Home / Forum / Mein Baby / Was für ein Zweitname für Melanie???

Was für ein Zweitname für Melanie???

18. April 2007 um 19:28 Letzte Antwort: 19. Juli 2015 um 12:50

Hallo ihr Lieben!
Suche dringend einen Zweitnamen zu Melanie!
Habt ihr da vielleicht Vorschläge?
Danke im Voraus für eure Antworten!
Lg Jenny

Mehr lesen

18. April 2007 um 20:31

Vielleicht
Sophie
= Melanie Sophie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2007 um 22:41


ich bin aber nicht doof

Also Melanie ist schon sehr ausgefallen in der heutigen Zeit und ich finde auch, dass nicht wirklich ein Zweitname zu finden ist. Sorry...

wie seid ihr auf den Namen gekommen???
LG Hasi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2007 um 21:34

ZN zu Melanie
Melanie Katharina
Melanie Emilia
Melanie Fabienne
Melanie Johanna
Melanie Franziska
Melanie Kathleen
Melanie Josephine
Melanie Teresa
Melanie Paulina
Melanie Vanessa
Melanie Lorena
Melanie Anastasia
Melanie Anouk
Melanie Sophia
Melanie Alexandra
Melanie ...

Ist da etwas bei?
Schlimm finde ich Melanie übrigens nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. April 2007 um 22:27

Schöner Name
für Deine kleine Prinzessin.
Melanie Sophia
Melanie Emma
Melanie Katharina oder Kathrin
Melanie Nicole
Melanie Verena
Melanie Isabell
Melanie Clara
Melanie Charlotte
Melanie Alexia
Melanie Angelina
Melanie Aurelia
Melanie Melissa
Melanie Chiara

mehr fällt mir momentan leider nicht ein aber denke weiter nach. Im übrigen finde ich Melanie schön. Man kennt den namen einfach. Und ich finde Melanie nicht Asozial sondern besonders, da kein name Asozial ist.

LG Hasi mit Natascha-Alexandra

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2007 um 23:45

Zn Melanie
ich kenne selbst eine Melanie
(14 Jahre)
und finde
Melanie Melissa
Melanie Isabell
Melanie Vanessa
Melanie Felia
(u viele mehr)
sehr schön als zweitnamen.
ich finde zudem keineswegs, das melanie ein doofer name ist, oder dass der name ausstirbt.
ic finde der name klingt schön, und heißt nicht gleich, dass kind komisch ist!
Namen sagen eher selten etwas über die persöhnlichkeit eines Menschen aus, wer das hautzutage noch dnekt, lebt im Mittelalter.
Allerdings kann man mit dem Namen,dem Menschen einen schönen Beiklang ermöglichen.
Ich rede zum Beispiel davon, dass das bell in Isabell von bella=schön, schöhnheit kommt, oder das melissa oft an blumen und damit verbunde gefühle erinnert....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2015 um 12:50

2. Name
Ich heisse selber Melanie bereits seit 29 jahren und mich nennt keiner Määäälaniiiieee oder Meeeellliii , weil jeder weis das ich das nicht möchte , Mel werd ich genannt & das ist völlig ok für mich , falls jmd mich anderst ruft - hör ich nicht drauf. Übrigends lautet mein 2. Namen Maria ( wird nicht ausgesprochen )

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook