Home / Forum / Mein Baby / Was für eine Schultüte

Was für eine Schultüte

17. Januar um 10:03

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80€)?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?

Mehr lesen

17. Januar um 10:05
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Nachtrag:
oder das passende Modell zur Tornister
z.B ergobag bietet das ja jetzt auch an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 10:12

immer diese Bastelsets, der Korpus ist aus gewelltem Karton, die Teile sind auch größtenteils vorgeschnitten/gestanzt.
den Namen des Kindes muss man noch selbst auschneiden.
Mit Heißklebepistole alles zusammenfügen, fertig. Kosten 15-20 Euro. Reicht aus.
Kann man auch noch zusätzlich verzieren wenn man will.

Diese ganz teuren sind doch unnötig. Für ein paar Stunden sowas kaufen, was  dem Kind doch zu schwer wird und wo landet das dann später?Dachboden, Keller, vielleicht noch ne Weile im Kinderzimmer.


Die Tüten zum Ranzen finde ich persönlich nicht schön, da mir ja schon die meisten Ranzen nicht gefallen und es meistens schon ein Kompromiss mit Kind, Sicherheit,Sitz und Gefallen ist.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 10:42
In Antwort auf xxrabenwaldxx

immer diese Bastelsets, der Korpus ist aus gewelltem Karton, die Teile sind auch größtenteils vorgeschnitten/gestanzt.
den Namen des Kindes muss man noch selbst auschneiden.
Mit Heißklebepistole alles zusammenfügen, fertig. Kosten 15-20 Euro. Reicht aus.
Kann man auch noch zusätzlich verzieren wenn man will.

Diese ganz teuren sind doch unnötig. Für ein paar Stunden sowas kaufen, was  dem Kind doch zu schwer wird und wo landet das dann später?Dachboden, Keller, vielleicht noch ne Weile im Kinderzimmer.


Die Tüten zum Ranzen finde ich persönlich nicht schön, da mir ja schon die meisten Ranzen nicht gefallen und es meistens schon ein Kompromiss mit Kind, Sicherheit,Sitz und Gefallen ist.
 

Sowas hatten wir auch. 
Die hängen vorher bei uns im Kiga zur Bestellung aus. Die wollen sie dann natürlich auch haben.
Haben ihren Dienst auch gut getan, hingen danach noch ne Weile an der Wand, aber an der Tapete hält nix geklebtes dauerhaft. 

Bei den Stoffdingern ist natürlich schön, dass man die später füllen und als Kissen behalten kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 11:05
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Gebastelte aus dem Kindergarten je nach Option, also ob sie schon fertig gebastelt war oder man es selbst tat, teurer oder günstiger. Wieviel die gekauften im Handel kosten weiß ich gar nicht. Gibt ja aber so viele Anleitungen wie man günstig ne eigene herstellen kann. Vorteil bei denen im kiga ist halt dass die Rohlinge im Preis inbegriffen und die Teile alle vorgestanzt sind. Nachteil, finde ich etwas schade und kenne ich von mir damals nicht weil Oma mir ein eigenes Unikat genäht hat🤗, in einer Klasse haben halt dann fast alle Mädels Einhorn Schultüten zb. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 12:05

Hey, wir haben uns für ein genähtes Modell von Dawanda entschieden. Die Farbe war passend zum Ranzen gewählt, mit ihrem Lieblingsmotiv, Namen und Tag der Einschulung. Sah wirklich toll aus. Wir haben drauf geachtet, sie nicht zu schwer zu befüllen und meine Tochter hat sie den ganzen Tag Freude strahlend mit sich rumgeschleppt. Das tolle an den Stofftüten ist, dass man sie -wie bereits erwähnt- später noch als Kissen nutzen kann. Es gibt bestimmt Inlays zu kaufen. Wir hatten noch Styroporkugeln von einem Sitzsack über und haben sie damit befüllt. Macht sich super im Bett. Ach ja, Kostenpunkt ca. 45€. Hat sich definitiv gelohnt. Im übrigen, kam einige Tage nach der Einschulung der Fotograf in die Schule um die Erstklässler mit ihren Schultüten zu fotografieren, da mussten einige Eltern der Papiertüten improvisieren, da diese die Einschulung nicht überlebt hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 13:04

Um einmal aufzuklären warum die Frage aufkam 
Die Patentante hat gestern gesagt sie würde gerne die Schultüte schenken!
das find ich eine ganz tolle Idee. Hatte wohl nicht damit gerechnet so das ich mir schon eine Bastelvorlage angeschaut hatte.
Sie möchte eine bei Amazon kaufen (eine die schon fertig ist.)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 13:37
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Hatte damals einen Rohling gekauft. Einfarbig. Und den dann selber weiter aufgehübscht. Mit Bordüren, Blüten Glitzersteinen, perlen, Blumen,  ect. Sah am Ende echt Klasse und individuell aus. 
kosten für alles... Puuuh schwer zu sagen. Allein das ganze bastelmaterial kam bestimmt um die 30-40 euro. Klar... Hab nicht alles verbraucht aber gekauft werden musste es ja dennoch. Der rohling war glaub um die 10-15 euro. 
Hat aber super viel Spaß gemacht. 

Ich mag individuelle tüten. Die fertigen find ich doof. Die bastelsets fand ich auch nicht so prall. Damit lief dann auch jedes 3 kind rum. Also auch nicht groß individuel und kreativ. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 14:33

Ich hatte auch ein bastelset für unseren Sohn letztes Jahr. Insgesamt weil ich noch einen andersfarbigen Rohling wollte so ca 20 Euro. 
Mr persönlich gefallen die genähten nicht, ich finde die nicht „kindlich“ genug. 
Bei unserer Feier gab es eine genähte, ein paar komplett selbst gemachte und dann der Rest halbe-halbe gekauft bzw. bastelset. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 14:48

Ich hab die Schultüte meiner Großen genäht. Vorlage war eine von dawanda. Ich bin da durch Zufall drauf gestoßen und habe von etwa 6 Tüten Bilder ausgedruckt und eben nachgenäht. 
Es wurde eine mit Erdbeeren und Blumen. Stoff hatte ich noch zum Großteil in meiner Sammlung, der Rest wurde gekauft. 
Preis weiß ich nicht, hab ich nicht drauf geachtet.
Zeit hat sie aber viel gekostet. Am Ende waren es die vielen Details die so zeitintensiv waren.
ich würde jederzeit wieder eine nähen, weils mir einfach Spaß macht und ich es liebe solche Dinge für meine Kinder zu basteln.

bei uns (Oberbayern) werden die Tüten im Kindergarten gebastelt. Es werden Bücher zur motivauswahl ausgelegt und an einem Nachmittag werden die Tüten gebastelt. Das ist das Highlight im vorschuljahr und jedes Kind und auch die Eltern freuen sich auf die gebastelten Werke.


das wird von Region zu Region unterschiedlich gehandhabt. 
Das basteln war für mich auch neu. Ich kannte nur die fertigen Schultüten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 14:50
In Antwort auf heuel1

Ich hab die Schultüte meiner Großen genäht. Vorlage war eine von dawanda. Ich bin da durch Zufall drauf gestoßen und habe von etwa 6 Tüten Bilder ausgedruckt und eben nachgenäht. 
Es wurde eine mit Erdbeeren und Blumen. Stoff hatte ich noch zum Großteil in meiner Sammlung, der Rest wurde gekauft. 
Preis weiß ich nicht, hab ich nicht drauf geachtet.
Zeit hat sie aber viel gekostet. Am Ende waren es die vielen Details die so zeitintensiv waren.
ich würde jederzeit wieder eine nähen, weils mir einfach Spaß macht und ich es liebe solche Dinge für meine Kinder zu basteln.

bei uns (Oberbayern) werden die Tüten im Kindergarten gebastelt. Es werden Bücher zur motivauswahl ausgelegt und an einem Nachmittag werden die Tüten gebastelt. Das ist das Highlight im vorschuljahr und jedes Kind und auch die Eltern freuen sich auf die gebastelten Werke.


das wird von Region zu Region unterschiedlich gehandhabt. 
Das basteln war für mich auch neu. Ich kannte nur die fertigen Schultüten 

Achso...
von 6 verschiedenen Schultüten hatte ich Bilder ausgedruckt und meine Tochter hat sich eine ausgesucht.

ich hab nicht 6 Stück genäht 🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 17:07
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Die genähten sind extrem teuer, das stimmt schon. Aber wie haben uns trotzdem damals für so eine entschieden. Die Einschulung ist nur einmal im Leben. Und die Schultüte wirklich wunderschön. Haben sie bei dawanda bestellt. Sie lag, meine ich, bei etwas über 80 Euro. Ein Hai mit eingesticktem Einschulungsdatum auf einer Flosse und seinem Namen auf der anderen Seitenflosse. Sie war nicht größer, als andere Schultüten und somit auch nicht schwerer. Er hat sie den ganzen Tag stolz herumgetragen und es haben ihn viele auf die Tüte angesprochen.

Nun liegt sie als Kissen in seinem Bett. 

Meine Tochter wird sicher eine ähnliche bekommen. Es hat sich gelohnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 17:32

Ich werde eine selber nähen.

Wenn man eine Nähmaschine hat, ist das wirklich total einfach - auch ohne Näherfahrung, weil man ja nur gewebte Baumwollstoffe vernäht.

Ich will dann auch noch eine Kissenhülle dazu machen - bei Interesse kann ich einen Link hier reinsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 18:18

Als der Große zur Schule kam, habe ich selbst gebastelt. Eine für ihn und eine kleine für die Schwester zum Kiga Start. Beides aus Papprohlingen und Stoff. Den habe ich aber nur geklebt...er wollte eine im Darth Vader Look, also schwarzer Rohling, schwarzer Stoff als Umhang (auf den haben wir dann hinten in rot seinen Namen in Stoffbuchstaben geklebt) und die Darth Vader Maske aus einem Kostümset vorne dran. Sah super aus. Für die Minitüte der Kleinen habe ich Einhörner aus linker Glitzerpappe ausgestanzt, der Soff war auch rosa mit Einhörnern und vorne haben wir eine Barbie dran gemacht. 
Diese fertigen Bastelsets, wo dann alle Schultüten gleich aussehen mag ich nicht so.

Als die Kleine diesen Sommer zur Schule kam, hat ihre Tante eine mega süße Schultüte für sie genäht. Die Stoffe hat sie sich selbst ausgesucht. Und später wurde ein Kiss draus gemacht. Das finde ich auch klasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 18:58
In Antwort auf alphabetiker

Die genähten sind extrem teuer, das stimmt schon. Aber wie haben uns trotzdem damals für so eine entschieden. Die Einschulung ist nur einmal im Leben. Und die Schultüte wirklich wunderschön. Haben sie bei dawanda bestellt. Sie lag, meine ich, bei etwas über 80 Euro. Ein Hai mit eingesticktem Einschulungsdatum auf einer Flosse und seinem Namen auf der anderen Seitenflosse. Sie war nicht größer, als andere Schultüten und somit auch nicht schwerer. Er hat sie den ganzen Tag stolz herumgetragen und es haben ihn viele auf die Tüte angesprochen.

Nun liegt sie als Kissen in seinem Bett. 

Meine Tochter wird sicher eine ähnliche bekommen. Es hat sich gelohnt.

Ja so um 80 - 100 Euro können die Schultüten schon kosten. Wenn man bedenkt wie lange es dauert bis die fertig ist...

ich hab etwa 30 Std gesessen... mal hier und da einen Nachmittag... dann wieder paar Tage gar nicht.

gelohnt hat es sich auf jeden Fall 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 21:21

Ein - für mein Empfinden - recht hässliches Teil. Billige Pappe mit animierten Dinosauriern bedruckt.
Aber Kind sah es, verliebte sich und wollte fortan nichts anderes. Und ich war so motiviert, eine selbst zu basteln.

Schlußendlich habe ich mich aber auch nicht drüber gegrämt ohne Arbeit billig weggekommen zu sein.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar um 21:24
In Antwort auf zweigestreifte_quelljungfer

Ein - für mein Empfinden - recht hässliches Teil. Billige Pappe mit animierten Dinosauriern bedruckt.
Aber Kind sah es, verliebte sich und wollte fortan nichts anderes. Und ich war so motiviert, eine selbst zu basteln.

Schlußendlich habe ich mich aber auch nicht drüber gegrämt ohne Arbeit billig weggekommen zu sein.

Ach so ist es mir mit meinen Kindern bei vielen Dingen schon gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 9:50
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Wir hatten eine gekaufte, die dem Sohn wirkich sehr gut gefiel. Die kosten wirkich nicht viel.
Ich kaufe auch beim nächsten Kind eine, denn Basteln ist nicht so mein Ding und es würde nichts gescheites dabei rauskommen. Und nur weil "das grade voll in ist selbst zu basteln" tue ich das meinem Kind nicht an, denn am Ende müsste mein armes Kind mit den Ding, das ich mit Mühe und Not bastel da stehen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 10:52
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Meine Tochter hatte ihre im Kindergarten selbst gebastelt. Bei meinem Sohn wird es so sein, daß es verschiedene Vorschläge im Kindergarten gibt und er sich eine aussuchen wird. Dann ist Mutti gefragt, und darf diese abends im Kindergarten basteln 😊
Schultüte ist, genau wie Ranzen kauf, ein Thema dem viel zu viel Wert beigemessen wird 😉

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 11:09

😂😂😂
Der war gut.
Wusste gar nicht, dass du Witze auf Lager hast. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 12:33
In Antwort auf adenin

😂😂😂
Der war gut.
Wusste gar nicht, dass du Witze auf Lager hast. 

Naja ich hab meine von 91 immer noch
 war jetzt ganz interessant für meinen Sohn... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 13:02
In Antwort auf kichererbsin

Naja ich hab meine von 91 immer noch
 war jetzt ganz interessant für meinen Sohn... 

Meine haben ziemlich konkrete Vorstellungen davon, was sie wollen. 
Die finden meinen alten Kram auch interessant, wären aber nicht glücklich, wenn ich sie damit zur Einschulung schicken würde. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 14:23

Also.
1 kam das Thema auf weil der Tornister jetzt gekauft wurde
2. Nein denn kind ist es nicht egal und das ist find ich auch völlig ok so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 14:26
In Antwort auf sommerkind1-1

Meine Tochter hatte ihre im Kindergarten selbst gebastelt. Bei meinem Sohn wird es so sein, daß es verschiedene Vorschläge im Kindergarten gibt und er sich eine aussuchen wird. Dann ist Mutti gefragt, und darf diese abends im Kindergarten basteln 😊
Schultüte ist, genau wie Ranzen kauf, ein Thema dem viel zu viel Wert beigemessen wird 😉

Naja Tornister kaufen find ich schon wichtig
Es sollte schon denn Kind passen. 
Und da wir hier beide schnell Probleme mit dem Rücken haben ist es für mich extrem wichtig das er passt.
und wenn dann so ein Tornister 250€ kostet sollte er dem Kind gefallen und auch so sein das er 4Jahre getragen werden kann 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 14:27
In Antwort auf adenin

😂😂😂
Der war gut.
Wusste gar nicht, dass du Witze auf Lager hast. 

Sie überrascht uns immer wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 14:49
In Antwort auf adenin

Meine haben ziemlich konkrete Vorstellungen davon, was sie wollen. 
Die finden meinen alten Kram auch interessant, wären aber nicht glücklich, wenn ich sie damit zur Einschulung schicken würde. 

Nee, ich glaube mit meiner rosa Schultüte mit Nilpferden wäre er auch nicht glücklich gewesen
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 15:53

Ich würde das Kind einfach fragen, was es möchte und es dann entsprechend basteln, kaufen oder was es eben möchte.

es ist ein besonderer Tag für das Kind und auch wenn wir Eltern evt. meinen dass zu viel Hype darum gemacht wird... ist es dem Kind wichtig, sollte es das auch für uns sein.

beziehe das Kind weitestgehend mit ein und besprecht die Schultüte erst einige Wochen vorher. Geschmäcker ändern sich gerade jetzt noch einmal komplett.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 16:58
In Antwort auf heuel1

Ich würde das Kind einfach fragen, was es möchte und es dann entsprechend basteln, kaufen oder was es eben möchte.

es ist ein besonderer Tag für das Kind und auch wenn wir Eltern evt. meinen dass zu viel Hype darum gemacht wird... ist es dem Kind wichtig, sollte es das auch für uns sein.

beziehe das Kind weitestgehend mit ein und besprecht die Schultüte erst einige Wochen vorher. Geschmäcker ändern sich gerade jetzt noch einmal komplett.

Das mit denn geschmack ist bei ihr seit 5 Jahren gleich
sie war nicht einmal ein Jahr und alles was lila war, war toll
und Marienkäfer sind ihr absolutes Lieblingstier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 17:12
In Antwort auf heuel1

Ich würde das Kind einfach fragen, was es möchte und es dann entsprechend basteln, kaufen oder was es eben möchte.

es ist ein besonderer Tag für das Kind und auch wenn wir Eltern evt. meinen dass zu viel Hype darum gemacht wird... ist es dem Kind wichtig, sollte es das auch für uns sein.

beziehe das Kind weitestgehend mit ein und besprecht die Schultüte erst einige Wochen vorher. Geschmäcker ändern sich gerade jetzt noch einmal komplett.

Ja das stimmt.
Ich hatte die Hoffnugn wenigstens noch ein paar hübsche Dinos mit drauf basteln zu dürfen. Wurde mir streng verboten. Wenn ich mir überlege ich hätte es als "Überraschung" gemacht....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 18:54
In Antwort auf friesenherz

Das mit denn geschmack ist bei ihr seit 5 Jahren gleich
sie war nicht einmal ein Jahr und alles was lila war, war toll
und Marienkäfer sind ihr absolutes Lieblingstier

Warte trotzdem unbedingt ab! 
Meine Tochter mochte zum Beispiel sehr gern pink und rosa... pünktlich vor Schulbeginn war das alles zu „bebisch“

heute ist sie 7,5 und trägt nur wenige Teile in pink oder allenfalls lila. Sonst blau, grau und schwarz. Keine Kleider und Röcke... keine Aufdrucke oder nur dezente. 

Anna und Elsa mochte sie sehr gern. Weihnachten vor der Einschulung war’s plötzlich zu kitschig...

da tut sich wahnsinnig viel, daher würde ich warten.
außerdem... ist es doch noch eine Zeit bis dahin, die Kinder noch nicht abschätzen können. Wenn schon alles besorgt und fertig ist, freut sich das Kind voll, dass es endlich in die Schule darf und muss trotzdem noch 4 oder 5 Monate warten... das frustriert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 22:46
In Antwort auf friesenherz

Ja es ist noch lang hin. Ich weiß das wohl
Abee hier kam gestern das Thema auf weil der Ranzen gekauft wurde
Jetzt meine Frage
Was für eine Schultüte hatten Eure Schulkinder und evtl. Preis?

Gekaufte (Also eine fertige aus Pappe)?
Gebastelt?
oder eine
Genähte (ca.50-80&euro?

Hier sind gerade die genähten total modern (ich find sie extrem teuer)

Was hattet ihr?
 

Selbst gebastelt.
Das Material war spotten billig, aber es hat mich ordentlich Nerven gekostet.
Er wollte ein bestimmtes Tier auf seine Zuckertüte...ansonaten absolut schlicht, aber mit seinem Namen und man hat diese Kombination einfach nicht gefunden. Also musste ich da selbst ran.
Aber es hat sich gelohnt. Er war begeistert und er war der Einzige mit einer einzigartigen Zuckertüte, die komplett nach seinem Geschmack war und dazu war sie auch noch günstig. 
Diese Zuckertüten für 40-60 Euro hätte ich nicht gezahlt. Meine Schwägerin hat vor 3 Jahren so viel dafür ausgegeben und hat eine Nacht vor der Einschulung mit der Heissklebepistole die Einschulung ihrer Tochter gerettet. Die Zuckertüte war auch genäht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar um 22:50
In Antwort auf carpe3punkt0

Selbst gebastelt.
Das Material war spotten billig, aber es hat mich ordentlich Nerven gekostet.
Er wollte ein bestimmtes Tier auf seine Zuckertüte...ansonaten absolut schlicht, aber mit seinem Namen und man hat diese Kombination einfach nicht gefunden. Also musste ich da selbst ran.
Aber es hat sich gelohnt. Er war begeistert und er war der Einzige mit einer einzigartigen Zuckertüte, die komplett nach seinem Geschmack war und dazu war sie auch noch günstig. 
Diese Zuckertüten für 40-60 Euro hätte ich nicht gezahlt. Meine Schwägerin hat vor 3 Jahren so viel dafür ausgegeben und hat eine Nacht vor der Einschulung mit der Heissklebepistole die Einschulung ihrer Tochter gerettet. Die Zuckertüte war auch genäht. 

Das mit dem Warten kann ich nur empfehlen. 
Ich habe sie auch erst 2 Wochen vorher gemacht, weil die Interessen doch sehr sprunghaft sind.
Wenn du sie allerdings bestellen möchtest und sie individuell sein soll, dann musst du relativ zeitig bestellen, weil nach Bestelldatum produziert wird.
Meine Schwester bietet das auch an und teilweise ist Ostern schon Annahmeschluss und die Zuckertüten werden nach Bestelldatum abgearbeitet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 13:47
In Antwort auf friesenherz

Naja Tornister kaufen find ich schon wichtig
Es sollte schon denn Kind passen. 
Und da wir hier beide schnell Probleme mit dem Rücken haben ist es für mich extrem wichtig das er passt.
und wenn dann so ein Tornister 250€ kostet sollte er dem Kind gefallen und auch so sein das er 4Jahre getragen werden kann 

Natürlich sollte er dem Kind gut passen und gefallen! Allerdings wird ein riesen Hype darum gemacht. Und mal ehrlich, wie lange tragen die Kinder den Ranzen am Tag? Die meisten werden von Mutti gebracht, dh entweder wird der Ranzen aus dem Kofferraum ausgeladen oder die Mutter trägt ihn bis zum Schulhof. Die Kinder, so ab dritte Klasse, tragen ihn eh nur über eine Schulter, da nutzt das Beste und passenste Modell nix. Auf dem Schulhof werden die Ranzen abgestellt und es wird gespielt. Die Zeiten, dass die Kinder stundenlange Schulweg haben und ewig den Ranzen auf dem Rücken tragen sind vorbei. Es ist viel Geldschneiderei dabei.
Wichtig: direkt das Zubehör wie Sporttasche oder Schirm dazu kaufen, im nächsten Jahr kann es sein, dass es das Design sonst nicht mehr gibt...zumindest bei Scout. Habe mich geärgert, als ich einen Schirm nachkaufen wollte...
Hauptkriterium sollte also bei Schultüte und Ranzen der Geschmack des Kindes sein 😉

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar um 13:52

Ich werde mal mit meiner Schwägerin sprechen, da ich gestern erfahren hab das ir vöm Fördervereine doch wieder Schultüten basteln machen. Im Katalog sind auch welche dir ihr bestimmt gefallen werden.
selbstgenäht hab ich abgehackt.
Es ist jetzt halt das Them aufgekommen weil der Tornister gekauft wurde.
da gab es genau die Marke die ich nicht haben wollte, da sie jeder hat. Saß natürlich am besten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen