute Neuerfindung des Rads und ich kann sie nicht ausstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 9:55

Ganz schrecklich
finde ich diese Schuhe die bei jedem Schritt blinken. Oder schlimmer noch blinkende Pullover. Gibt's tatsächlich. Mein Neffe hatte letztens einen an von Cars. Wenn man da auf das Auto gedrückt hat hat das Teil angefangen zu blinken. Echt gruselig. ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 9:55

Knallhamster!
Ernstings Family hat gaaanz schöne, knalltbunte Baby- und Kindersachen! Auch für Jungs viel mit Türkis, gelb und orange

Mopsi: Hihi echt? Ich fand die, als L.aurenz noch ganz mini war, so praktisch, weil ich immer Schiss wegen des Köpfchens hatte

Sally: Aber so Dino-Aufdrucke mag ich iwie auch nicht so...

An Jeans finde ich im Moment die so toll, die unten am Fuß noch nen Gummibund haben und sonst nen eher weiten, lässigen Schnitt. Die sehen echt cool aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:02

Ich mag es zum Beispiel
Mein Baby in rosa zu "ertränken" die Hautfarbe sieht dann so toll aus. Ich habe aber auch alle anderen Farben. Pastell mag ich sehr, ich z.B. mag es wiederum nicht wenn die Farben so kräftig sind! Und ich mag es auch nicht so kunterbunt und Aufdrucke auch nicht. So

Und ich mag auch Sachen die aussehen wie für mich nur in klein.. So unterschiedlich ist das.

Jedenfalls finde ich man findet überall total viele Farben und nicht nur rosa... Hmm.
Ich bestelle fast alles bei vertbaudet, Zara und next und da gibt's echt alle Farben und Formen

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:09

Hahaha
Ja das stimmt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:11

Bei H&M
in der Mädchenabteilung hab ich ihr auch schon so eine gekauft der Schnitt war aber eher die Ausnahme an diesem Tag, die meisten anderen waren gaaaanz schmal geschnitten.

C&A hat sie für Mädels glaub auch. Da muss man aber gucken, dass man eine ohne Aufdruck oder Aufnäher findet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:11

Für meinen Sohn
find ich Skinny-Jeans zwar nicht sooo schön, aber recht praktisch. Er ist normal bis schmal gebaut, aber groß (so ca. 106 cm). Da sind die Jeans in Größe 104 schon ein bisschen knapp, aber 110 ist zu lang. Die Skinny-Jeans kann man gut umkrempeln, die normal geschnittenen je nach Stoff eher nicht. Die engen Hosen haben ja meistens einen hohen Stretchanteil, sind also noch relativ bequem.

Was mich nervt ist, dass der Bund oft recht kurz geschnitten ist. Wenn er hockt, dann guckt immer der halbe Popo samt Windel raus Und das ist der einzige Grund, warum ich meinem 3-jährigen noch Bodys anziehe drunter, damit er nicht halbnackig da sitzt.

Was mir generell an Jungsmode nicht so gut gefällt, ist dass ein 3-jähriger quasi den gleichen Stil trägt wie ein 13-jähriger. Vieles ist blau, grau, braun, schwarz mit so "stylischen" Motiven drauf. Ich hab aber lieber, wenn die Motive noch ein bisschen nach Kleinkind ausschauen und weniger nach Business-Man im Freizeitlook

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:11

@knallhamster:
Jacko-O hat auch ganz viele Sachen in kräftigen Farben.

Meine Tochter ist jetzt vier Monate alt und jetzt haben wir ihr da mal ein paar bunte Sachen bestellt. So langsam passt sie nämlich mal in die Größe 56/62 von denen rein.

Ansonsten kenne ich das Problem aber. Ich wollte so gerne ein paar Sachen in grün/gelb/orange und hab vor ihrer Geburt einfach nichts gefunden. Ich war auch in einer Boutique für Kindersachen und habe danach gefragt und bekam einen ganz entsetzten Blick zugeworfen und den Kommentar, dass solche Farben nichts für Babys seien und dass sie ja auch nur Sachen von französischen und italienischen Designern hätten und dass die ja nur in zarten Farben schneidern. Also bin ich wieder raus, ohne was zu kaufen.

Ich hab mit den Babyklamotten das Problem, dass sie alle zu weit sind. Meine Kleine war zur Geburt sehr zart und sie nimmt jetzt auch nicht so super und da sind die Sachen doch alle sehr weit. Insbesondere bei Hosen haben wir da ein Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:14


Bei uns sind auch üüüüberall Dinos drauf
Ich liebe so schlichte, schicke Oberteile in grau/weiß/natur ohne Aufdruck, gern mit Knöpfen oder Tasche oder so, das sieht sooo süß an J. aus Aber für ihn müssen es immer Dinos sein. Riesige, fette, bunte Dinos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:15
In Antwort auf bastelbiene

Bei H&M
in der Mädchenabteilung hab ich ihr auch schon so eine gekauft der Schnitt war aber eher die Ausnahme an diesem Tag, die meisten anderen waren gaaaanz schmal geschnitten.

C&A hat sie für Mädels glaub auch. Da muss man aber gucken, dass man eine ohne Aufdruck oder Aufnäher findet.

Übrigens
bist du in ganz GF die Einzige, die mich Bastel nennt. Ich mag das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:15

Den größten teil
der"modernen" Sachen bekamen wir geschenkt^^


Was ich Schade finde ist das manche ihre Kinder in "Erwachsenen" Klamotten stecken, wisst ihr was ich meine?
Sodass sie aussehen wir kleine Erwachsene....

Ich zieh meinen Kinder meistens Sachen an, die bequem sind und in denen sie sich bewegen können^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:16
In Antwort auf tanutir

@knallhamster:
Jacko-O hat auch ganz viele Sachen in kräftigen Farben.

Meine Tochter ist jetzt vier Monate alt und jetzt haben wir ihr da mal ein paar bunte Sachen bestellt. So langsam passt sie nämlich mal in die Größe 56/62 von denen rein.

Ansonsten kenne ich das Problem aber. Ich wollte so gerne ein paar Sachen in grün/gelb/orange und hab vor ihrer Geburt einfach nichts gefunden. Ich war auch in einer Boutique für Kindersachen und habe danach gefragt und bekam einen ganz entsetzten Blick zugeworfen und den Kommentar, dass solche Farben nichts für Babys seien und dass sie ja auch nur Sachen von französischen und italienischen Designern hätten und dass die ja nur in zarten Farben schneidern. Also bin ich wieder raus, ohne was zu kaufen.

Ich hab mit den Babyklamotten das Problem, dass sie alle zu weit sind. Meine Kleine war zur Geburt sehr zart und sie nimmt jetzt auch nicht so super und da sind die Sachen doch alle sehr weit. Insbesondere bei Hosen haben wir da ein Problem.

Und
die in der Taille verstellbaren? C&A und Ernstings hat solche. Bei meiner Tochter muss ich die am Bauch auch ziemlich eng stellen, sonst rutschen sie unter Garantie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:19

Zu Pastellfarben
Ich finde sie bei frischen Babies gaaaanz süß so ein Neugeborenes in hellblau oder zartem Rosé sieht darin gleich nochmal viel zarter aus

Bei älteren Babies steh ich dann schon mal mehr auf Knallfarben oder frechere Motive.

Ich hab meinem Babysohn bei Ernstings am Montag nen Schlafi und nen Pulli mit Kermit drauf gekauft fand ich supercool und kindgerecht zugleich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:21

Leo-Prints
Da hättest du neulich die Diskussion auf FB bei miBaby miterleben müssen da würden Mütter, die Leoprints ablehnen, gleich mal als Flohmarktkäufer und Supermuttis bezeichnet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:21

Klaaar
ist das ok!!! Hihi so hebst du dich doch auch heraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:21

Ich kaufe ja nur Jungssachen
Und habe bei Mädchensachen nicht so den Überblick, da ich die gar nicht wirklich anschaue. Die seh ich dann höchstens an anderen Kindern, zB im Kindergarten.
Letztens hab ich mal online geshoppt, weil das Shoppen mit zwei Kleinkindern mir irgendwie zu anstrengend geworden ist und da hab ich mal entdeckt, wie viele Oberteile mit wirklich riesigem, auffälligem Aufdruck es gibt.
Ich hab da generell nichts gegen, J. zieht das gern an und für den Kindergarten ist es super, sieht ja auch süß aus...aber ich zieh ihm auch gern mal was Schlichtes, Schönes an ohne Aufdruck, wo man eben mehr Kind als Aufdruck sieht. Sowas zu finden war echt schwer...
Was wir beide mögen sind coole Hemden und Westen aller Art.

Ich glaube, wenn ich ein Mädchen hätte, würde ich viele lange Oberteile/Kleider und dazu Leggins/Strumpfhosen kaufen, sowas finde ich immer total süß. Weniger schön finde ich es, wenn kleine Mädchen so wie kleine Frauen angezogen werden...also wenn es irgendwie in Richtung aufreizend geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:24
In Antwort auf bastelbiene

Leo-Prints
Da hättest du neulich die Diskussion auf FB bei miBaby miterleben müssen da würden Mütter, die Leoprints ablehnen, gleich mal als Flohmarktkäufer und Supermuttis bezeichnet

Ich bin für Leo
wenn Karneval ist und mein Kind als Leopard ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:26
In Antwort auf mara_12484604

Ich kaufe ja nur Jungssachen
Und habe bei Mädchensachen nicht so den Überblick, da ich die gar nicht wirklich anschaue. Die seh ich dann höchstens an anderen Kindern, zB im Kindergarten.
Letztens hab ich mal online geshoppt, weil das Shoppen mit zwei Kleinkindern mir irgendwie zu anstrengend geworden ist und da hab ich mal entdeckt, wie viele Oberteile mit wirklich riesigem, auffälligem Aufdruck es gibt.
Ich hab da generell nichts gegen, J. zieht das gern an und für den Kindergarten ist es super, sieht ja auch süß aus...aber ich zieh ihm auch gern mal was Schlichtes, Schönes an ohne Aufdruck, wo man eben mehr Kind als Aufdruck sieht. Sowas zu finden war echt schwer...
Was wir beide mögen sind coole Hemden und Westen aller Art.

Ich glaube, wenn ich ein Mädchen hätte, würde ich viele lange Oberteile/Kleider und dazu Leggins/Strumpfhosen kaufen, sowas finde ich immer total süß. Weniger schön finde ich es, wenn kleine Mädchen so wie kleine Frauen angezogen werden...also wenn es irgendwie in Richtung aufreizend geht...

H&M
hat grad bei den Mädelssachen viiieeele Shirts mit übergroßen Tiermotiven. Ich muss heute auch Shirts für die Große kaufen und werd mich bei denen wohl zurückhalten. Ein Shirt mit nem Hasen drauf hat sie, das reicht...noch mehr Tierprints find ich dann recht einseitig.

Schöne Streifenshirts oder so sind auch toll, davon hat sie einiges.
Leggins hat sie sehr viele. Mit Streifen, kariert, Uni mit Herzen auf dem Knie, gepunktet,... sind einfach toll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:27

Ich auch, Puzze...
ich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:30
In Antwort auf bastelbiene

H&M
hat grad bei den Mädelssachen viiieeele Shirts mit übergroßen Tiermotiven. Ich muss heute auch Shirts für die Große kaufen und werd mich bei denen wohl zurückhalten. Ein Shirt mit nem Hasen drauf hat sie, das reicht...noch mehr Tierprints find ich dann recht einseitig.

Schöne Streifenshirts oder so sind auch toll, davon hat sie einiges.
Leggins hat sie sehr viele. Mit Streifen, kariert, Uni mit Herzen auf dem Knie, gepunktet,... sind einfach toll!

Oh süß
Da hat man dann ja auch echt viele Outfit-Möglichkeiten mit unterschiedlichen Leggins.
Vielleicht bekomm ich ja irgendwann auch mal ein Mädchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:33

Die Sachen sind total süß
Für meinen Sohn hab ich mir mal ein Shirt mit dem bunten Namensaufdruck geleistet. Hab mal versucht, so was bei Spreadshirt nachzubasteln, aber das war am Ende noch teurer.

Bei tausendkind guck ich jedenfalls auch sehr gerne rein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:36
In Antwort auf mara_12484604

Oh süß
Da hat man dann ja auch echt viele Outfit-Möglichkeiten mit unterschiedlichen Leggins.
Vielleicht bekomm ich ja irgendwann auch mal ein Mädchen.

Bestell
mal eines bei deine Mann, die habens doch in der Hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:48

Also ich bin dankbar für Skinny Jeans,
wenn sie einen sehr hohen Stretchanteil haben. Andere schlackern total an L herum und behindern sie regelrecht, außerdem sind die normalen oft viel steifer. Bei H&M gibts iü gerade die 2. Kinderjeans für die Hälfte. Am liebsten mag ich die Jeggins. Die passen ihr, ich kann sie krempeln, also passen sie noch ewig und sie vereinen die Vorteile von Jeans ins Leggins.

Wir waten gestern auch unterwegs.
Was fand ich doof...Hm...ich dachte erst, es gibt die Doppelpacklangarmshirts nur mit diesen sehr seltsamen Motiven, hab dann aber doch normale gefunden.
Zu viel Glitzer und Pailleten mag ich bei den Mädels nicht und riesige Haarspangen, mit monströsen Schleifen, das lenkt so sehr vom Kind ab und wirkt schnell aufgerüscht.

Mein Kind trägt aber auch mal rosa und ich steh allgemein total auf pastellfarbene Sachen
Aber gleichzeitig auch auf tolle bunte Kleidung^^
Meine Tochter trug an Weihnachten einen dunkellilafarbenen Rüschenrock. Aber dazu eben ein schlichtes Oberteil. Sonst wärs zu viel gewesen, so hat sie sich gefreut und gedreht und gewirbelt

Mir geht es auf den Pieps, wenn mir unterstellt wird, mein armes Kind hätte es nicht bequem, wenn sie Röcke und Kleider trägt, dabei ist das für mich Kriterium Nr. 1.
Oder wenn mir unterstellt wird mein Kind dürfe nicht über die Wiese rennen, weil sie keine Jeans, sondern eine Strumpfhose trägt. Allgemein nervt es mich, wenn man mir irgendwas komisches unterstellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 10:51
In Antwort auf bastelbiene

H&M
hat grad bei den Mädelssachen viiieeele Shirts mit übergroßen Tiermotiven. Ich muss heute auch Shirts für die Große kaufen und werd mich bei denen wohl zurückhalten. Ein Shirt mit nem Hasen drauf hat sie, das reicht...noch mehr Tierprints find ich dann recht einseitig.

Schöne Streifenshirts oder so sind auch toll, davon hat sie einiges.
Leggins hat sie sehr viele. Mit Streifen, kariert, Uni mit Herzen auf dem Knie, gepunktet,... sind einfach toll!

Bei H&M gibt es aber
gerade auch Doppelpacks mit schönen normalen Shirts, mit Punkten, oder ohne Aufdruck Ich hab nur eine halbe Ewigkeit gebraucht, sie zu finden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 11:04
In Antwort auf euphemisma

Bei H&M gibt es aber
gerade auch Doppelpacks mit schönen normalen Shirts, mit Punkten, oder ohne Aufdruck Ich hab nur eine halbe Ewigkeit gebraucht, sie zu finden...

Euphe
Hab ich schon als Langarmshirts zweimal gekauft. Wenn ich das heute als kurze Version finde, gehören sie miiiiiiir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 11:07


Dann drück ich deiner Freundin mal ganz feste die Daumen für weiteren Erfolg. Toll, wenn man sich so einen Kindheitstraum erfüllen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 11:08
In Antwort auf bastelbiene

Euphe
Hab ich schon als Langarmshirts zweimal gekauft. Wenn ich das heute als kurze Version finde, gehören sie miiiiiiir!


Liah hat ein paar mit ganz kleinen bunten Schmetterlingen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 11:23

Bei meinem ersten Sohn
haben wir zwei Pullunder geschenkt bekommen mit Rautenmuster. Die hab ich meinem Sohn gar nicht angezogen, weil es mir absolut nicht gefallen hat und mein Baby nicht aussehen soll wie ein alter Knacker.

Oder so total übertriebene Cargohosen in Größe 62.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 11:46
In Antwort auf aureliaborealis

Bei meinem ersten Sohn
haben wir zwei Pullunder geschenkt bekommen mit Rautenmuster. Die hab ich meinem Sohn gar nicht angezogen, weil es mir absolut nicht gefallen hat und mein Baby nicht aussehen soll wie ein alter Knacker.

Oder so total übertriebene Cargohosen in Größe 62.

Pollunder
findet mein Mann für Babies auch total doof, ich finds süß

Euphe: Die mit den Schmetterlingen hab ich schon gesehen...die 2er Packs finde ich dazu auch noch schön günstig dafür, dass sie wahrscheinlich eh nur einen Sommer lang getragen werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:10

@ashni
sagst du mir BITTTTEEEE welche Hosen du mit Gummibund kaufst die deinem Sohn passen?? Ich hab auch so einen Hering und bei ihm rutscht fast alles mit Gummibund. Jogginghosen kaufen ist echt nicht lustig!

Ich habe eine von Name it, die ist rel. eng oben aber ansonsten sind die alle super weit!

Bastelbiene, hm, doof finde ich dass überall ein riesiger Print drauf ist. Ich mag gerne Shirts in frohen Farben und ohne Print, gibts abe kaum.

Schöne Sachen gibts bei Mini Boden und Jako-o, aber eben auch teuer. Jako-o passt rel. lang weil die Sachen großzügig geschnitten sind.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:19

So schlimm finde ich das
jetzt auch nicht, ich konnte mich 4 Jahre drücken, nun hat die Kleene Mickey Maus(bis jetzt immer alles an solchen Klamotten geschenkt bekommen ) für sich entdeckt, da werd ich ihr ab und zu sowas holen^^

Schlimmer finde ich das man als Erwachsener kaum noch was Basicmäßiges findet, überall son sch.... Druck drauf*grrrrr*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:21

Latzhosen haben
meiner Großen so toll gestanden, jetzt will sie sie nimmer anziehen
Aber ich hab ja noch den Kurzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:55

Ich
Finde einfach nur schrecklich, dass vieles voll von diesen Figuren sind.

Hello Kitty
Filly
Lillifee
Minni Mouse
Usw.

Damit kann ich wirklich nichts anfangen und ich verfluche schon jetzt den Tag andem meine Tochter selbst aussuchen darf und mit diesem Zeugs ankommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 12:56

Ja!
Grad bei den Mädchensachen. Rosa, gelb, weiß, pastellgrün, dann hörts meist auf und kaum ein Teil ohne schreiend große oder grelle Prints. Ich mag mein Kind nicht wie ein Bonbon anziehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:03

Oh Gott
ich muss euch erzählen...zu Weihnachten bekam meine Tochter von meiner Schwiegermutter so ein Set von Disney Princess...mag ich ja eh schon nicht.

Die Leggins waren noch ok. Pink mit ein paar Strasssteinchen.
Das Oberteil...weiß, ein riesiger Prinzessinnen-Druck und unten so einen angenähten übelst breiten, weißen Tüllrand, der wohl ein Kleid nachahmen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:22

Aber echt.
Mein Mann will den Tüllrand auf jeden Fall abtrennen, ansonsten "geht seine Tochter so nicht vor die Tür"

Braver Mann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:24

Ich habe bei C & A
Leggings im Jeanslook gekauft. Das sieht so süß und toll bei meiner Tochter aus. Richtige Jeans hat sie auch viele, aber die trägt sie gar nicht gerne. Am Liebsten Strumpfhosen und Leggings.

Was mir nicht gefällt? Diese typischen Mädchenkleidchen, mit Rüschchen und Getüdel und Glitzer und Puffärmeln usw.

Allgemein mag ich diese typische Mädchensachen nicht so. Meine Tochter ziehe ich lange Pullis an, dann eine Leggings, oder wenn sie eine Strumpfhose anhat, dazu noch einen Jeansminirock oder eine Shorts.

Ausserdem liebe ich ihre megacoole Lederjacke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:28

Aber
bei allen Aufdrucken, egal, ob ne mundlose Katze oder hundert wilde Dinos...hauptsache, es sieht nach Kind aus.

Wenn ich manche Outfits sehe...da steht dann ein kleines Mädchen in Leo-Leggins, riesigen Boots, noch Minirock über den Leggins und am besten noch ne Pelzjacke (selbst Fake sieht furchtbar aus)...das sind dann die Kinder, die einfach nur die Modepuppen für die Eltern sind. Die tun mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:30

Jako-O
ist wahnsinnig toll nur leider, leider oft so teuer obwohl ich meist schon denke, dass die Preise gerechtfertigt sind. Die Qualität soll ja sehr, sehr gut sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:38

Richtig.
Und selbst, wenn wir irgendwo sind, wo nicht rumgetobt wird, ziehe ich ihr bewegungsfreundliche Kleidung an.

Sowas wie ich oben beschrieben habe, sieht eben auch nicht nach Kind aus, sondern einfach nach "Guck mal, mein neues Accessoire".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:47

Oh, ok....
scheinbar schätze ich die Skinny Jeans falsch ein.

Meint ihr, die kann man ohne großes Anprobieren in der normalen Kleidergröße kaufen? Wir müssen das Shoppen heute relativ schnell über die Bühne bringen, da die Große das nicht sooo gerne macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:54
In Antwort auf bastelbiene

Oh, ok....
scheinbar schätze ich die Skinny Jeans falsch ein.

Meint ihr, die kann man ohne großes Anprobieren in der normalen Kleidergröße kaufen? Wir müssen das Shoppen heute relativ schnell über die Bühne bringen, da die Große das nicht sooo gerne macht.

Eigentlich schon,
wenn es nicht ganz so eilig ist, könntet ihr sie auch online bestellen. Da bekommt ihr das geld zurück, wenn ihr sie zurückschickt, im Laden gibts ja nur einen Gutschein.
Aber man kann sie ja auch "anhalten".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:57
In Antwort auf euphemisma

Eigentlich schon,
wenn es nicht ganz so eilig ist, könntet ihr sie auch online bestellen. Da bekommt ihr das geld zurück, wenn ihr sie zurückschickt, im Laden gibts ja nur einen Gutschein.
Aber man kann sie ja auch "anhalten".

Wir
sind heute eh shoppen sie braucht ja Jeans. Da spar ich mir die Versandkosten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:58
In Antwort auf bastelbiene

Wir
sind heute eh shoppen sie braucht ja Jeans. Da spar ich mir die Versandkosten

Di sparst du dir ja auch mit Code
Mein nur, dann ist die Gefahr, dass sie vielleicht nicht passen nicht gegeben, kann man ja kostenlos zurücksenden.
Mich nervt es echt, dass es im Laden immer nur Gutscheine gibt, egal ob es nicht gepasst hat, oder der Knopf abgefallen ist, bevor man die Hose richtig ausgepackt hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 13:59

Das mädchensachen...
... immer so verspielt und süß aussehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 14:02
In Antwort auf euphemisma

Di sparst du dir ja auch mit Code
Mein nur, dann ist die Gefahr, dass sie vielleicht nicht passen nicht gegeben, kann man ja kostenlos zurücksenden.
Mich nervt es echt, dass es im Laden immer nur Gutscheine gibt, egal ob es nicht gepasst hat, oder der Knopf abgefallen ist, bevor man die Hose richtig ausgepackt hatte

Hör mir auf
mit Codes...ich hab seit Wochen bei KEINEM Online-Shop mehr nen Code für irgendwas einlösen können

Wir räumen heute eh den C&A in DD aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2014 um 14:06
In Antwort auf bastelbiene

Hör mir auf
mit Codes...ich hab seit Wochen bei KEINEM Online-Shop mehr nen Code für irgendwas einlösen können

Wir räumen heute eh den C&A in DD aus


Ich shoppe auch lieber persönlich. Ich hab das Zeug gern in der Hand, halte es an, etc. Dann seh ich auch direkt, ob es zu ihr passt und spar das Warten auf den Postboten.

Meine Tochter trägt iÜ morgen bei der Oma wieder ihren Rüschen-Rock
Ich mag nämlich süße Mädchensachen und finde irgendwie trotzdem nicht, dass sie mein Modepüppchen ist. Immerhin muss ich ihr schon die Wahl lassen, damit sie sich überhaupt anziehen lässt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook